.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk - Fax - PTA (Österreich)

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von ciscllc, 15 Sep. 2008.

  1. ciscllc

    ciscllc Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 ciscllc, 15 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Mai 2014
    Hi!

    Ich hab bei meiner asterisk 1.4 anlage ein kleines Problem:

    Telefonieren geht ganz normal,
    Faxen auch
    Fax empfang aber hat ein Problem. Die Faxdurchwahl wird nicht immer erkannt.
    ich sehe es auch in der CLI*, das fax wird dann nur auf die "s" Nummer gelegt und nicht auf die Durchwahl 16. Aber in 20% der Fälle kommt die Nummer + Durchwahl bei uns an... Jetzt meine Frage: Kann ich das mit den asterisk-internen faxdetect lösen? (habs zwar eingeschalten, aber er schreibt nie "detected as fax" o.ä.)

    Verwende keine "box"

    meine zapata.conf
    Code:
    ; For fax detection, uncomment one of the following lines.  The default is *OFF*
    ;
    faxdetect=both
    ;faxdetect=incoming
    ;faxdetect=outgoing
    ;faxdetect=no
    Ist das Problem bekannt und weiß jemand, wie ich das beheben kann?

    lg
    Joe
     
  2. INVALIDEMAILFTW

    INVALIDEMAILFTW Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe exakt selbes problem, verwende Gemeinschaft 3.1

    Hast du es lösen können?
     
  3. ciscllc

    ciscllc Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 ciscllc, 6 März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 30 Mai 2014
    Hi,

    ich habs dann ganz brachial gelöst - Er wartet einfach etwas länger, ob noch etwas mitkommt. Es scheint mit Digital / Analog zusammen zu hängen. Wie genau kann ich im Moment nicht sagen.

    Meine Konfiguration dazu:

    Wenn er nun die Faxdurchwahl nicht erkennt, dann wartet er noch mal etwas (2 millisekunden) und legt ein läuten darüber.

    Hab inzwischen aber das ganze Fax mit Hylafax ersetzt.
    Läuft problemlos (wenn mann max. 50 Fax an den hylafax übergibt oder die Timeouts dementsprechend anpasst) und kann von allen Rechnern (win, mac, linux) benutzt werden. Zustellung dann als PDF -> Mail

    lg
    Joe