.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anschluss France Telecom IP20 an Fritzbox 7141

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von klapperstorch12, 15 Feb. 2009.

  1. klapperstorch12

    klapperstorch12 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    bräuchte etwas Unterstützung von Spezialisten. Habe mir das IP20 H323 FT VoiP Telefon bei Pollin gekauft. Wie bekomme ich das Teil an einer Fritzbox 7141
    ans Laufen.
    Eine Internettelefonnummer ist bereits freigegeben von 1&1. Mein Problem:
    Ich kann diese Telefonnummer nicht mit dem IP20 verknüpfen. Das Menü Nebenstelle ist in der Fritzbox 7141 von 1&1 nicht vorhanden.
    Telefonnummer kann ich nur mit FON1 und FON2 und AB und Fax verbinden,
    das habe ich aber nicht, ich habe ja ein IP-Telefon am LAN!
    Wie bekomme ich die IP20 funktiionsfähig an die Fritzbox 7141 angeschlossen?
    Das IP20 müsste doch wie ein Rechner am Netz erkannt werden, oder?
    Danke im Voraus für eure Ratschläge.
    Klapperstorch12
     
  2. tioan

    tioan Mitglied

    Registriert seit:
    1 Jan. 2006
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    garnicht.
    den das telefon kann nur H.323 kein sip.
    1&1 und auch die fritzbox nutzen aber sip statt H.323 kannst höchstens einen asterisk server mit H.323 support auf der fritzbox laufen lassen.

    Siehe auch http://www.voip-information.de/sip-h323/sip-h323.php
     
  3. klapperstorch12

    klapperstorch12 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie bekomme ich das IP20 ans DSL eventuell ohne die Fritzbox?
    Und eventuell auch ohne 1u1 VOIP?
    Klapperstorch12
     
  4. tioan

    tioan Mitglied

    Registriert seit:
    1 Jan. 2006
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das geräte garnicht, da es nicht den gängigen sip-standard nutzt, einzig mit einem asterisk server zusammen könntest du das geräte nutzen.
    Deshalb mein tip nutz das 14 tägige rückgaberecht und schieck es zurück an pollin.
     
  5. klapperstorch12

    klapperstorch12 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Tioan,
    werds zurückschicken. Was wäre die beste Lösung für die Fritzbox 7141?
    Eine 2te DECT-Station an FON2 die mit der Internetnummer verknüpft wird?
    Dann hätte man 2 unabhängige Telefonnummern und das W-Lan würde nicht belastet.
    Siehst Du das auch so?
    Das FritzMini ging nicht, weil das ganze WLan vom Parameter WMM gestört war.
    Und Multimedia will ich nicht laden sondern 2-tes unabhängiges Telefon.
    Klapperstorch12
     
  6. tioan

    tioan Mitglied

    Registriert seit:
    1 Jan. 2006
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja würd dir zu einer dect basi raten oder in eine zb 7170 investieren und eine isdn dect basis und dort 2 handgeräte anmelden.
     
  7. klapperstorch12

    klapperstorch12 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    ich möchte doch lieber mehrere IP-Telefone über die Fritzbox 7141 in Verbindung mit
    1&1 betreiben. Welche VoiP-Telefone kommen da in Frage? Am liebsten wäre mir Anbindung über WLAN, ohne dass WLan zu sehr Bandbreite einbüßt.
    Oder kann ein IP-Telefon auch an der Fritzbox vorbei in Betrieb genommen werden in Verbindung mit 1&1? Direkt hat doch die Fritzbox nichts damit zu tun, außer dass die
    VoiP Pakete schnell geroutet werden müssen?
    Klapperstorch12