.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk Lasttest mit PMX - wie?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von mkl1525, 13 Okt. 2006.

  1. mkl1525

    mkl1525 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    möchte mal ausprobieren, wie sich der Asterisk unter (Telefon-)Volllast verhält. Dafür würde ich gerne alle 30 Leitungen unseres PMX-Anschlusses belegen und Telefonate aufbauen.

    Gibt es dafür eine "multi-call"-Funktion? Oder gibt es eine bessere Möglichkeit zu testen, wie sich der Server unter solchen Bedingungen verhält?

    Gruß
    Mario
     
  2. HobbyStern

    HobbyStern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    1,837
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wenn Du es nicht unbedingt bei Dir machen möchtest - oder noch fauler bist und nur lesen magst , es gab diese Tests bereits, ich habs noch grau in Erinnerung - ich meine 250 Telefonate per SIP zu SIP auf einem 800Mhz Rechner gelesen zu haben (können auch mehr oder weniger gewesen sein - soll aber heissen - es dürfte reichen..), das ganze steht auch auf voip-info.org - nur wo .. ?

    Grüsse, Stefan
     
  3. foschi

    foschi Guest

    Eine Lastbetrachtung ist in diesem Thread schonmal vorgenommen worden.

    30 gleichzeitige Calls ohne Transkodierung zwischen Codecs sollten auf aktueller Hardware ( > Intel P3) keine besondere Last erzeugen.