.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk im LAN und WAN mit Grandstream

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von mario2006, 27 Nov. 2006.

  1. mario2006

    mario2006 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo NG,

    im LAN habe ich verschiedene Nebenstellen Softphone und Grandstream zum Asterisk-Server. Alles funktioniert im LAN. Nehme ich nun mein Grandstream mit zu meinem Bekannten (habe es schon von versch. Standorten ausprobiert) meldet sich das Grandstream oder ein Softphone am Asterisk-Server nicht an. Obwohl ich die WAN-IP eingegeben habe. Die WAN-IP ist eine feste IP-Adresse auf dem der Asterisk-Server läuft.

    Ports habe ich richtig konfiguriert.

    Was mache ich da falsch?

    Danke
    Mario
     
  2. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Hast du die entsprechenden Ports auch im Router/Firewall freigegeben und auf den internen Asterisk geroutet?

    Gruß Snuff
     
  3. mario2006

    mario2006 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Snuff,

    das geht ja wie die Feuerwehr.

    Ja 5060 UDP und 10000 UDP

    Gruß
    Mario
     
  4. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Du musst noch den RTP-Portrange (in der rtp.conf im normalfall 10000-20000) freigeben.

    Gruß Snuff
     
  5. mario2006

    mario2006 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was amcht die RTP Range 10000-2000 ?

    gruß
    Mario
     
  6. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
  7. mario2006

    mario2006 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Selbst wenn ich den DMZ aufmache zum Asterisk Server klappt es nicht

    Gruß
    Michael
     
  8. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Vielleicht gibt´s du uns mal mehr Infos zur Anbindung, Router/Firewall?

    Vielleicht liegt ja hier das Problem, dass Asterisk nicht erreichbar ist!

    Gruß Snuff
     
  9. mario2006

    mario2006 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann es ein, daß ich in dieser Konfiguration etwas abändern muß?

    sip.conf

    [15]
    callerid=test <15>
    host=dynamic
    domain=0.0.0.0
    user=15
    secret=pwd
    type=friend
    mailbox=15
    nat=yes
    canreinvite=no


    Gruß
    Mario
     
  10. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    was steht denn im [general] deiner sip.conf
     
  11. mario2006

    mario2006 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bitte schön

    [general]
    context=default
    bindport=5060
    bindaddr=0.0.0.0
    srvlookup=yes


    Gruß