asterisk -rx "command"

dasgute

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2007
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

wenn ich asterisk -rx verwenden will kommt immer ne Fehlermeldung.

Besipiel:
asterisk -rx "restart when convenient" bringt als Resultat

No such command 'restart' (type 'help' for help).

Bei jedem asterisk -rx kommando das selbe spiel. Hab es schon mit Hochkommata probiert. Das geht auch nicht.

Wer kennt das Problem. Weiß jemand Abhilfe?
 

Burmann

Mitglied
Mitglied seit
16 Feb 2005
Beiträge
372
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn die Ausgabe wirklich
Code:
No such command [B]'restart'[/B] (type 'help' for help).
kommt heist dies, das der Befehl nicht in einem Stück übergeben wurde. Vgl.:
Code:
fw02:~# asterisk -rx huhu 123
No such command [I]'huhu' [/I](type 'help' for help)
Verbosity is at least 4
fw02:~# asterisk -rx "huhu 123"
No such command [I]'huhu 123' [/I](type 'help' for help)
Verbosity is at least 4
fw02:~#
Vermutlich gibt es ein script mit den Namen 'asterisk' das dann ' /usr/sbin/asterisk $* ' aufruft (o.ä.). Also entwerder das script ändern zu ' /usr/sbin/asterisk "$*" ' oder direkt aufrufen mit ' /usr/sbin/asterisk -rx "restart when convenient" '
 

dasgute

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2007
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

genau das wars. Es gibt ein Script welches Asterisk selber aufruft. Das ist eine Besonderheit von Asterisk auf FLI4L um den Libary-Pfad einzubinden. Nachdem ich Deine vorgeschlagene Änderung vorgenommen habe funktioniert es super. Da wär ich nie draufgekommen...

Danke!!

Vielen Dank
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,352
Beiträge
2,021,465
Mitglieder
349,911
Neuestes Mitglied
Realnacho