.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk hinter NAT zu externem Asterisk auf virtuellem Server

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von iTob, 14 Feb. 2007.

  1. iTob

    iTob Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Ich habe einen Asterisk in einem Netzwerk laufen, welches mit einer Sonicwall ins Internet geht. Eine SIP-Verbindung ist dadurch etwas kompliziert, da SIP nicht immer genau die gleichen Ports verwendet. Ich habe das mit verschiedenen Anbietern durchprobert, aber nur einige zum Laufen bekommen.
    Deshalb meine Idee: Ein Asterisk auf einem virtuellen Server im Internet registriert sich bei den Anbietern und ich verbinde mich nur per IAX zu diesem Server.
    Dann sollte doch 4569 UDP - forwarding genügen.
    Funktioniert dieses Konstrukt so? Wie sind denn die Erfahrungen? Kann ich über eine "IAX-Leitung" mehrere Gespräche führen?
     
  2. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Hallo iTob,

    die Probleme können doch eigentlich nur bei den Mediaports liegen, die Du aber selbst definieren kannst. Welche Provider machen den Probleme?
     
  3. iTob

    iTob Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Raustelefonieren ist kein Problem, aber eingehende Anrufe.
    Sipgate habe ich gut zum Laufen bekommen, mit freenet und web habe ich gebastelt... bis es ging. Dazu habe ich dann aber auch u.a. Ports zwischen 10000 und 50000 UDP geforwardet. Arcor habe ich zum raustelefonieren gar nicht zum Laufen bekommen.

    Ich denke, diese Probleme hätte ich auf einem V-Server im Internet nicht und wenn dann die weiterleitung per IAX funktioniert halte ich das für die komfortabelste Lösung. Hat jemand so ein Konstrukt am Laufen?
     
  4. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    z.T. habe ich sowas laufen.
    Einige Anbieter habe ich nur auf dem vServer registriert, der sich mit anderen über IAX unterhält. Das funktioniert gut.
     
  5. iTob

    iTob Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das klingt gut.
    Gibt es da irgend welche Eingrenzungen, wie viel Gespräche auf dem IAX-Protokoll zwischen zwei Asterisk gleichzeitig laufen können? Außer der Einschränkung durch die Bandbreite...

    Meine Gedanken gehen dahin, den Asterisk einmal als interne Telefonanlage auszubauen und externe Gespräche immer über den zweiten Asterisk zu schicken.

    Wo hast Du denn Deinen V-Server und was gäbe es ev. wichtiges zu beachten?
     
  6. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Der asterisk vServer steht bei Star-hosting. Gab es bisher wenig Probleme. Nur einmal als der load zu hoch war, wurde aber vom Support sehr schnell gelösst
     
  7. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Ja, ich

    Ein V-Server bei Star-Hosting auf den 3 Home-Asteriske zugreifen und sich die Linien auf dem V-Server teilen.

    Läuft absolut problemlos.
     
  8. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    Welcher Sonicwall ?
    Ich würde mir gerne eine Kaufen und dahinter auch einen Asterisk betreiben jetzt bin ich verunsichert ob es so eine gute idee ist.
    Danke
     
  9. iTob

    iTob Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sonicwall

    Hi!
    Wir haben hier eine TZ170 und in der Außenstelle noch eine Tele3 TZX. Das VPN zwischen beiden funktioniert hervorragend bei jeweils A-DSL mit Zwangstrennung.
    Die Probleme, die ich hier habe kennt IMHO jeder, der einen Asterisk hinter einer NAT betreibt. Ich habe dazu auch im Forum noch keine PAtent-Lösung gefunden, da jeder Provider da irgendwie anders funktioniert. Vieleicht liegt mein Problem auch mehr darin, dass ich verschiedene Provider nutzen möchte. Ich telefoniere über Arcor raus, das funktioniert 1A, aber reinzu bin ich sporadisch nicht erreichbar. Das funktioniert nun wieder über Sipgate probemlos.
    Deshalb werde ich wohl lieber zwei Asterisk koppeln.

    Viele Grüße
    Tobias
     
  10. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welches Problem ? :noidea:
    Danke
     
  11. iTob

    iTob Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    siehe oben.
    Ein Provider geht tadellos, ein anderer wieder nicht...
     
  12. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist kein generelles Problem und es liegt eindeutig an Deinen Einstellungen.
    Evtl. ist auch Dein Paketfilter zum Internet kaputt oder falsch konfiguriert.

    Falls Du mit Linux routest.
    In dem kernel 2.6.18 steckt nun auch SIP conntracking, da braucht man auch kein rtp mehr forwarden.
     
  13. iTob

    iTob Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das kann schon an den Einstellungen liegen, nur funktioniert bei gleichen Einstellungen der eine Provider, ein anderer nicht... Mit verschiedenen Einstellungen hab ich auch einige zum Laufen bekommen, aber z.B. bei Arcor funtionieren eingehende Gespräche nur sporadisch. Immer wenn ich mich freue, dass ich die richtige Konfiguration gefunden habe, geht es am nächsten Tag wieder nicht. ;-)
    Ich hoffe, dass ich diese Probleme mit einem externen Asterisk via IAX mit dem lokalen gkoppelt umgehe.

    Als Router verwende ich eine Sonicwall.
    Was bedeudet denn SIP conntracking konkret?