.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk Hardware

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von JL, 20 Dez. 2004.

  1. JL

    JL Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    folgende situation:
    server der 24/7 an ist,
    telefonanlage Eumex 5000 PC ohne internem S0-Bus,
    3 analoge Telefone
    alles an einem ISDN anschluss

    jetzt zu meiner frage ;-)
    kann ich die drei telefone auch ohne die eumex mittels einer analogen karte an den server, der mit einer fritzcard bestückt ist, anschließen ??
    ich will halt wie gewohnt telefonieren können und zusätzlich sip-gespräche annehmen können.

    wenn das so möglich ist wo krieg ich so ne karte her und was kosten die so??
     
  2. Honk

    Honk Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das ist möglich, schau mal hier:

    http://www.beronet.com/index.php?PageID=3032

    Die TDM30B ist mit drei FXS-Modulen bestückt. Daran kannst du deine Telefone anschliessen. Über deine vorhandene Fritzkarte kannst du dann externe Gespräche führen.
    Die Karte ist allerdings nicht ganz billig, ich habe für meine (TDM11B, 1xFXS, 1xFXO) knapp 200¤ bezahlt.
    Die aktuellen Preise kannst du auf der Beronet-Seite unten links erfragen.

    Gruss
     
  3. JL

    JL Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke erstmal für die schnelle antwort!
    also mit 203¤ für die TDM30B hab ich nich gerechnet, da krieg ich ja schon ne komplette telefonanlage mit ip-telefonie drum
    wie findest du dieses teil:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=6730996194
    wenn ich mir davon 2 reinbau?
    würde mir mit versand so 73 USD kosten also um die 55 EUR

    bei den beronet karten steht kernel 2.4 funktionieren die auch mit dem 2.6?
     
  4. Honk

    Honk Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Die X100P ist eine Karte mit einem einzelnen FXO-Anschluss (= Foreign Exchange Office). Daran schliesst du eine analoge Amtsleitung an (die du wohl nicht hast, da ISDN).
    Wenn du ein oder mehrere Analog-Telefone an den PC anschliessen willst benötigst du eine Karte mit einem oder mehreren FXS-Anschlüssen (= Foreign Exchange Station).
    D.h. diese Karte ist für dein Vorhaben leider nicht geeignet.

    Gruss