.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anschluss FRITZ FON 5010 Analog Telefondose

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von fit, 18 Nov. 2006.

  1. fit

    fit Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe eine Fritz Box FON 5010 SL mit Adapter für den Anschluss von einem Telefon. Es funktioniert alles (ADSL und Telefonie übers Voip) als Ersatz vom eigenen Festnetzanschluss mit ADSL.

    Ich möchte gerne vom FON auf die analoge Telefondose (Hausverkabelung) gehen, damit ich weiterhin 2 Telefone verteilt in 2 Stockwerken und das Fax (HP Officejet 6310 ) anschliessen kann. Die Verkabelung war bisher so geschaltet, dass wahlweise jedes Telefon abgenommen werden konnte, beide Telefone klingeln (Gigaset und ein analoges der Telekom - FixTel210).

    Ich bin ein Laie, wie muss ich die Telefondosenbelegung machen und was für ein Kabel bzw. Adapter benötige ich dafür? Gelten für Österreich andere Belegungen?

    Danke für einen Tipp.
     
  2. Torti6

    Torti6 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    ich habe dir mal eine nette Erklärung für die belegung rausgesucht, die du hier findest. IN Österreich wird keine andere belegung sein, sonst würde ja schon die FB5010 nicht funktionieren. Du brauchst nur noch ein F-Codiertes Telefonkabel was du an deine beiden Nebenstellen weiterleitest, also wirst du es zerschneiden müssen und hast dann die drähte die dann prallel geschaltet werden.
    Weis ich nicht ob du dir das zutraust .......
     
  3. fit

    fit Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HI,
    danke für den Hinweis, ich probiere es mal aus!
    Ich nehem an, ein F-codiertes Telefonkabel ist ein Standardtelefonkabel, welches z.B. bei jedem Telefon bzw. Fax mitgeliefert wird.
     
  4. Torti6

    Torti6 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    F-Codiert sind die Geräte über die du telefonieren kannst und N-Codiert über die du "stumme" Nachrichten schicken kannst. Also Telefon, Faxkombi ist F und reines Fax, Modem (analog) ist N.
     
  5. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Das Fax machst du am besten direkt an Amt/Splitter, also vor die Firtz!Box.
    Im Wiki hab ich das mal beschrieben, wie das geht.