Asterisk als internen SIP Server [GELÖST]

FlashDeluxe

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2008
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ist es möglich Asterisk als internen SIP Server zu konfigurieren und wenn ja, wie? Hintergrund ist, dass ich über VoIP intern telefonieren will, ohne den Port 5060 freizugeben, den man ja braucht wenn man normal mit Asterisk als SIP Client arbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:

doxon

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

FlashDeluxe

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2008
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Damit meine ich, dass es normalerweise so läuft, dass man ein Asterisk aufsetzt mit ner ISDN Karte o.ä. und sich dann nach außen mit z.B. sipgate.de verbindet und darüber dann telefoniert.

Ich will aber, dass Asterisk so konfiguriert ist, dass ich keine Verbindung zum Internet brauche und intern über SIP telefonieren kann. Den link den du gepostet hast hab ich mir schon gestern angeguckt und auch durchgelesen und Dank dem hab ich auch einige Probleme gelöst aber mein jetztiges Vorhaben sthet dort leider nich beschrieben..
 

FlashDeluxe

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2008
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist ja leider die Sache...ein SIP Telefon habe ich nicht und jetzt ist die Frage, ob es ein funktionierendes Programm gibt, welches ein SIP Telefon emuliert bzw. simuliert, sodass ich dann quasi über ein Headset telefonieren könnte. Oder ob es da eine möglichkeit gibt, ein normales Telefon zu nutzen, auch wieder mit Hilfe einer Software...

Dann wäre mein Problem bzw. das was mir ncoh fehlen würde eine einfache Konfiguration, mit der man einfach nur auf ISDN anrufen kann...

Meinst du, dass es da was gibt?
 

doxon

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja das ganze nennt sich dann Softphone. (z.B. Phoner)

Einfach eine unterstützte ISDN-Karte einbauen, für einen Channel-Treiber entscheiden und installieren. Dann kannst du die auch so im Wählplan ansprechen.
 

FlashDeluxe

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2008
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK, Vielen Dank. Weißt du vielleicht wie dann die Syntax ist, wenn ich von SIP auf CAPI umleiten will? Also so, dass ich z.B. über ein SIP Telefon ein ISDN Telefon anrufe, ohne über einen Provider zu gehen (alles intern).
 

FlashDeluxe

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2008
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich will ja von SIP auf CAPI... Ich hab es schon soweit eingerichtet, dass ich raustelefonieren kann und das ich eingehende Rufe annehmen kann. Alles über ISDN/CAPI..

Meinst du das könnte auch so gehen?
[bla]
exten => _.,1,Goto(CAPI/${EXTEN})


Ich bin grade erst einmal beschäftigt eine Verbindung zwischen Softphone und Asterisk herzustellen...wo stelle ich die IP für den Asterisk Server ein, bzw. wo kann ich die nachschlagen? Ist das die IP meines Rechners?
 
Zuletzt bearbeitet:

doxon

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zeig mir doch mal deine aktuelle extensions.conf.

Die IP des Asterisk ist die IP des Rechners auf dem der Asterisk läuft.
Einstellen im Phoner unter "Einstellungen" -> "Kommunikation" -> "SIP".
Genau wie die restlichen Anmeldedaten.
 

FlashDeluxe

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2008
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Soo. Erst einmal Danke für deine Hilfe. Ich habe es jetzt geschafft und es sieht im Enddefekt sehr simpel aus, aber es war echt ne heidenarbeit da drauf zu kommen. Jetzt ist mir aber einiges klarer geworden und ich habe verstanden, wie man Asterisk konfigurieren muss :)

So sieht es auf jeden Fall jetzt aus:

extensions.conf simpler geht es wohl kaum :) :

[sip]
exten => 22,1,Dial(CAPI/contr2/${EXTEN})
sip.conf:

[general]
port=5060
bindaddr=0.0.0.0

host=dynamic
disallow=all
allow=ulaw
allow=alaw
dtmfmode=rfc2833
context=test

[test]
type=friend
username=test
secret=test
host=dynamic
disallow=all
allow=ulaw
allow=alaw
dtmfmode=rfc2833
context=sip

Vor allem bin ich froh, dass ich diese context Sache geschnallt habe, damit kann man ja einiges anstellen und von context zu context springen wie man lustig ist^^

Zusammengefasst:

Eine PrimuX 2S0 NT der Gerdes AG verbaut in einem P4
Verbindung SIP auf ISDN (lokal)

Asterisk Version 1.4.21.2
chan_capi Version 1.1.0
PrimuX Treiber (aktuelles Release)

Danke nochmal an doxon!
 

doxon

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

FlashDeluxe

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2008
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ganz genau. Mit dieser Config kann man im eigenen Netz von einem emuliertem SIP Telefon auf ein ISDN Telefon anrufen, ohne sich bei irgendeinem Anbieter registrieren zu müssen, wie z.B. Sipgate und ohne das man Internet benötigt. Das war mein Ziel, mehr wollte ich gar nicht.

Also es funktioniert :)
 

doxon

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Okay, dann kannst du am besten vor deinen Thread-Titel ein [GELÖST] schreiben.

(Dazu 1. Beitrag editieren, "Erweitert" anklicken)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,321
Beiträge
2,021,156
Mitglieder
349,859
Neuestes Mitglied
Jtc