.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

"Asterisk@Home" - OSS-CD-iso 0.5. Erfahrungen ges

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von myasterisk, 13 Feb. 2005.

  1. myasterisk

    myasterisk Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hat jemand innerhalb dieser großen, geneigten Leserschaft hier schon Erfahrungen mit der opensource CD "Asterisk@Home" gesammelt?

    http://asteriskathome.sourceforge.net/
    For this release we have completely redesigned the web GUI to make it easier to use. AMP is now the primary user interface for Asterisk@Home. We have also put a lot of effort into making Asterisk@Home more secure. The Maint pages now have passwords and all the Asterisk services run as non-root.
    We also have some new features like AMP-1.10.006 and CentOS 3.4. Basic support for CAPI and a BETA auto config script for Digium cards have also been included.
    "

    Gibt es hier in diesem Forum schon postings hierzu?

    Ich möchte mich darüber hermachen.

    CD-download mit 125 KB/sec zB hier:
    http://puzzle.dl.sourceforge.net/sourceforge/asteriskathome/asteriskathome-0.5.iso

    Vielen Dank.
    :oops:
    m.
     
  2. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich installier es mal! ;-)
     
  3. myasterisk

    myasterisk Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erfahrungsbericht - Installation, customizing, Betrieb

    über Deine/n Erfahrungsbericht/e würde ich mich freuen! Am besten bitte HIER im Forum.

    merci
    :idea:

    Also: Ich hab mir die Daten geholt, etwa 1 Stunde mit t-online DSL und gebrannt. Ging problemlos und in einem alten 350 MHZ installiert. Die gesamte Software installierte sich in der tat problemfrei und rumorte ca 1 Stunde rum. Login mit : "root" und "password" auch updates werden gefahren. von 2 Netzwerkarten wurde eth0 problemfrei erkannt. Mittels DHCP holte sich das Ding seine IP vom Router und unter dieser IP zB 192.168.0.81 konnte ich mit Mozilla problemfrei zugreifen und extensions einrichten etc.

    Jetzt muss ich mich nur noch en detail in Asterisk vertiefen.....

    Mit der ISDN karten Unterstützung kämpfe ich derzeit noch, aber nur weil ich die karte noch nicht drin hab. die AVM B1 ISDN updates werden auch hier problemlos gefahren.

    Das ist ein tolles Stück Software, ASTERISK-IN-A-BOX in der Tat und wird zurzeit schwer released... Congratulations den entwicklern.

    Welche Infos habt Ihr evtl. beizutragen?