.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ascopa Server4you Vserver?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von fireball, 14 Sep. 2006.

  1. fireball

    fireball Neuer User

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab mal ne frage zu Asterisk und Acscopa bei Server4You, hat diese Kombination jemand! Und wenn ja wo lässt sie sich installieren, bei meiner Bestellung geht in der hinsicht überhaupt nichts keinerlei möglichkeit einer Einknopf installation geschweigeden irgendeiner anderen Information oder einen Link zu Ascopa Pro.
    Würde mich interesieren ob auch jemand anderes dieses Problem hat.

    MfG

    Fireball
     
  2. stony999

    stony999 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo habe es soeben testweise installiert:
    Schritte:
    • geh mal auf Dein Server4You Powerpanel.
    • Im Menü links findest Du unter Addons das Addon Ascopa
    • mal anklicken
    • dann mal oben rechts auf Installation/Support gehen
    • eine Shell zum vServer öffnen
    • dann siehe Anleitung:
    • wget http://ascopa.server4you.de/pub/suse/ascopa_asterisk-1-1.i586.rpm (bei Suse)
    • rpm -i ascopa_asterisk-1-1.i586.rpm
    • fertig installiert auf dem Vserver
    • Dann http://www.ascopa.com/
    • im Menü Links Anmelden
    • Benutzerdaten eingeben
    • IP Deines Vservers eingeben
    • Passwort usw vergeben
    • Du bekommst eine eMail mit Bestätigungs-Link
    • Einloggen
    • Erweiterte Menüs wählen
    • Neues Endgerät anlegen
    • Provider-Account hiunzufügen (z.B. 1&1, GMX, SIpgate)
    • Konfiguration aktivieren -> Zum Asterisk übertragen
    • Endgerät (X-Lite, KIAX) konfigurieren
    • wichtig: static-ip-<Deine-Host-IP>.inaddr.intergenia.de wie in der Definition der Endgeräte angezeigt eingeben
    • Sollte jetzt gehen
    Hat ca. 15 min gedauert. Stand bei mir:
    Intern anrufen geht, Mailbox geht, aber extern über Sipgate noch nicht
    Ascopa Pro habe ich auch noch nicht gefunden.

    Viel Erfolg!
     
  3. fireball

    fireball Neuer User

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zja wenn es so leicht wehr die haben mich bestimmt auf ein Altes Hostsystem gelegt ich habe überhaupt keine Option im Power Pannel um Asterisk mit Ascopa zu Installieren.

    Gruß

    Fireball
     
  4. fireball

    fireball Neuer User

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also nach langem hin und her konnte ich dann doch, Ascopa ausprobieren nach dem es im Power Panel zu Verfügung stand. Was mich aber nervt ist das man das ganze für ausgehende Gespräche nur über einen Provider nutzen kann der von Outbox zugelassen ist. Und nicht wie bei Server4You angepriesen mit 1und1 oder Sipgate. Über diese Provider sind wohl nur eingehende Gespräche möglich. Ich denke mal das der eine Anbieter wohl auch geschäftlich mit intergenia in Verbindung steht. Finde das ist eine Frechheit hab so wohl keine Möglichkeit das ganze als Telefonanlage zu nutzen. Sollte es doch jemand hin bekommen haben würde ich mich über Tipps freuen.

    Gruß

    Fireball
     
  5. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Das sagt ja wohl alles :)
     
  6. Monotron

    Monotron Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Fireball!
    Genau das dachte ich mir auch!
    Also wieder deinstalliert und Debian drauf gehauen und Asterisk und FreePBX nach der Anleitung von http://powerontech.com/freepbx-on-debian.htm drauf installiert. Und rennt schon seit einiger Zeit stabil.

    Kann ich also so nur empfehlen. Wenn man einigermaßen fit in Linux ist, ist die Sache in einer halben Stunde erledigt.