.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk hinter ISDN-Anlage

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von dabassman, 17 Jan. 2007.

  1. dabassman

    dabassman Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ich betreibe hier folgende Konfiguration:

    PBX mit int. S0 -> Asterisk -> Aussenliegende Nebenstelle via SIP

    Funktioniert soweit, dass die Nebenstelle anrufen und angerufen werden kann. Was nicht klappt, ist Gesprächsweitergabe.

    Test 1: (default konfig)
    Gespräch, #, Nummer wählen

    -> zweites Gespräch kommt zustande, ich kann zwischen beiden hin- und herschalten. Transfer klappt aber nicht; lege ich auf, bleibt ein Gespräch in MOH und das andere ist beendet.

    Test 2: (atxfer = #2 in features.conf)
    Gespräch, #, "Das Gespräch wird vermittelt", Gesprächsende

    Was mich auch irritiert ist, dass das MOH von Asterisk kommt. Um zu einem anderen Teilnehmer der PBX zu vermitteln, müsste ich ja das MOH der PBX hören; dafür muss Asterisk aber wissen, dass er hinter einer PBX hängt. Wo stelle ich das ein?
    Selbst wenn das nicht geht und weitervermitteln nur per line interconnect möglich ist: wo kann ich weitersuchen, warum das nicht funktioniert?

    Die PBX ist eine HiPath3000, die ich nur begrenzt konfigurieren kann.

    Grüse und danke im voraus

    Matthias