Ascom D43 an Fritz!Box möglich?

benderos

Neuer User
Mitglied seit
28 Apr 2012
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Zusammen,

bei uns sind ASCOM D43 und D63 Telefone ausgemustert worden.

Diese waren an Swyxware angebunden.

Kann man diese auch an einer Fritz!Box betreiben?

Falls mehr Infos benötigt werden, kann ich diese gerne angeben,

Vielen Dank

Gruß

Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,451
Punkte für Reaktionen
55
Punkte
48
Beide Telefone sollen lt. Datenblatt GAP haben, also auch an Fremdbasen betrieben werden können. Zumindest in den Grundfunktionen solltest Du sie also an der Fritzbox betreiben können.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,668
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Ja, die kann man tatsächlich auch mit einer Fritzbox noch zum Telefonieren benutzen.
Was für Infos könntest du denn noch angeben?
 

benderos

Neuer User
Mitglied seit
28 Apr 2012
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Fritz!Box 7270 v3 OS 06.06
ASCOM DH6 - ABAA/1D d43 17W46
ASCOM Desktop Charger DC4-AAAA/2A2

ASCOM DH7 - AAAA/1G d63 17W20
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,668
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Das scheint ein Ascom D63 zu sein und nicht ein D62, wie weiter oben angegeben. Macht aber keinen Unterschied.
 

benderos

Neuer User
Mitglied seit
28 Apr 2012
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,451
Punkte für Reaktionen
55
Punkte
48
AC ist der Authentifizierungscode der Basis, üblicherweise 0000 (wenn nicht vom Anwender geändert). PARK? Keine Ahnung. Möglicherweise etwas, was mit dem Swyx-System zu tun hat... Probiere es mal mit leer lassen.