.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk am internen S0Bus der Telefonanlage???

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von SkiRitchy, 6 Dez. 2005.

  1. SkiRitchy

    SkiRitchy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    ich möchte nun auch Asterisk auf meinem fli4l Router installieren.
    Ich habe eine Telefonanlage mit internen S0 Bus.
    Könnte ich die vorhandene Verkabelung so lassen und nur eine ISDN Karte im Fli4l Router einbauen und diese mit dem internen S0 Bus verbinden?

    Wenn ich normal telefoniere dann geht das über die herkömmliche ISDN Leitung.
    Wenn ich allerdings das interne Gerät(asterisk am internen S0 Bus) der Telefonanlage anrufe,so kann ich über VOIP telefonieren.
    Oder hab ich da noch einen Denkfehler?
    So kann man auch mit einer ISDN karte auskommen...
    Und wenn der Router(fli4l) ausfällt kann man ohne umstecken herkömmlich über ISDN telefonieren.

    Beachten: DSL Modem + Router +Asterisk ist in einem Gerät (fli4l)
    Die Leerzeichen musste ich leider mit # auffüllen.
    Die sind sonst jedesmal rausgeschnitten worden ;-(
    Hoffe Ihr wisst was ich meine ;-)


    alt:(ohne VOIP)

    ### -------DSL-Modem------ROUTER----SWITCH-----PCs
    ###|
    --Splitter
    ###|
    ###-------NTBA----Telefonanlage(S0int)------ISDN-Telefone
    ##############|
    ##############---analoge Telefone


    normalerweise:


    ### -----------DSL-Modem--ROUTER----------SWITCH-----PCs
    ###|###########|###|
    --Splitter#########|###|
    ###|###########|###|
    ###-------NTBA----------#### ---Telefonanlage(S0int)----ISDN-Telefone
    #####################|
    #####################---analoge Telefone


    Mein Plan:

    ###-----------------------DSL-Modem--ROUTER----SWITCH-----PCs
    ###|###################|
    --Splitter#################|
    ###|###################|
    ###----NTBA--Telefonanlage(S0int)------ISDN-Telefone
    ##############|
    ##############---analoge Telefone

    Danke schonmal

    MFG SkiRitchy
     
  2. konabi

    konabi Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    genau so funktioniert es dein Partner für diese Lösung heist DISA
    (das ist eine Asterisk Anwendung welche Du in der extension.conf verwenden kannst.)
    Du wählst deinen Asterisk via interner Rufnummer über ein Telefon an und bekommst von DISA ein Freihzeichen. Danach kannst Du einen Ruf über IP starten.

    genau das geht dann wie herkömmlich weiter über die vorhandene Telefonanlage.

    Gruß Sven
     
  3. SkiRitchy

    SkiRitchy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,
    brauche ich dann ein normales ISDN Kabel zwischen Asterisk und dem internen S0 Bus? Oder muss es gedreht sein???

    Danke

    MFG SkiRitchy
     
  4. konabi

    konabi Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Asterisk an einem internen S0 als Unteranlage angeschlossen ist brauchst Du ein normales Kabel. (TE Moduse)


    Möchtest Du mit Asterisk einen eigenen S0 betreiben brauchst Du ein gekreuztes Kabel.

    http://www.konabi.de/asterisk/asterisk.txt


    Hatte auch das Problem dass Leerzeichen im Forum nicht funktionieren.


    deswegen extra Datei :)


    Gruß Sven