.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk mit Sipgate. Kein Anruf in Richtung Sipgate.

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von canram, 24 Juli 2004.

  1. canram

    canram Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich schlage mich nun seit ein paar Tagen mit Asterisk herum. Bei manchen Problemen haben wir vorhande Forumthreads schon weitergeholfen, aber jetzt komme ich nicht mehr weiter ;)

    Mein Asterisk-Server steht hinter einem NAT-Router (Draytek Vigor 2300). Um zum Test Firewallproblemen aus dem Weg zu gehen, steht Asterisk in der DMZ.

    Im internen Netz habe ich zwei X-Lite Clients.
    Nach außen hin, registriert sich Asterisk bei Sipgate. Anrufe aus dem Festnetz an die Sipgatenummer werden brav an den definierten X-Lite Client intern weitergeleitet:

    Problem:
    Die Verbindung von den internen Clients in Richtung Sipgate funktioniert allerdings nicht. Sipgate hat eine Testnummer (die 10000), welche bei mir auch nicht funktioniert.

    Sobald ich eine Verbindung z.B. zur 10000 von Sipgate aufbauen möchte, sieht es bei mir folgendermasen aus:

    Code:
        -- Executing SetCallerID("SIP/3001-2731", "") in new stack
        -- Executing SetCIDName("SIP/3001-2731", "") in new stack
        -- Executing Dial("SIP/3001-2731", "SIP/1000@sipgate|60|tr") in new stack
    Jul 24 14:59:44 NOTICE[1184048960]: app_dial.c:696 dial_exec: Unable to create channel of type 'SIP'
      == Everyone is busy/congested at this time
        -- Executing Playback("SIP/3001-2731", "invalid") in new stack
        -- Playing 'invalid' (language 'en')
        -- Executing Hangup("SIP/3001-2731", "") in new stack
      == Spawn extension (intern, 911000, 5) exited non-zero on 'SIP/3001-2731'
        -- Executing Hangup("SIP/3001-2731", "") in new stack
      == Spawn extension (intern, h, 1) exited non-zero on 'SIP/3001-2731'
    3001 ist einer meiner internen X-Lite Clients.

    Hier meine sip.conf

    Code:
    [general]
    context=default
    realm=<meindynhostname>.dnsalias.org
    port=5060
    bindaddr=0.0.0.0
    srvlookup=yes
    tos=lowdelay
    maxexpirey=3600
    defaultexpirey=120
    notifymimetype=text/plain
    videosupport=no
    disallow=all
    allow=ilbc
    allow=gsm
    allow=alaw
    allow=ulaw
    language=en
    useragent=Asterisk PBX
    nat=yes
    
    register => <sipgateusername>:<sipgatepasswort>@sipgate.de/<sipgateusername>
    
    externip=<meindynhostname>.dnsalias.org
    localnet=10.0.0.0/255.255.255.248
    localnet=192.168.99.0/255.255.255.0
    localnet=172.20.0.0/255.255.0.0
    
    
    [sipgate]
    type=friend
    username=<sipgateusername>
    secret=<sipgatepasswort>
    host=sipgate.de
    fromuser=<sipgateusername>
    fromdomain=sipgate.de
    nat=yes
    port=5060
    context=from-sipgate
    canreinvite=no
    qualify=yes
    disallow=all
    allow=ilbc
    allow=alaw
    allow=ulaw
    
    [3001]
    type=friend
    username=3001
    secret=123123
    host=dynamic
    context=intern
    dtmfmode=rfc2833
    nat=no
    allow=ulaw
    allow=alaw
    
    
    [3002]
    type=friend
    username=3002
    secret=123123
    host=dynamic
    context=intern
    canreinvite=no
    nat=no
    allow=ulaw
    allow=alaw
    und hier die extensions.conf

    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    
    
    [local]
    exten => 3001,1,Dial(SIP/3001,60,tr)
    exten => 3002,1,Dial(SIP/3002,60,tr)
    
    [from-sipgate]
    exten => 1839266,1,Ringing
    exten => 1839266,2,Dial(SIP/3001,30,tr)
    exten => 1839266,3,Voicemail(u100)
    exten => 1839266,4,Hangup
    exten => 1839266,105,Voicemail(u100)
    exten => 1839266,106,Hangup
    
    [demo]
    exten => 500,1,Playback(demo-abouttotry); Let them know what's going on
    exten => 500,2,Dial(IAX2/guest@misery.digium.com/s@default)     ; Call the Asterisk demo
    exten => 500,3,Playback(demo-nogo)      ; Couldn't connect to the demo site
    exten => 500,4,Goto(s,6)                ; Return to the start over message.
    
    [echotest]
    exten => 600,1,Playback(demo-echotest)  ; Let them know what's going on
    exten => 600,2,Echo                     ; Do the echo test
    exten => 600,3,Playback(demo-echodone)  ; Let them know it's over
    exten => 600,4,Goto(s,6)                ; Start over
    
    [sipgatetest]
    exten => 800,1,Dial(SIP/10000@sipgate,30,tr)
    exten => h,1,Hangup
    
    [sipgate]
    exten => _91XXX.,1,SetCallerID,""
    exten => _91XXX.,2,SetCIDName,""
    exten => _91XXX.,3,Dial(SIP/${EXTEN:2}@sipgate,60,tr)
    exten => _91XXX.,4,Playback(invalid)
    exten => _91XXX.,5,Hangup
    
    [intern]
    include => local
    include => sipgate
    include => demo
    include => echotest
    include => sipgatetest
    
    exten => h,1,Hangup
    
    [default]
    include => from-sipgate
    Ich denke es könnte auch damit zusammenhängen:

    sip show peers
    Name/username Host Dyn Nat ACL Mask Port Status
    3002/3002 (Unspecified) D 255.255.255.255 0 Unmonitored
    3001/3001 192.168.99.10 D 255.255.255.255 5060 Unmonitored
    sipgate/1839266 217.10.66.11 N 255.255.255.255 5060 UNREACHABLE

    Wie ich das fixen kann, weiss ich allerdings leider nicht.

    Hat vielleicht jemand eine Idee wie ich es schaffe, dass ich über Sipgate zu anderen Sipgateteilnehmern bzw. ins Festnetz telefonieren kann?

    Ach ja... mein Konto bei Sipgate IST aufgeladen ;)
     
  2. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Bei Sipgate Test muss es lauten 9110000 nicht 911000, quasi EINE 0 zu wenig :)
    UNREACHABLE bei sip show peers bekommst Du weg, wenn du nat=no in sip.conf [sipgate] setzt bzw. qualify=yes + nat=yes
     
  3. canram

    canram Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit der einen Null zu weing hast Du recht :) Mit einer Null mehr gehts allerdings auch nicht. Ich hab ein generelles Problem über Sipgate rauszukommen ;)

    Hier das gleiche Ergebnis mit einer Null mehr:

    Code:
        -- Executing Dial("SIP/3001-362b", "SIP/10000@sipgate|30|tr") in new stack
    Jul 24 16:39:44 NOTICE[1184048960]: app_dial.c:696 dial_exec: Unable to create c
    hannel of type 'SIP'
      == Everyone is busy/congested at this time
    Was die NAT und Qualify Eintellungen angeht, hab ich beide von Dir genannten Versionen soeben ausgetestet. Leider ohne Erfolg. Mir ist auch nicht ganz klar, wieso in Sipgate Nat auf no gestellt werden soll? Schließlich ist ja Nat dazwischen? Aber egal... ging leider auch nicht.

    Gibt es noch irgendwas, was ich falsch haben könnte?
    Mir ist übrigens gerade noch etwas aufgefallen... was nach dem Dial auch noch kommt.


    Code:
    >     -- Executing Dial("SIP/3001-96b6", "SIP/10000@sipgate|30|tr") in new stack
        -- Called 10000@sipgate
    Jul 24 16:47:24 WARNING[1116941120]: chan_sip.c:673 retrans_pkt: Maximum retries exceeded on call 557f57b14208a2172a21131213297c19@80.140.175.167 for seqno 102 (Critical Request)
      == No one is available to answer at this time
    Jul 24 16:47:30 WARNING[1116941120]: chan_sip.c:673 retrans_pkt: Maximum retries exceeded on call 557f57b14208a2172a21131213297c19@80.140.175.167 for seqno 102 (Non-critical Request)
    Jul 24 16:47:34 WARNING[1184048960]: pbx.c:1914 ast_pbx_run: Timeout, but no rule 't' in context 'intern'
        -- Executing Hangup("SIP/3001-96b6", "") in new stack
      == Spawn extension (intern, h, 1) exited non-zero on 'SIP/3001-96b6'
        -- parse_srv: SRV mapped to host proxy.de.sipgate.net, port 5060
    Also irgendwie scheint da ein Problem beim Payload zu sein, oder? Aber nach intern funktionierts ja auch.
     
  4. Ber5erker

    Ber5erker Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    huch, wo hast du den denn her: proxy.de.sipgate.net

    --EDIT--

    Kann man dich schon anrufen?
     
  5. canram

    canram Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Keine Ahnung wo der sich den proxy.de.sipgate.net herholt. Eingetragen hab ich den nirgends :) Vielleicht kriegt er den irgendwie per DNS etc.

    Ja... man kann mich anrufen. Das ist ja das komische. Eingehende Rufe funktionieren. Nur raus klappts nicht.
     
  6. Ber5erker

    Ber5erker Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast 'ne PN
     
  7. canram

    canram Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab ne PN? Ist das so etwas wir Schnupfen oder Grippe :) Was bitte ist ne PN?

    Ich kenne nur PP -> Persönliches Pech.
     
  8. Ber5erker

    Ber5erker Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  9. canram

    canram Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aua !!!!!!! :noidea:

    Danke ;) Die meisten Foren in denen ich bin sind englishsprachig, und dort heits PM. Aber da hätte ich echt drauf kommen müssen ;)

    Sorry.
     
  10. deepnight

    deepnight Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  11. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Steht in einer Deiner Ausgaben doch drin :)
    parse_srv: SRV mapped to host proxy.de.sipgate.net, port 5060

    ist ein sog. SRV-Record, also ein DNS-Eintrag der sipgate.de auf proxy.de.sipgate.net "umbiegt". Soweit also "normal" :)



    Was jetzt das eigentliche Problem betrifft sehe ich auch jetzt aufs erste mal keinen offensichtlichen Fehler. Mich verwirrt grade eher die Fehlermeldung "Cannot creat channel of type sip" ... d.h. da scheint IMO irgendwas grundlegend anderes schief zu gehen.

    Kannst Du überhaupt intern von SIP-Teilnehmer zu SIP-Teilnehmer telefonieren (mit z.B. zwei softphones) ?
     
  12. canram

    canram Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann mir nicht vorstellen das Asterisk das nicht kann. Denn bei einigen anderen Forumsmitgliedern funktioniert ja genau dieses Scenario.

    Entweder stimmt irgendwas mit meiner Configuration nicht, oder vielleicht ist ja auch mein DSL-Router dafür überhaupt nicht geeignet.
     
  13. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    nja, man kann derzeit bei Asterisk nie soo genau ausschliessen, dass nicht grade schlichtweg einfach was "kaputt" ist im cvs. Meistens geht es, aber es ist auch nichts aussergewöhnliches, das mal das ein oder andere je nach CVS-Version grade nicht tut.

    Ich vermute auch eher ein Konfigurationsproblem, aber um die Sache etwas einzukreisen (asterisk/DSL-Router) wäre es z.B. schonmal hilfreich zu wissen, ob Du überhaupt intern in Deinem LAN von SIP-Teilnehmer zu SIP-Teilnehmer an Deinem Asterisk telefoniern kannst. Auch wäre es hilfreich zu wissen, was für eine Asterisk-Version du von wo verwendest. Fertiges Paket? CVS?


    Gruss,
    Rainer
     
  14. canram

    canram Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich setzte Asterisk asterisk-1.0-RC1 ein um evtl. Problemen mit CVS aus dem Weg zu gehen. Interne SIP-Telephonie hat bisher geklappt.

    Aber um gleich auf den Punkt zu kommen.

    [highlight=yellow:605e6780fe]ES FUNKTIONIERT ENDLICH[/highlight:605e6780fe]

    Und den Übeltäter hab ich direkt hier neben mir liegen. Der Übeltäter heisst: [highlight=red:605e6780fe]DrayTek Vigor2300[/highlight:605e6780fe]. Mein DSL-Router.

    Ich habe eben den Router ausgetauscht und anstatt dem Draytek den bekannten Linksys WRT54G angeschlossen. Und sofort lief Asterisk ohne Probleme. Verbindungen zu Sipgate-Teilnehmern oder nach extern gehen nun ohne Probleme. Ich musste am Router noch nicht einmal spezielle Firewalleinträge oder DMZ konfigurieren. Sondern, alles funktioniert out of the box.

    Vielen Dank nochmal für die Menge Tips und gute Unterstützung hier im Forum.

    MfG, Canram.

    PS: Ich hab nen Draytek Vigor2300 zu verkaufen :twisted:
     
  15. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat der Draytek kein Port-Forwarding? Seltsam!
     
  16. canram

    canram Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doch, der hat Portforwarding. Der hat auch ne DMZ.

    Aber das hat ja nichts mir Outgoing Verbindungen zu tun. Und Incomig Verbindungen haben ja komischerweise funktioniert?

    Der Router scheint wohl einfach nur einen Bug in seiner NAT-Implementierung zu haben. Aber für so einen älteren Router gibts keine neuen Firmwares mehr :(
     
  17. Ber5erker

    Ber5erker Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe mit canram alles per Telefonat durchgegangen. Nach Austausch des Routers ging es dann.

    Es war anscheinend der Router.
     
  18. canram

    canram Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0