.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk & ENUMlookup & Service IAX

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von betateilchen, 8 Sep. 2004.

  1. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Hallo !

    Habe gerade bei Portunity einen IAX-Eintrag für eine Festnetznummer hinterlegt. Dieser Eintrag wird auch per ENUM-Lookup korrekt gefunden.

    ABER:

    Im Gegensatz zu e164.org (dort wird der Service mit IAX2 korrekt eingetragen) liefert Portunity den Service IAX zurück - und wenn Asterisk dann versucht, einen Channel IAX aufzubauen, kommt die entsprechende Fehlermeldung, weil kein Channel IAX registriert ist.

    [s:672c6a4273]Nun meine Grundsatzfrage:

    Kann ich Asterisk irgendwie auch Anrufe per Channel IAX beibringen, und nicht nur IAX2 ?[/s:672c6a4273]

    ***********************************************************************
    Edit aus aktuellem Anlaß:
    ***********************************************************************

    Ok - die Antwort auf meine Frage habe ich gerade gefunden !

    Falls nochmal jemand über dieses Problem stolpert, hier ein paar Hinweise:

    1.) Der (alte) Channel-Typ IAX wird in Asterisk nicht mehr weiterverwendet. Seit Januar 2004 sollte IAX und IAX2 gleichbedeutend sein.

    2.) Der Channel-Typ IAX wird beim Compilieren von Asterisk standardmäßig NICHT implementiert.

    3.) Um den Channel-Typ IAX trotzem in den Asterisk einzubinden muß im Source-Verzeichnis

    ./asterisk/channels im Makefile folgendes stehen:

    Code:
    #
    # If you really want IAX1 uncomment the following, but it is
    # unmaintained
    #
    CHANNEL_LIBS+=chan_iax.so
    
    Die Zeile "CHANNEL_LIBS" ist standardmäßig mit einem # auskommentiert.

    Danach klappt es auch mit dem Channel IAX von Portunity.

    Aber - auf Dauer sollte doch Portunity den Service von IAX auf IAX2 ändern. Deshalb habe ich bereits eine entsprechende eMail an Portunitiy geschickt und auf dieses Problem hingewiesen. Generell muß ich sagen, daß Portunity ohnehin erst seit gestern IAX-Einträge überhaupt zurückliefert.

    Danke an Björn Rücker von Portunity für die prompte Unterstützung auf meine gestrige Fehlermeldung diesbezüglich.

    Ich denke, die oben beschriebene Vorgehensweise wird durch Änderung von IAX nach IAX2 bei Portunity in Kürze hinfällig.

    Über weitere Fortschritte in dieser Angelegenheit werde ich hier natürlich berichten.

    Bei meinem Asterisk habe ich das Problem übrigens ganz anders gelöst:

    Ich habe in der app_enumlookup.c eine entsprechende Änderung vorgenummen, die auch bei einem gefundenen Service IAX automatisch den Service IAX2 im Dialstring zurückliefert

    Code:
                   } else if (!strcasecmp(tech, "iax")) {
                            c = dest;
                            if (!strncmp(c, "iax:", 4))
                                    c += 4;
    -                     snprintf(tmp, sizeof(tmp), "IAX/%s", c);
    +                    snprintf(tmp, sizeof(tmp), "IAX2/%s", c);
                            pbx_builtin_setvar_helper(chan, "ENUM", tmp);
    
     
  2. wrrdlbrrmpft

    wrrdlbrrmpft Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2004
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wär net schlecht, wenn portunity das hinbekäme. Ich bin aber auch am überlegen, ob ich in meinem enumlookup nicht e164.org zum Standard mache, gefällt mir momentan irgendwie besser.