Asterisk 1.6 Sipgate

tappi

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Morgen zusammen,

ich hatte vor einem längeren Zeitpunkt hier schon einmal gepostet bezüglich Asterisk und Sipgate. Nun steht die Problematik leider wieder an... Ich habe die SF schon benutzt, jedoch hat mit dies nicht weiter geholfen. Eingesetzt wird ein Asterisk 1.6.1 mit Debian 5.0 auf einem Virtuellen Server.

Die Installation habe ich anhand dieser Anleitung vor genommen und es wurden mir auch keine Fehlerangezeigt.

http://www.debian-resources.org/node/129

Asterisk registriert sich erfolgreich bei Sipgate (wird auch angezeigt bei Sipgate), jedoch erhallte ich immer die Ansage dieser Anschluss ist vorrüber gehend nicht erreichbar. Laut Asterisk LOG kommt der Anruf jedoch beim Asterisk an:

Code:
Scheduling destruction of SIP dialog '[email protected]' in 6400 ms (Method: INVITE)
asterisk*CLI>
<--- SIP read from UDP://217.10.79.9:5060 --->
ACK sip:<[B]SIPID[/B]>@<[B]feste-ip[/B]> SIP/2.0
Max-Forwards: 10
Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9:5060;branch=z9hG4bK121f.e61a98f2.0
Via: SIP/2.0/UDP 172.20.40.4;branch=z9hG4bK121f.e61a98f2.0
From: "<[B]meine handynr[/B]>" <<[B]meinehandynr[/B]>@sipgate.de>;tag=as5729534c
Call-ID: [email protected]
To: <sip:<[B]sipgate-nr[/B]>@sipgate.de>;tag=as34020884
CSeq: 102 ACK
Content-Length: 0
X-hint: rr-enforced

Nun bin ich hingegangen und habe bei mir daheim exakt das gleiche System aufsetzt (externip und localnet natürlich geändert). Hier habe ich nun das Problem das immer ein Betztzeichen kommt, aber der Anruf gar nicht bis zum Asterisk durch kommt, sondern direkt bei Sipgate bleibt. Laut anzeige bei Sipgate hat sich mein Asterisk von Daheim jedoch erfolgreich angemeldet. Daheim habe ich auch kein NAT (zum testen "deaktiviert").

Des weiteren erhalte ich auch immer wieder an beiden Standorten folgenden Fehler, welchen ich nicht nachvollziehen kann:

Code:
Really destroying SIP dialog '362083306c5ca7424e8e15ec3c0ce7b5<feste-ip extern>' Method: OPTIONS
Really destroying SIP dialog '[email protected]<feste-ip intern>' Method: REGISTER

meine sip.conf schaut der zeit so aus (hab es auch schon mit der von sipgate getestet):

Code:
[general] 
context=default
allowoverlap=no
language=de
udpbindaddr=0.0.0.0
tcpenable=yes
tcpbindaddr=0.0.0.0
srvlookup=yes
sipdebug=yes
dumphistory=yes
promiscredir=yes
externip=<externe-ip>
localnet=XXX.XXX.XXX.XXX/255.255.255.0

register => sipid:[email protected]/sipid

[sipgate_reg]
type=friend
contact=sipid
username=sipid
fromuser=sipid
secret=passwd
host=sipgate.de
fromdomain=sipgate.de
insecure=very
canreinvite=no
srvlookup=yes
nat=yes
qualify=no
disallow=all
allow=alaw
allow=ulaw
allow=g729
allow=slinear
dtfmode=rfc2833
language=de

[sipgate_out]
type=friend
fromdomain=sipgate.de
host=sipgate.de
disallow=all
allow=alaw
allow=ulaw
language=de
qualify=no

[2500] 
type=friend 
secret=1234 
host=dynamic
die extensions.conf

Code:
[general]
static=yes
writeprotect=no
autofallthough=no
clearglobalvars=yes

[default]
exten => 2000,1,Dial(SIP/2500)
exten => <sipid>,1,Dial(SIP/2500)
In der FW sind die Ports UDP 5060, sowie TCP und UDP 10000-20000 auf den asterisk server weitergeleitet.

ich hoffe sehr einfach von euch kann mir helfen, bin derzeit echt am verzweifeln weil ich einfach nicht den Fehler finde...

Viele Grüße
tappi
 

MichaelHB

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo!
Ich habe ein ähnliches Problem: Seit dem Update von Asterisk 1.6.0 auf 1.6.1 funktioniert Sipgate nicht mehr. Es kommt die Ansage "die gewählte Rufnummer ist vorrübergehend nicht erreichbar", die Mailbox bei Sipgate geht nicht ran.

Asterisk registriert sich zwar bei Sipgate, im Log sieht es aber so aus, als ob nichts ankäme. Allerdings sehe ich auf der Konsole beim Anrufversuch

Code:
== Using SIP RTP CoS mark 5
- es scheint also doch "irgendwas anzukommen". Sonst passiert aber nichts.
Mit dus.net funktionierts, wenn ich mein Snom 370 direkt bei Sipgate registriere, klappts auch - das Problem scheint also im Asterisk zu liegen.

Gibt es vielleicht Änderungen in der Syntax der sip.conf?
 

MichaelHB

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
*HURRAAAAAAAAAAA*

Ich habe in der sip.conf eine Zeile

Code:
insecure=very
geändert in
Code:
insecure=invite
und sieheda, kaum macht man alles richtig - schon funktionierts! :)

In solchen Situationen frag ich mich nur immer wieder: Warum konnte das die letzten zwei Jahre funktionieren?!?
 

tappi

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey, habs bei mir auch gerade mal ausprobiert, jedoch geht es immer noch nicht :( Diesmal aber zeigt der mir auf der sipgate seite an das ich einen anruf in abwesendheit habe.

könntest du mir vllt mal deine sip+extensions.conf zeigen? vllt finde ich ja da noch was...

EDIT:
Hat sich erledigt läuft nun auch endlich :D Danke für deine Info :)
 
Zuletzt bearbeitet:

voipmichael

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich versuche schon seit 2 Tage meinen Sipgate Account wieder zum Laufen zu bringen. Asterisk lehnt direkt mit Authentication problem 201 ab. Is es möglich das du mal eine Bespiel sip.conf einstellst.

Gruss
Michael
 
R

rentier-s

Guest
Seit 2009 ist viel Zeit vergangen :roll:

Zeig uns doch mal Deine sip.conf und einen CLI Auszug (ohne sip debug).
 

voipmichael

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, nachdem ich heute schon wieder sehr oft "Der Teilnehmer ist nicht verfügbar..." mal auf English mal auf Deutsch gehört habe poste ich meine sip.conf:

CLI:

router*CLI> sip show registry
Host dnsmgr Username Refresh State Reg.Time
sipgate-in:5060 N 9xxxxxxxx 105 Registered Tue, 22 Mar 2011 19:48:13
1 SIP registrations.

router*CLI> sip show peers
Name/username Host Dyn Nat ACL Port Status
4663/4663 10.199.198.2 D 5060 OK (10 ms)
sipgate-in/xxxxxxx 217.10.79.9 5060 Unmonitored
2 sip peers [Monitored: 1 online, 0 offline Unmonitored: 1 online, 0 offline]


== Using SIP RTP CoS mark 5

sip.conf:

[general]
port = 5060
bindaddr = 0.0.0.0
context = error
qualify=no
disallow=all
allow=alaw
allow=ulaw
allow=g729
allow=gsm
allow=slinear
srvlookup=yes

register => 9xxxx:p[email protected]/9xxxx

[sipgate-in]
type=peer
context=sipgate-in
fromdomain=sipgate.de
host=sipgate.de
nat=no
directmedia=no
dtmfmode=auto
qualify=no
;insecure=invite
username=9xxxx
fromuser=9xxxx
secret=password

Laut Trace schickt der Asterisk direkt nach dem Sipgate INVITE einen Status: 401 Unauthorized zu Sipgate. Ein insecure=invite hilft auch nicht.

und immer noch kein Tut. (Jahrelang gelaufen mit Asterisk 1.4)
 

MM-P

Neuer User
Mitglied seit
10 Okt 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir funktionierts mit:
insecure=very
nat=never
 
R

rentier-s

Guest
Jungs, packt Eure conf's doch bitte in Code-Tags.

insecure=very gibts bei 1.6 nicht mehr, das heißt jetzt insecure=port,invite.

@voipmichael, ich meinte eigentlich die CLI Ausgabe bei einem Anrufversuch, und das mit verbose >= 3 und ohne sip debug.
 

voipmichael

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sipgate funktioniert wieder

Hallo,

ich hatte zwar schon an allen Asterisk Einstellungen gedreht (domain, dnsmgr, insecure,..) aber jetzt funktioniert Sipgate wieder.


insecure=invite & dnsmgr aktivieren

Gruss,
Michael