Arcor EasyBox A400 + Fritz!Box 2070 (DSL-Router)

Dadjüngi

Gesperrt
Mitglied seit
2 Dez 2008
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ihr :),
Kurze Frage Leute:

Ich habe vor Kurzem einen ARCOR-Vertrag abgeschlossen (DSL + NGN), und habe daher auch die ARCOR EasyBox A400 bekommen. Nur möchte ich gerne meine FRITZ!Box 2070 (DSL-Router) weiter benutzen.
Ich hab mich durch zahlreiche Foren gewühlt, aber bis dato nur die "Fritz als Switch laufen lassen"-Methode gefunden.

Daher meine Frage, ob mein neuer Ansatz hier funktionieren könnte:
- Zugangsdaten (Internet + Telefon) mittels xor-ff.exe (danke an den Autor) auslesen
- EasyBox neu aufsetzen (manuell einrichten), und dort NUR Telefon aktivieren, Internet-Daten unangetastet lassen
- FRITZ!Box an den Internet-Port der EasyBox anklemmen, und in der FRITZ alle Einstellungen wie gewohnt eingeben.

Somit hätte ich doch dann die EasyBox als reine Telefonanlage konfiguriert, oder? Sprich NGN über die EasyBox, Internet komplett über die FRITZ!Box.

Oder gibt es noch eine weitere Alternative, die FritzBox wieder als Router laufen zu laufen? Ich habe halt sehr die ganzen Einstellungen der FB geschätzt, Port Forwarding, TÜV-geprüfte Firewall, Zwangsdisconnect-Uhrzeiteinstellung, usw. usf. .

Wäre nett, wenn mir da einer einen Tipp geben könnte :).

mfg
$me
 

einszwodrei

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Den Disconnect kann man auch beeinflussen. Dazu gibt es ein gedrucktes (!) ausführliches Handbuch.
Soso, und wie soll er diese Einstellungen erreichen, wenn ARCOR diese Einstellung in der EasyBox gar nicht zum Abruf bereithält? ;)
Hinweis: man muss die EasyBox manuell konfigurieren, dann hat man auch Zugriff zu dieser Einstellung.

@Dadjüngi
Probier es mal mit der "PPPoE Passthrough"-Methode. Angeblich kann man so der EasyBox den Gar ausmachen, sprich als Modem degradieren.
Siehe auch http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=103748

mfg
einszwodrei
 

einszwodrei

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Trotzdem ist die Einrichtung per Code ja auch Laien zuzutrauen, also eine massentaugliche Entwicklung.
Mhhh, Jain :). Man muss die Konfiguration der EasyBox exportieren, XOR'n und dann mit einen Hexeditor die Zugangsdaten richtig auslesen. Laien scheitern ja da meist schon bei Punkt 1. ARCOR bringt nämlich keine Zugangsdaten mit, die holt sich die EasyBox selber, verweigert aber dann jegliche weitere Einstellungsmöglichkeit.

Naja, also ich habe auch sehr viel schlechtes über diese EasyBox gehört, andauernde Disconnects, schlechtes sync, usw.

Ich persönlich hatte eigentlich immer schlechte Erfahrungen mit der vom Provider gestellten Hardware. Aber bei einer Sache hast du recht, die AVM-Teile sind in der Tat extrem überteuert. So gut sind die Dinger dann auch wieder nicht (ich hab selber eine :) )

mfg
einszwodrei
 

starbook83

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2009
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo hat denn noch jemand die alte firmware von der arcor easybox A400 ich hab die box ersteigert nur hat es die alktuellste firmware wäre nett wenn mir da jemand aus helfen kann danke..
 

Socke-2001

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2008
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

ich bräuchte bitte auch dringend die alte A400 Firmware, da sich der Router dummerweise scheinbar selber aktualisiert hat und somit die Zugangsdaten nicht mehr ausgelesen werden können.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

Grüße
Socke
 

kratermonster

Gesperrt
Mitglied seit
6 Mrz 2005
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So fuer alle die immer noch noch suchen:
laesst sich das Passwort so ermitteln.

1. easybox normal mit modeminstallationscode einrichten,
2. extra/diagnoseprogramm (VC2 bei mir) auswählen
3. telefonieren
4. stoppen (bei interresse in wireshark kann man die datei oeffen)
5. mit dem tool im Anhang passwort finden (ausfuehren->cmd, die exe-datei gefolgt von dateinamen --> enter)

quelle:
http://www.arcor-user-forum.de/sprachpasswort-der-easybox-802-auslesen-anleitung-2448/

und wer noch das nomale passwort fuer DSL braucht, einfach bei Acor/vodafon anrufen und fragen.

Nun kann man die Daten fuer andere Router verwenden oder die Easybox selbst reseten und manuell konfigurieren. Das ermoeglicht z.B. die kombiation mehrer VOIP Anbieter.
Der Beitrag hilft vielleicht beim manuellen konfigurieren der easybox:
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=188397
 

Anhänge

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,870
Beiträge
2,066,978
Mitglieder
356,840
Neuestes Mitglied
FH2020