Asterisk auf FB 7141

Old_Harmony

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo erstmal.

Ich würde gern auf meiner FB 7141 über Asterisk einen SIP-Server machen so das ich mit meinen Computer (Softphone) ins Analoge Festnetzt Telefonieren. Ich weiß leider nicht genau wie das so geht, denn all meine Versuche endeten mit nen Reboot der ganzen Box. Noch eine gleinichkeit zur zur meiner Box sie benutzt den Freetz 1.0 mod; ist über WDS (Repeater) mit einer FB 3131 gekoppelt; an meiner FB 7141 ist 1 Analoges Tel dran; sie selbst ist auch das Tor zum DSL; hat einen permanenten USB-Stick (der soll nicht mehr daraus gehört halt fest dazu), Partition 1 (236,3 MB ext3), Partition 2 (1,1 GB fat32), Partition 3 (512 MB swap).

Ich würde mich über eine schnelle und viel versprechende antwort freuen.
 

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
output von free, uname -a, ls /lib/libu*?
Firmwareversion?

spblinux
 

Old_Harmony

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
output von free:
Code:
              total         used         free       shared      buffers
  Mem:        30276        28888         1388            0          396
 Swap:       528508          808       527700
Total:       558784        29696       529088
uname -a bringt das aus:
Code:
Linux fritz.box 2.6.13.1-ohio #1 Thu Apr 17 15:40:57 CEST 2008 mips unknown
libuClibc-0.9.28.so

Firmwareversion: 40.04.57-freetz-1.0

sip.conf
Code:
[general]
context=default
bindport=5061
bindaddr=0.0.0.0
srvlookup=yes
language=de

[41]
context=from_fritzbox
callerid="FritzBox" <41>
host=dynamic
domain=192.168.182.1
type=friend
user=41
secret=<Passwort>
disallow=all
allow=gsm
allow=ulaw
allow=alaw
capi.conf
Code:
[general]
nationalprefix=0
internationalprefix=00
rxgain=0.8
txgain=0.8
language=de

[ISDN1]
ntmode=no
isdnmode=did
incomingmsn=a
defaultcid=1234567
controller=4
group=1
softdtmf=off
relaxdtmf=off
accountcode=
context=capi-in1
bridge=no
devices=2
Habe mal die sip.conf und capi.conf geich vorsorglich mit reingestellte, könnte ja auch daran legen.

Ich hoffe es hilft dir/euch weiter zur lösung meines Problemes.
 

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
> total used free shared buffers
>Mem: 30276 28888 1388 0 396
Asterisk braucht bei mir auf der 7050 (auch 32MB RAM, uClibc-0.9.28,
kernel 2.6.13.1) im Leerlauf ca. 5 MB RAM (top zeigt 15% RAM usage an).

Weniger als 2MB (buffers+free) ist eindeutig zu wenig.

spblinux
 

Old_Harmony

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ahmmm... hatte wohl vergessen zu erwähnen das die "Messung" schon mit Asterisk war. Habe den Fehler wegen reboot schon gefunden (sie reboot nicht mehr wenn man sich bei Asterisk Regestriert [Asterisk ist jetzt auch auf den USB-Stick]). Jetzt kommt bei X-Lite (Softphone)
Code:
Call failed: Not Found
. Weiß jemand wo jetzt das Problem sein kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Deine Angaben sind nicht gerade umfangreich, um eine Sinnvolle Antwort zu ermöglichen.

Ist xLite korrekt am Asterisk angemeldet ?
Wann genau kommt diese Meldung ?
Wie sieht es mit eingehenden Anrufen aus ?
...
 

Old_Harmony

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
X-Lite meldet sich korrekt an der FB an hier die ausgabe auf der FB Telnet:
Code:
-- Registered SIP '41' at 192.168.182.20 port 15626 expires 3600
Die meldung selbst kommt wen man die Nummer gewählt hat und auf den grünen Hörer geklickt hat.
Bei eingehenden Anruf (nur angeklingelt): Analog Telefon läuft korrekt (es Klingelt); X-Lite reagiert garnicht.

Hier noch 2 Pic die dafür sorgen sollen das Kommunikation (oder so ähnlich) Funktionieren sollte.

http://b.imagehost.org/0635/fb01.png
http://b.imagehost.org/0487/fb02.png
 

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Meldest Du sowohl ein Analog-Endgerät als auch xLite mit SIP-ID 41 an ( danach sieht es zumindest aus! ) ?

Das ist nicht zulässig, Du müsstest schon unterschiedliche SIP-IDs ( Accounts ) verwenden.

... und ich glaube mich auch dumpf erinnern zu können, dass man vorzugsweise 3-Stellige SIP-IDs nutzen sollte. Es gab da ansonsten irgendwelche Probleme.
 

Old_Harmony

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein nur Fon 2, und Fon 1 darf nur das Festnetzt nutzen und Fon 2 ist dort nur eingetragen damit soll bewirt werden das ich von meine Softphone auf mei "Hardphone" (echtes Telefon) "anrufen" kann, sowie über Fon 2 das Festnetzt ebenfalls abgreifen kann und ins Festnetzt Telefonieren kann. Hab mal noch nen Pic von den X-Lite einstellungen gemacht.

http://b.imagehost.org/0555/fb03.png
 

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich glaube wir reden aneinander vorbei!
Lt. Deinen Snapshots versuchen sich sowohl FBF (fb02.png ) als auch xlite (fb03.png ) mit der gleichen SIP-ID (41) am Asterisk anzumelden.

Das macht so keinen Sinn!!

Du musst schon unterschiedliche SIP-IDs vergeben !
 

Old_Harmony

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich glaub ich sollte noch mal darstellen was ich genau vor habe. Ich will mit X-Lite einen 2 Virtuelles Telefon an das besthende analoge Telefonnetzt anhängen. Das Softphon bzw. X-Lite soll aber ganz normal mit Klingeln wenn ein anruf reinkommt (ebenfalls analog) und auch ebenfalls das Interne Telefonieren ermöglichen (von Softphon [X-Lite] zu Analogen Nebenstelle 1 und umgekehrt), sowie ins analoge Telefonnetzt.
 

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Melde sowohl FBF als auch xLite mit unterschiedlichen SIP-IDs am Asterisk an ( z.B. 741 und 742 ) und ändere Deine Dial-Anweisung, damit beide Telefone klingeln, z.B.:
Code:
exten => _X.,1,Dial(SIP/741&SIP742,r)