[Gelöst] Asterisk hinter Fritzbox - Wie wird die richtige Nummer übertragen?

Xantorix

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2009
Beiträge
365
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo,
nach mehreren Tagen habe ich jetzt endlich meinen Asterisk, Hylafax und Iaxmodem fehlerfrei.
Danke an alle die hier halfen. Da es dort total unübersichtlich geworden ist bitte hier weiter.

Folgendes Problem bekomme ich nicht gelöst. Mit sendfax -n -d wird immer nur eine bestimmte Leitung der Fritzbox verwendet.

Alles mit callerid wird ignoriert.

Hier mal meine Dateien "sip.conf"

Code:
[general]
context=unauthenticated
bindport=5070
bindaddr=0.0.0.0
; realm=dyndnsadresse.anbieter.foo
; externhost=dyndnsadresse.anbieter.foo:5070
localnet=192.168.170.0/255.255.255.0
nat=force_rport,comedia instead
; srvlookup=yes
allowguest=no
alwaysauthreject=yes
qualify=no
; registerattempts = 0
; registertimeout = 5
; defaultexpiry = 30

register => asterisk:[email protected]/622

[622]
type=peer
qualify=no
; host=fritz.box
host=192.168.170.1
fromdomain=fritz.box
fromuser=asterisk
defaultuser=asterisk
secret=Geheim
insecure=port,invite
directmedia=no
disallow=all
allow=alaw
allow=ulaw
context=fritz_in
und die "extensions.conf"
Code:
general]
autofallthrough=no

[fritz_in]
exten => asterisk,1,Goto(siptrunk,${SIP_HEADER(To):11:7},1)

[siptrunk]
exten => _X.,1,Dial(IAX2/iaxmodem)
exten => _X.,n,Hangup

[fax_out]
exten => _X.,1,Set(CALLERID(num)=49xxxxxxxxx)
exten => _X.,n,Set(CALLERID(name)=Mein Firmenname)
exten => _X.,n,SipAddHeader(P-Preferred-Identity:<sip:${CALLERID(num)}>)
; exten => _X.,1,Dial(SIP/622/${EXTEN}@asterisk)
; exten => _**X.,1,Dial(SIP/asterisk/${EXTEN}@asterisk)
exten => _X.,n,dial(sip/622/${EXTEN})

[unauthenticated
Bitte kann hier jemand helfen wie ich die Rufnummer *120# abgehend nutze? Das ist meine in der Box eingerichtete Faxnummer.

Vielen Dank für Eure Hilfe Gruß Xante
 
Zuletzt bearbeitet:

LordLifthill

Mitglied
Mitglied seit
21 Nov 2012
Beiträge
523
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Hast du mal einen tcpdump und eine CLI Log gemacht und geschaut was dort Richtung Fritzbox geschickt wird?

Ich würde das eher in die Richtung lösen das ich für jede Rufnummer der Fritzbox ein eigenes IP-Telefon anlege und das in der Asterisk registriere. So könntest du Faxe leicht einem Account zuweisen. Die Fritzbox lässt so einige Einstellungen von IP-Telefonen nicht zu, und dein Asterisk ist aus Fritzbox Sicht nichts anderes als ein IP-Telefon.
 

Xantorix

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2009
Beiträge
365
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo und Danke. Ich möchte den Asterisk nur zum abgehenden Faxen über die FB nutzen.
Ich habe da ein IP Telefon dafür angelegt und registriert.
Leider nimmt die Box beim versenden nicht die zugewiesene Rufnummer.
Wenn ich alle Nummern der FB in den Asterisk bringe wird das besser? Obwohl ich die anderen nicht nutzen möchte?

Es sollen keine Einstellungen vom Asterisk zur Fritzbox. Es soll nur die für das IP Telefon(Asterisk) zugewiesene Rufnummer verwendet werden.
Momentan nimmt die Box immer die Hauptnummer.

Gruß Xante

P.S. Ich bin immer noch am testen. Was mir nicht rein geht: Warum registriert sich Asterisk an der Fritzbox und ich kann über das eingerichtete SIP Telefon fehlerfrei faxen, aber die Einstellungen des SIP Telefons in der Box bezüglich Abgehender Leitung wird ignoriert? Ich bin am verzweifeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xantorix

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2009
Beiträge
365
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo, scheinbar gibt es keine Lösung für mein Problem.

Wenn noch jemand helfen kann und will bitte melden.

Leider werde ich wohl momentan wieder zu der nicht so ganz stabilen Methode mit Roger Router zurückgehen.

Trotzdem Danke an alle die sich Gedanken gemacht haben.
Bleibt Gesund. Gruß Xante
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,499
Punkte für Reaktionen
323
Punkte
83
Moin


Bitte kann hier jemand helfen wie ich die Rufnummer *120# abgehend nutze?
Wenn ich die sip.conf richtig deute...
exten => _X.,n,dial(sip/*120#${EXTEN}@620,120)
...ist [620] dein Peer zum Rausrufen.
 

Xantorix

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2009
Beiträge
365
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Leider nicht.

Code:
  -- Accepting AUTHENTICATED call from 127.0.0.1:4570:
    --        > requested format = ulaw,
    --        > requested prefs = (),
    --        > actual format = alaw,
    --        > host prefs = (alaw|ulaw),
    --        > priority = mine
    -- Executing [[email protected]_out:1] Dial("IAX2/iaxmodem-1316", "SIP/*120#[email protected],120") in new stack
  == Using SIP RTP CoS mark 5
[Mar 23 18:08:51] ERROR[13977][C-00000001]: netsock2.c:305 ast_sockaddr_resolve: getaddrinfo("asterisk", "(null)", ...): Name or service not known
[Mar 23 18:08:51] WARNING[13977][C-00000001]: chan_sip.c:6325 create_addr: No such host: asterisk
[Mar 23 18:08:51] WARNING[13977][C-00000001]: app_dial.c:2589 dial_exec_full: Unable to create channel of type 'SIP' (cause 20 - Subscriber absent)
    -- No devices or endpoints to dial (technology/resource)
[Mar 23 18:09:01] WARNING[13977][C-00000001]: pbx.c:4524 __ast_pbx_run: Timeout, but no rule 't' or 'e' in context 'fax_out'
    -- Hungup 'IAX2/iaxmodem-1316'
Hmm.

-- Zusammenführung Doppelpost by stoney

Vielen Dank. Endlich. 622 ist mein peer. Funktioniert.

Noch ne Frage: Was bedeutet die 120 nach dem Komma?
exten => _X.,n,dial(sip/*120#${EXTEN}@622,120)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,499
Punkte für Reaktionen
323
Punkte
83
622 ist mein peer
Natürlich, war wohl betriebsblind mit anschliessenden "Tomaten auf den Augen".
Aber immerhin, jetzt scheinst du es verstanden zu haben ;)

120 Sekunden wird versucht eine Verbindung aufzubauen, nimmt keiner ab wird nach dieser Zeit der Wählversuch abgebrochen.
...die FRITZ!Box macht das genauso ;)
Gibt es im Kontext eine t Extension wird dahin gesprungen.
Siehe...
 
Zuletzt bearbeitet:

Xantorix

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2009
Beiträge
365
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Vielen lieben Dank. Jetzt kann ich mich mit der Installation des Clienten YAJHFC beschäftigen.

Gruß und bleib gesund Xante