[Problem] Asterisk/1.6.2.11 bzw. GUI: Einfaches, internes Telefonieren ermöglichen

patrickkbyte

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Freunde,

ich bin ziemlich neu im Thema VoIP und vor allem Asterisk, habe ein kleines Projekt und denke, dass es sicher einfach zu realisieren ist - mit ein wenig Starthilfe.

Ich möchte eine reine, interne Telefonanlage betreiben. Dazu haben wir mehrere Grandstream GXV3140 und GXV3175 zur Verfügung, und auch einige CISCO SIP-Phones. Die Anbindung nach außen ist der übernächsteSchritt.

Ich habe Asterisk installiert und kann mühelos auf die Shell und auf die GUI über [IP]:8088 zugreifen. Dort habe ich einen User angelegt (6000), ihn für SIP und AIX freigeschaltet und ein Passwort vergeben.
PHP:
username=6000
transfer=yes
mailbox=6000
call-limit=100
type=peer
fullname=testmensch
registersip=no
host=dynamic
callgroup=1
type=peer
context=DLPN_DialPlan1
cid_number=6000
hasvoicemail=yes
vmsecret=123456
[email protected]
threewaycalling=no
hasdirectory=no
callwaiting=no
hasmanager=no
hasagent=yes
hassip=yes
hasiax=yes
secret=123456
nat=yes
canreinvite=no
dtmfmode=rfc2833
insecure=no
pickupgroup=1
autoprov=no
label=
macaddress=
linenumber=1
LINEKEYS=1
disallow=all
allow=ulaw,gsm
callcounter=yes
Erste Tests, mit X-Lite 4 aus demselben VLAN/Subnetz zuzugreifen, schlagen fehl. X-Lite meldet "Available", aber Asterisk "UnAvailable"

Gibts ne Standard-Config dafür?
Ich bin nicht faul und freue mich auf Links, die mir Wissen verschaffen!
Danke im Voraus, allen einen schönen Sonntag!

patrick
 

patrickkbyte

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, ich habe nun die Zugangsdaten auch mal in ein GXV3140 reingehackt... ging auch nicht. Weder Telefon noch Asterisk bestätigen einen Verbindungsaufbau.
Ich habe keinen Voip- oder sonstigen Trunk erstellt, und verwende den Standard-Dialplan. Welche Modifikationen fehlen noch?
 

patrickkbyte

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, es war die Firewall. Nachdem ich bei allen Geräten den Port 5060 festgelegt habe, läuft es, wie es soll.