.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AOL Phone Probleme & Fritz Box Phone WLAN 7050

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von Katie, 5 Jan. 2007.

  1. Katie

    Katie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich bin über Google in dieses Forum gekommen und habe mich direkt bei euch angemeldet! Ich habe nämlich auch, wie viele andere hier, Probleme mit AOL Phone!

    Bei mir ist folgendes: Ich wähle eine Nummer, es tutet aber nicht, aber der angerufene hat ein Klingelzeichen, hebt ab, ich habe ein Hall und weiß das einer abgehoben hat, der Angerufene versteht mich, ich ihn aber nicht! Dieses Problem besteht nun seit November und keiner von AOL kann oder will mir helfen!!!

    Das andere Problem ist, das ich mir vor längerer Zeit eine neue Fritz Box WLAN FON 7050 beim Media Markt gekauft habe, weil meine andere, die von AOL war, nicht mehr ging und eine neue Box von AOL ca. 2 Wochen lieferzeit hatte. Seit dem ich diese Box habe, will mir auch keiner von AOL mehr helfen! Stellt euch vor, ich wollte die Box damals einreichten und brauchte dafür Hilfe von AOL, weil die Box nicht schon für AOL eingestellt war. Aber man wollte mir nicht helfen, weil die Box ja nicht von AOL ist! Ich sollte natürlich eine teure 0900 Nummer anrufen! Ich glaube bei denen Hackt es!!! Ich bin seit Jahren AOL Kunde, habe AOL DSL, AOL Flat und AOL Phone, aber man will mir wegend dieser Fritz Box nicht helfen!!! Als ich dann zu einem sagte "Ich bin AOL Mitglied, aber Sie wollen mir nicht helfen das alles wieder geht? Dann sage ich Ihnen eines: Entweder Sie helfen mir jetzt, oder ich kündige den ganzen Mist hier!!!" Erst danach half man mir und gab mir die SIP Adresse für das Phone! Toll :mad: Danach ging AOL Phone ohne Probleme.

    Und jetzt, geht wieder AOL Phone nicht, aber man hilft mir auch nicht, weil man es ja vielleicht auch nicht kann!? Leute, ich bin von AOL mehr als enttäuscht und würde am liebsten kündigen! Wenn das Phone nicht bald geht, dann werde ich das auch! Von 20 Versuchen endlich normal mit jemandem über AOL Phone zu telefonieren, klappt es vielleicht 1 einziges Mal!!!

    Kann mir hier jemand helfen oder sagen warum das mit AOL Phone immer nicht geht??? Könnt ihr mir einen Anbieter nennen, bei dem VOIP einwandfrei geht???

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen!!!

    Liebe Grüße, Katie
     
  2. YK1TCHA

    YK1TCHA Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gießen
    #2 YK1TCHA, 5 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 5 Jan. 2007
    Also dann fangen wir mal an:
    Kannst Du uns sagen welche Firmeware auf deiner Box ist? Welche DSL Anbindung hast Du... Welche EInstellung hast Du in der Fritz Box gemacht?

    Edit: was ich jetzt nicht verstehe, hast Du die Telefonnummer in der 7050 eingetragen?
     
  3. Katie

    Katie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ja natürlich, hier sind meine Angaben:

    FRITZ!Box Fon WLAN 7050 (UI), Firmware-Version 14.04.25 (die aktuellste)
    AOL DSL 2000
    Die Telefonnummer habe ich natürlich in der Fritz Box eingetragen, mit Vorwahl.

    Die Fritz Box ist nicht von AOL direkt gekauft und daher habe ich "sip1.aol.de" als Registrar. Ich habe jetzt mal versucht in der Interneteinstellung statt "benutzername@de.aol.com" nun "benutzername@aol2.aol.com" einzutragen! Auf einmal geht es wieder, aber das komische ist das in der Systemabfrage trotz funktionierendem AOL Phone Verbindung da steht, das die Verbindung nicht aufgebaut werden konnte!? Mir ist ja egal was da steht solange es funktioniert! Allerdings weiß ich nun nicht wie lange das ganze hält! Vielleicht geht es ja morgen früh wieder nicht, mal sehen!

    Ich habe aber die Erfahrung gemacht, das es so richtig früh am morgen funktioniert und den ganzen Tag wieder nicht! So als wenn die Server von AOL Phone den ganzen Tag auch zu überlastet sind!?

    Liebe Grüße, Katie
     
  4. YK1TCHA

    YK1TCHA Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gießen
    #4 YK1TCHA, 6 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 6 Jan. 2007
    könnte sein das aol da problem hat. Probierst Du es heute nochmals und teilst uns dann mit ob es ging oder nicht... Hier im IPPF gibt es einen User Namens Drawen (ein Mitarbeiter von AOL) der wo den Usern immer super ohne großen Aufwand hilft. Der wird auch Dir helfen ;-) bezgl. Fragen mit der Überlastung.

    Edit: So das könnte Dir helfen http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?p=770870#post770870 ;-)
     
  5. Katie

    Katie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Also ich habe soeben AOL Phone gekündigt!

    Ich weiß nämlich jetzt warum das immer nicht geht! Und zwar hat AOL Serverprobleme, was bedeutet, das der Server die ganzen AOL Phone Anrufer nicht mehr auf die Reihe bekommt. Somit ist es einfach überlastet! Es gibt also zuviele AOL Phone Kunden, für die AOL wohl zuwenig Server hat! Ich werde jetzt woanders das VOIP machen, nur weiß ich noch nicht genau wo! Vielleicht bei Freenet! Weiß jemand was der Unterschied bei Freenet iPhone und Phone ist? Ich möchte mit einem normalem Telefon über Interenet telefonieren, so wie es bei AOL auch war, nur das es diesmal funktionieren soll! Wenn möglich möchte ich bei AOL als Internetanbieter bleiben. Kann mir da jemand einen guten VOIP Anbieter empfehlen, bei dem das möglich ist, ohne da gleich auch einen DSL Anschluss zu haben?

    Liebe Grüße, Katie
     
  6. Draven

    Draven Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 Draven, 7 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 7 Jan. 2007
    Hallo Katie,

    leider lese ich dein Posting hier etwas spät. Ich bin leider kein Freund von voreiligen Entschlüssen, daher kann ich diese spontane Kündigung nicht ganz nachvollziehen, aber das ist selbstverständlich deine Entscheidung. Damit hat sich das Thema wohl leider erledigt, obwohl es bestimmt zu lösen gewesen wäre.

    PS:
    Die Aussage der Kollegen mit der 0900 Nummer war, so hart es auch klingt, vollkommen korrekt.
    Der Unterschied ist einfach der, dass die "normalen" Mitarbeiter auf die AOL "eigene" Hardware geschult werden. Welche Daten in einer "Nicht AOL Box" eingetragen werden müssen, muss der Mitarbeiter nicht unbedingt wissen bzw. weiß es auch wirklich nicht.
    Dazu gibt es eben Leute, die auch diese Fremdgeräte einrichten. Für diese Mitarbeiter besteht also ein wesentlich größerer Schulungsaufwand und somit kosten diese auch mehr. Und eben diese Mehrkosten werden nunmal anteilig an den Kunden weitergegeben. Wenn man dann mal überlegt, dass sowas in 15 Minuten erledigt ist (~15¤), man aber für einen ähnlich ausgebildeten Techniker vor Ort mind. 70,- /h zzg. Anfahrt rechnen muss, glaube ich, die Kosten sind recht fair.
    Und wenn man zusätzlich mal rechnet, dass diverse andere Anbieter (auch von dir genannte) entweder garkeine Fremdgeräte supporten bzw. sogar für die Einrichtung der eigenen Geräte 1,24¤ pro Minute verlangen, liegt AOL damit doch recht gut.

    PS: Also die Aussage von 1&1 ist schon lustig. Wenn man mal vergleicht, wieviel Posting es im 1&1 bzw. im AOL Bereich hier im Forum gibt...

    Dass irgendwo mal ein Registrar (Anmeldeserver) Probleme macht kommt bei jedem Anbieter vor, aber wenn es jetzt allgemeine "Überlastungsprobleme" gäbe, wäre es hier im Forum wohl kaum so ruhig ;-)

    Klare Aussage: Nix Überlastung
     
  7. Katie

    Katie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 Katie, 8 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8 Jan. 2007
    Hallo Draven!

    Danke für Dein Posting! Aber ich habe keine Voreiligen Entschlüsse gefasst mit der Kündigung von AOL Phone! Ich habe von Anfang an Probleme mit AOL Phone gehabt, dann war es mal wieder akzeptabel und seit November geht gar nichts mehr! Nach unendlich vielen Anrufen bei der AOL Hotline bin ich nun zu dem Entschluss gekommen AOL Phone zu kündigen! Also voreilig war das ganz gewiss nicht! Du sagst das man das mit dem Phone in den Griff bekommen hätte??? Aha!? Toll und wieso hat mir keiner bei der Hotline geholfen??? Ich habe da etliche Male angerufen und nie ist was passiert! Dann würde ich das ja so sehen, das mir wohl keiner wirklich helfen wollte!? Du bist AOL Mitarbeiter, Du siehst viele Dinge natürlich ganz anders, als ich als Mitglied! ICh sehe es zum Beispiel nicht ein, das ich wegen der Fritz Box vom Media Markt nicht von der "normalen" Hotline Hilfe bekommen soll! Mann wollte mir am Anfang noch nicht mal die normalen Daten sagen, die ich eintragen muss, gerade bei dem Phone die SIP Adresse! Dafür sollte ich die 0900er Nummer anrufen!??? Also das wissen die von der Hotline jawohl auch, und wenn nicht dann ist das ja kein Problem denen die Daten zu geben! Als ich sagte das ich kündige wenn man mir als Mitglied jetzt nicht hilft, dann wussten die ja auch auf einmal was ich eintragen muss! Kaputt geht die Box davon nicht! Sorry, aber ob die Fritz Box nun von AOL ist oder vom MEdia Markt gekauft ist ja wohl egal! Die Box ist ein und das Gleiche, nur das man bei denen von AOL schon voreinstellungen für AOL hat! Bei der anderen Fritz Box muss man nur mehr Daten eingeben, die jeder Berater bei der normalen Hotline auch sagen kann! Kaputt machen kann man damit nichts! Was AOL da macht ist Kundenunfreundlich und verärgert einen extrem! Wie gesagt Du bist Mitarbeiter, aber ich bin Kunde und der Kunde sollte eigentlich König sein.

    Ich finde es übrigens toll, das Du hier im Forum behilflich bist! Wäre ich früher hier gewesen, dann würde AOL Phone vielleicht wieder gehen. Aber wenn ich nochmal Probleme bei AOL habe, werde ich erstmal Dich hier im Forum fragen! Denn bei der Hotline ist man ja nicht mehr bereit mir zu helfen, so habe ich jedenfalls den Eindruck! Die Frage ist nur, wie lange man als Kunde sowas mitmacht. Ich mag AOL als Internetzugang ja, denn damit ich eigentlich nie Probleme.

    Liebe Grüße, Katie
     
  8. Caesar

    Caesar Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die aol-hotline ist gar nicht in der lage zu helfen. je nachdem, wen man im chat oder an der hotline dran hat, der gibt zu, dass die probleme aol bekannt sind, aol in manchen bereichen aber gar nicht in der lage ist, die probleme zu beheben. ich hatte die gleichen probleme über 4 monate und habe dann aol-phone fristlos gekündigt und meinen aol-vertrag zum nächstmöglichen zeitpunkt. aol hat die fristlose kündigung von aol-phone auch sofort akzeptiert, weil sie über monate absolut nicht in der lage waren, die fehler zu beheben. also auch von mir sicherlich keine überschnelle kündigung. ;-)
    ich war jahrelang zufriedener aol-kunde, aber aol ist leider absolut auf dem absteigenden ast. die geringe wertschätzung der sparte in deutschland zeigt auch die politik, die mit der fast schon heimlichen übernahme durch die italiener zum jahreswechsel sicherlich den negativen höhepunkt bietet.
     
  9. Katie

    Katie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Caesar!

    Das stimmt, mir sagte auch mal ein AOL Mitarbeiter an der Hotline, das die nicht genau wissen wo das Problem liegt und das wohl um die 20.000 Mitglieder betroffen sind und Probleme mit AOL Phone haben! Aber dann sollen die diesen Leuten doch direkt sagen das sie es nicht in der nächsten Zeit in den Griff bekommen und direkt sagen das man Phone kündigen sollte bis es vielleicht irgendwann mal geht. Wenigstens habe ich eine Gutschrift über die Gebühren von AOL Phone bekommen, das ist ja wenigstens was! Naja jetzt bin ich bei Freenet iPhone angemeldet und hoffe das ich ganz bald die Zugangsdaten geschickt bekomme und loslegen kann!

    LG, Katie
     
  10. Forumsente

    Forumsente Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Ich verstehe nicht, was Du mit heimlicher Ubernahme meinst. TimeWarner hat als Medien Konzern entschieden das der Internet Zugang nicht zu Ihrem Kerngeschäft gehört und diesen zum Verkauf angeboten. Von die vielen großen Mitbieter hat Hansenet den Zuschlag für eine enge Zusammenarbeit bekommen und dafür auch eine ordentliche Summe bezahlt. Im Gegensatz zu Dir sehr ich dies als positive Entwicklung. Der Zugangsteil von AOL hat jetzt einen branchengleichen Käufer bekommen, dessen Kerngeschäft Internet und Telefonie ist. Zu den neuen Produkte, wie IPTV durch Alice, haben die Kunden weiterhin Zugang zu den AOL Inhalte. Dadurch das AOL nicht geschluckt wurde, sondern weiterhin mit einem neuen starken Partner besteht, kann es nur noch weiter aufwärts gehen.

    Ich gebe zu das nicht bei jedes Problem sofort von uns gelößt werden kann, aber in der Gesamtheit mischen wir immer oben mit. Und das zeigen auch immer wieder neutrale Tests.

    Gruß ForumsEnte.
     
  11. samydeluxe20108

    samydeluxe20108 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Katie.
    Kommisch aber ich habe das selbe Problem. Ich kann wählen beim dem Angerufenen klingelts er geht dran aber ich kann ihn nicht hören. und es geht schon seit ende november so. habe ne AOL fritzbox fon wlan. habe schon mehrmals dort angeruffen aber mir wird einfach nicht geholfen. heute sagte sogar einer zu mir ich hätte falsch verkabelt???? was ist los??? habe seit fast 2 jahren aol prhone und bis november hatts einwandfrei funktioniert und jetzt liegt es plötzlich an der verkabelung??? ich glaube manche berater haben keine ahnung!!! bin mittlerweile sauer, hab nähmlich denn misst satt. zudem habe ich noch ständig verbindungs abrüche. kriege ne meldung pppoe fehler zeitübeschreitung. es hiess erst es liegt an der tcom. an der leitung von denen. weiss echt nicht weiter habe keinen bock mehr da anzuruffen kostet nähmlich 12 cent pro minute und sinnlos mit den beratern reden und nach ne halbe stunde immer noch keine lösung gefunden zu haben ist echt ne miese leistung!!!!
    bin einfach entäuscht
     
  12. V70

    V70 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Forumsente
    hallo, ich gehe jetzt mal davon aus, das Du für AOL tätig bist.
    Gebe dir in einigen Dingen Recht.
    Doch muss ich mal was zu der Qualtität der Mail-Betreuung sagen.
    hat jetzt nichts mit obigen Problem zu tun.
    Das man oder zumindest Viele ihre aktuelle Rechnung nicht mehr Online einsehen können dürfte ja schon seid einigen Wochen bekannt sein.
    (Bin mir nicht Sicher, ob es überhaupt O.K. ist, bein Kunden abzubuchen, ohne das der Kunde die Möglichkeit hat, die Rechnung einzusehen)
    Auf die einfache Frage wann man wieder seine Rechnung Online sieht,
    kam nach FÜNF Tagen eine Anwort, das es mit Wartungsarbeiten zusammen hängen würde. Auf meine zweite Frage, warum der AOL-Friends-Finder nicht funtz wurde überhaupt nicht geantwortet.
    Bisher hat AOL von mir bei den Umfragen immer gute Noten bekommen, weil die Antworten hilfreich und schnell waren. Aber für diese Antwort gibt es nur eine glatte 6 Minus
    Guss
    V70
     
  13. Katie

    Katie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ samydeluxe20108

    Ja das Problem mit AOL haben viele! Bei mir lief es die ganze Zeit auch recht gut und dann auf einmal garnicht mehr! Ich gebe Dir einen Rat: Kündige AOL Phone mit sofortiger Wirkung! Dann melde Dich bei Freenet iPhone an!

    http://www.freenet.de/freenetiphone/tarife/tarife_freeway/index.html

    Das habe ich jetzt seit einiger ZEit und läuft megasuper! Sprachqualität ist absolut 1A, sehr klar, deutlich und laut! Kein Rauschen mehr! Ich bin mehr als Zufrieden! Ich habe da den Freeway Tarif gemacht für 9,99 Euro im Monat! Also wie bei AOL auch, nur das Du bei Freenet iPhone die volle Preis/Leistung erhälst!!!

    LG, Katie
     
  14. Caesar

    Caesar Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    heimlich heißt, dass man versucht hat, es dem kunden gegenüber möglichst zu verheimlichen. aber stimmt, es kann nur noch aufwärts gehen. weiter nach unten geht nicht mehr :cool:
     
  15. Caesar

    Caesar Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    durch den wechsel zu alice haben sich die agb geändert. einfach blitzschnell widerspruch dagegen einlegen. dann muss aol reagieren. ;)
     
  16. V70

    V70 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #16 V70, 24 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 24 Jan. 2007
    @Caesar
    gut bei AOL läuft momentan so Einiges wie es nicht laufen soll, darum haben sie bei der letzen Kundenbefragung von mir eine volle UNGENÜGEND bekommen.
    Aber was ist da bitte "Heimlich" gelaufen. AOL hat seine Kunden Rechtzeitig via Mail über diese Änderungen Informiert, so dass man locker Zeit hatte zu Kundigen.
    Gruss
    V70
     
  17. Caesar

    Caesar Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, als ich per zufall im internet (nicht bei aol) erfahren habe, dass es zum wechsel kommt, habe ich nachgefragt, ob durch den wechsel die möglichkeit zur vorzeitigen kündigung besteht. dies hat aol verneint. was aber nichts heißt. ein anderer mitarbeiter hätte vielleicht eine ganz andere auskunft gegeben. gerade im bereich aol-phone haben sich die aol-mitarbeiter oft bei der gleichen anfrage mehrmals gegenseitig widersprochen. ich war wirklich jahrelang mit aol sehr zufrieden, aber was da im letzten jahr abläuft, spottet leider jeder beschreibung. daher habe ich auch gekündigt, und zwar nicht von heute auf morgen, sondern die entscheidung ist über monate gereift, nach unzähligen vorfällen, überwiegend im aol-phone-bereich, aber nicht nur.
    obwohl ich die telekomiker hasse, bleibt mir leider keine alternative. die telekomiker bieten nämlich eine dsl-flatrate in kombination mit einer telefon-flatrate als normale flatrate an, also nicht über voip, sondern ganz normal über festnetz. kostet 53 euronen im monat, also nicht mehr als bisher der zwangstelekom-anschluss plus der dsl-flat, bei aol oder bei wem auch immer.