.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk, Festnetznummer & 1und1 - keine Signalisierung

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Yosh01, 7 Dez. 2006.

  1. Yosh01

    Yosh01 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Zusammen,

    ich bin letzte Woche von Asterisk 1.1 auf Asterisk 1.2.1 umgestiegen. Der Server (dedicated, Internet) arbeitet mit diversen 1und1 Trunks.

    Vor ca. 1 Jahr habe ich meine Festnetznummer durch 1und1 freigeschaltet, um über WLAN ebenfall im Garten anrufe (Asterisk zu FBF ATA) zu bekommen.

    Das hat bis zum Sommer funktioniert. Anrufe bekam der Asterisk brav mit, das Routing auf das Telefon im Garten über WLAN funktionierte Problemlos.

    Jetzt wollte ich mein Setup anpassen und musste feststellen, dass dem Asterisk von 1und1 wohl offensichtlich nur noch die zusätzlichen durch 1und1 vergebenen Nummern signalisiert werden. Festnetzanrufe werden per Sip nicht mehr signalisiert.

    Mein Problem ist allerdings, dass zus. 1und1 Nummern niemand kennt und eine Weiterleitung des Festnetzanschlusses auf einer der Nummern Kohle kosten würde.

    Die Alternative (Rufumleitung in meiner FBF7050@Haus auf einen an der ATA@Garten angelmeldeten 1und1 VOIP Trunk via Asterisk)würde zuviel "Dampf" auf meine 2 Mbit Leitung bringen...

    Habe mich bei 1und1 an die Techniker Hotline gewendet und das Ganze zum Testen nocheinmal per Softphone probiert. Anrufen via freigschalteter Festnetznummer = kein Probelm, Anruf empfangen = unmöglich.

    Es wurde mir aber bestätigt, dass auch die freigeschaltete Festnetznummer per SIP signalisiert werden sollte...

    Stimmt das noch? Wenn ja, hat jemand schon einmal ein vergleichbares Problem gehabt?

    Wenn nein, wie kann ich es sinnvoll (Weg über Telekom?, alternative Anbieter?) mit meinem Asterisk hin bekommen, dass er die Anrufe an der Festnetz MSN signalisiert bekommt?

    Vielen Dank,

    cu
    yosh01
     
  2. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anrufe über SIP an meine Festnetznummer werden auch an meinen Asterisk weitergeleitet, allerdings kommen die in einem anderen Kontext an. Vielleicht ist das bei Dir auch so? Wenn Du Deine Konfigurationsdateien weniger geheim halten würdest, könnte man den Fehler besser suchen :)
     
  3. Yosh01

    Yosh01 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo madiehl,

    Anruf von einem SIP Peer (Freenet etc.) an meine Festnetznummer werden auch meinem Asterisk signalisiert bzw. sind möglich.

    Allerdings funktioniert das nicht mehr, sobald ich vom Festnetz auf meine Festnetznummer oder vom Handy auf meine Festnetznummer anrufe...

    Und das hat eben vorher einwandfrei funktioniert.

    Habe einen alten Asterisk (1.10) mit den alten Configs von mir gefüttert. Dort funktioniert es ebenfalls nicht.

    Die aktuellen Configs kann ich leider erst später posten, da mom. kein Zugriff.

    Danke & cu,

    yosh01
     
  4. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,
    Anrufe vom Festnetz zu Festnetz bzw. Handy zu Festnetz haben aber nichts mit VOIP zu tun, sondern kommen über Deine normale Telefonleitung rein. Wahrscheinlich hast Du dort ein Problem. Hast Du ISDN oder analog und wie ist die Leitung an Asterisk angebunden?

    Matthias
     
  5. Yosh01

    Yosh01 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @madiehl,
    mir ist klar das Festnetz zu Festnetz erstmal nichts mit voip zu tun hat.

    Fakt ist, dass mit 1und1 meine über Inet für Voip registrierte Festnetznummer bis zum 22.08.2006 über den VOIP Trunk@asterisk auch dann signalisiert hat, wenn eine Verbindung Festnetz -> Festnetz oder Mobil -> Festnetz erfolgte. Habe ich gerade an den alten Logs noch einmal überprüft.

    D.h. Anruf von Festnetz auf Festnetz (bei 1und1 aktiviert) = Sip ACK beim Asterisk mit der anrufenden Nummer auf dem richtigen Trunk.

    Funktion bis 22.08.2006:

    - Festnetznummer registriert bei 1und1, angeschlossen an FBF und analog Telefon
    - Festnetznummer erfolgreich über Asterisk an 1und1 registriert
    - Eingehender Anruf wird über Festnetz signalisiert, ebenfalls sehe ich beim Debug auf dem Peer die eingehende Sip-Verbindung (AUCH Festnetz & Mobil)

    Stand heute:
    - nur noch direkte Internet-Anrufe (@xxx.tld) werden auf dem Asterisk signalisiert...

    Ich habe mit 1und1 jetzt schon mehrfach gesprochen. Heute morgen hatte ich meinen "Techniker-Rückruf-Termin". Ein 2nd Level Techniker hat mir erklärt, dass aufgrund von rechtlichen Beschränkungen die Signalisierung nur "aus Versehen" bei einigen sehr frühen Installationen eingeschaltet war. Er prüft jetzt, was die T-Com dafür haben möchte bzw. ob dies weiterhin möglich ist... Er meinte, dass würde so um die 60 Euro einmalig kosten.

    Interessant ist, dass mir diese Funktion wohl direkt beim Umstieg (Aussage Techniker) auf 3DSL genommen wurde...
    Tja, hätte ich besser wohl nicht verlängert.

    Mich würde es aber trotzdem interessieren, ob es hier jemanden gibt, bei dem die Anrufe noch signalisiert werden.

    ... und ich dachte schon ich sehe Geister ...

    cu
    yosh01
     
  6. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay, das erklärt dann mein Unverständnis, denn eigentlich dürfen direkte Festnetzcalls nicht über SIP laufen. Das darf nur bei der Portierung sein, nicht aber bei der Registrierung einer bestehenden Nummer.