Asterisk PJSIP Registration rejected

Ossie

Neuer User
Mitglied seit
22 Nov 2019
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo in die Runde,

vielleicht kann mir einer der Asterisk-Spezialisten bei einem merkwürdigen Problem helfen.

Ich habe im Kundenkreis mehrere Asterisk-Boxen laufen (alle mit PJSIP).

Nach Monaten mit einwandfreien Funktionen meldet sich ein Kunde: geht nicht mehr!

Beim Reinschauen sehe ich, daß mit dem CLI-Befehl "PJSIP SHOW REGISTRATIONS" die Hauptnummer "Rejected" ist - die beiden anderen Nummern sind - wie normal - "Registered".
Ein Neustart behob das Problem sofort.

Nach weiteren Monaten wieder das gleiche.

Auch bei einem Kunden mit SIP-Trunk (Anlagenanschluß) ist dieser Fehler aufgetreten.

Das ist bei mehreren Kunden so passiert.

Hat jemand eine Idee, was dahinter stecken könnte? Habe ich da was falsch konfiguriert?

Aus lauter Paranoia lasse ich bei den Kunden jetzt per "cron" 2mal pro Stunde einen "core restart when convenient" laufen. Aber ich würde trotzdem gern wissen, was dahintersteckt.

Danke!
Gruß Ossie
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,520
Punkte für Reaktionen
225
Punkte
63
Nicht wirklich … wenn der Fehler auftritt, würde ich als Erstes schauen, ob für die Rufnummer überhaupt noch SIP-REGISTER rausgehen (Wireshark und pjsip set logger on). Diese SIP-Nachrichten dann analysieren. Außerdem solltest Du den Verbose- und Debug-Level erhöhen. Und dann mit dem Debugger gdb durchsteppen … das hat den Nachteil, dass Du Dein Asterisk neu übersetzen musst (make menuselect → Compiler Options → DONT_OPTIMIZE und BETTER_BACKTRACES). Muss man Asterisk dann die ganze Zeit über
gdb /usr/sbin/asterisk -ex 'run -gc'
laufen lassen … puh, keine Ahnung, ob man den Debugger erst wenn der Fehler auftritt noch nachträglich andocken kann.

Ja, das klingt mehr nach einer Anleitung für einen Crash. Allerdings hört sich Dein Fall so an, als hättest Du irgendeine Verklemmung (Thread-Blocking oder Memory-Leak). So Dinge sind selbst über einen Debugger schwer zu finden. Kannst Du einen Kunden mal fragen, ob er Dir einen Test-Konto bei seinem VoIP/SIP-Anbieter gibt? Dann könntest Du daheim eine Test-Installation laufen lassen.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via