Asterisk mit Skype.

Timmbo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
1,935
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

Digium und Skype haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, somit ist es schon möglich mit einem Asterisk auch zu "Skypen", allerdings befindet sich der chanskype.so noch in der beta phase.
Was mir aufgefallen ist dass die Prozessor-und Speicherlast enorm hoch ist.
Für 30 parallele Gespräche benötige ich einen Dual 3Ghz mit 6GB Ram.

Hat schon jemand test durchgeführt bzw. vor?

Grüße
Timm
 

Timmbo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
1,935
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Guard-X,

Du könntest Recht haben das chanskype nicht mit damit gemeint war.
Der Newsticker bei Heise ist auch schon wieder weg.

Grüße
Timm
 

cheGGo

Neuer User
Mitglied seit
11 Jul 2007
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Newsticker bei Heise ist auch schon wieder weg.
weg sind die nie. :)
guckstu: http://www.heise.de/newsticker/Asterisk-bekommt-Skype-Anbindung--/meldung/116593

aber wie schon richtig erwaehnt, hat das NICHTS mit dem chanskype projekt zutun... zumal beim chanskype projekt ein X-Server gebraucht wird auf dem Skype als applikation auch wirklich laeuft.

beim "neuen" projekt wird das _hoffentlich_ nicht der fall sein.
Kostenlos ist es leider trotzdem nicht.
 

Timmbo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
1,935
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

danke Dir.

Grüße
Timm
 

PsychoMantis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
2,508
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Das soll wohl wirklich so eine Art Codec werden, welches ohne X läuft, wie z.B. PCMA <> iLBC
Weiß jemand was neues? Hat jemand die Beta ausprobiert? Hier stehen zwar Planungen, aber mein Englisch ist nicht so gut.
 

Joel

Mitglied
Mitglied seit
29 Sep 2004
Beiträge
346
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

Skype for Asterisk funktioniert eigentlich sehr gut. Qualität ist meistens auch sehr gut. Hängt halt von der jeweiligen Situation des Skype-Networks ab.

Praktisch ist es jedenfalls :). Wir brauchen jetzt nur noch skySkypeID wählen bzw. als Kontakt im Telefonbuch der Nokias ablegen.

Fertig.

CU
Joel
 

cmmehl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jun 2004
Beiträge
812
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hier stehen zwar Planungen, aber mein Englisch ist nicht so gut.
Moin,

also nach meinem verstaendnis is das nicht eine art codec, aber nur per lizenz erhaeltlich, wobei dann fuer jede lizenz ("channel") fuer skype auche eine fuer den G729-codec dabei waere.

Klingt nicht sehr erregend ...
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,148
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
@ Joel

Kannst Du Genauers berichten?
Welche Asterisk-Version?
Was muss man zusätzlich installieren?
Woher kann man es bekommen?

Mir reicht es schon, wenn ich per Skype (über Asterisk) erreichbar bin.
 

PsychoMantis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
2,508
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
@ Joel

Du sprichst schon von dem "codec" was digium gemeinsam mit skype entwickeln? Oder meinst du eins von diesen Bastellösungen, wo man skype installiert, und wo man X haben musst und was auf vservern nicht läuft?

Ansonsten kann ich mich den Fragen von meinem Vorredner nur anschließen.
 

Joel

Mitglied
Mitglied seit
29 Sep 2004
Beiträge
346
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, ich spreche schon von der Digium-Lösung und nicht von den Bastelkartons.

Ihr könnt es ja mal testen, ohne Install-Aufwand, da noch nicht released.
Ich stehe Skype ja sehr skeptisch gegenüber, aber manchmal/selten ist es ganz nützlich.

www.skypetrunk.com

gizmo5.com bietet es ja zwischenzeitlich auch schon an.

Einfach mal testen:
exten => _sky.,1,Dial(SIP/skype_${EXTEN:3}@proxy01.sipphone.com|120|T)
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,148
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Wenn ich das richtig verstehe, kannst Du damit einen Skype-Kontakt anrufen.
Geht es auch andersrum?
Ich will niemanden anrufen, aber per Skype erreichbar sein.
Skype-Anrufe sollen auf dem Asterisk landen. Dafür müsste ich meinen Skype-Account irgendwo registrieren.
 

n8isch

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2005
Beiträge
275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was hat denn skypetrunk mit skype4asterisk zu tun? Ich kann auf deren Seite lediglich erkennen, daß sie ein gateway zwischen sip/h323 und skype als Service über deren Server anbieten. Es ist weder die Rede von einem asterisk-channeldriver noch von Digium oder Skype als Partner, entpricht also in etwa dem Gizmo-Angebot, daß Du ja ebenfalls erwähnst. Auf Skype4Asterisk als ChanSkype Alternative bin ich allerdings auch gespannt, mehr als die Anmeldung zum Betatester habe ich allerdings leider noch nicht gesehen.
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,148
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Es gibt einen Betatest von Skype über SIP. ich habe micht dort zwar angemeldet, aber dann nichts mehr davon gehört. Es wird wohl erst ausgelost, wer testen darf.
 

morten

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2006
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
skype 2 pbx oder skip2pbx

Damit geht das

http://www.skip2pbx.com/


Skype2pbx wurde denen von skype untersagt. , daher umfirmierung in skip2pbx.

die demo die ich hatte war eine ubuntu derivat.,

Es ist eine italienische Firma, dort wurde ich mit einem amerikaner verbunden, der mir die software zum testen gab.

Demoversion, es gab ein problem mit dem asterisk teil, was auch voraussetzung ist.

irgendwie ging das auf meine alte teledat,

Was ich aber nicht verstehe, profis lasen sowas immer auf OpenBSD laufen,

rocjk stabil und super easy, wenn Du unix kannst.


OpenBSD kann mit den meisten 3com aber auch fritzcard kommunizieren,

aber asterisk verlang etwas anderes.

Die frueher eingesetzte mir bekannte ISDN karten , aktive, kosten ja astronomisches.

Gibt es jemandem der eine passive Fritzcard auf openbsd oder irgendein BSD mit asterisk zum laufen bringt?

wenn das nicht gehen sollte, ich bekomme es nicht hin,

geht es mit linux? Wo bekomme ich eine passive billige ISDN karte, die unter BSD und Linux mit asterisk kompatibel ist?

Die loesung mit dem externen USB teledat und dann auf Ubuntu hat mir nicht gefallen.

Im profi bereicht glaube ich werden heute noch aktive ISDN karten oder sogar ISDN router verwendet.
 
Zuletzt bearbeitet:

n8isch

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2005
Beiträge
275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es ist doch nicht die Frage "womit kann ich Skype und Asterisk verbinden?", sondern was aus 'Skype for Asterisk' geworden ist:

http://share.skype.com/sites/en/2008/09/skype_for_asterisk_beta.html

Das es sonst stabile Möglichkeiten gibt ist ja mittlerweile hinlänglich bekannt. Nur Skype ohne GUI anbieten kann nur Skype selbst, da dies explizit in den Nutzungsrichtlinien festgehalten ist. 'Skype for Asterisk' ist also erstmal ungesehen meiner Meinung nach der erste sinvolle Ansatz und auch er einzig mögliche in diese Richtung.

Aber scheinbar hat hier auch niemand neuere Informationen. Schade.
 

alvoip

Mitglied
Mitglied seit
31 Okt 2004
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also wenn Skype es nun ermöglichen will, sich per SIP im Skype-System anzumelden, was offenbar die Beta von Sip über Skype macht, dann ist "Skype for Asterisk" überflüssig, denn dann ist Skype technisch gesehen nichts weiter als ein normaler SIP-Anbieter (der eben auch alternativ ein zweites Protokoll, nämlich Skype, anbietet).

Die Beta ist nur für Geschäftskunden. Ich hoffe für Skype, dass sie gescheit genug sind das ultimativ jedem Skype-Nutzer anzubieten, und zwar genauso kostenlos wie den Zugang über das Skype-Protokoll. Dann werden sie von einer Insellösung zu einem Teil der großen SIP-Welt. Das scheint ja der Hintergedanke der Beta zu sein.
 

Nimrod

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2005
Beiträge
1,172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei so vielen Kunden wie die haben, hat das Programm selbst so stark an Popularität zugenommen, dass sie es rein theoretisch gar nicht nötig hätten es den Kunden anzubieten, dass sie per SIP-Protokoll telefonieren können.
Die Software bietet auch ein wenig mehr Komfort; ich schätze die Anzeige wer gerade online ist wird auf normalen Dect-Telefonen die an VoIP-Router angeschlossen nie möglich sein, höchstens per Mod-Firmware.

Müssten nur noch die Mobilbetreiber die Sperren oder Verbote für VoIP per Handymobilfunk abschaffen und es würden mehr solcher Dienst genutzt werden. Ich schätze das dauert nur noch 2-3 Jahre und dann ist das auch weg. Als DSL neu war durfte man ja bei vielen Anbietern nur mit einem PC gleichzeitig ins Netz. Skype geht auf jeden Fall in die richtige Richtung.
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,148
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,832
Beiträge
2,027,217
Mitglieder
350,920
Neuestes Mitglied
askmeforit79