.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

asterisk sipgate absichern

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von cirox, 18 Sep. 2008.

  1. cirox

    cirox Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe Asterisk in auf einem vserver weitestgehend nach dem Kurs hier im Forum (betateilchen) in Verbindung mit sipgate eingerichtet.

    Trotzdem scheint es zu klappen diesen Anschluß auszunutzen. Es werden Gebühren bei sipgate berechnet.

    Ein Eintrag im Log (IP Malaysia):

    Code:
    "","xxxxxxxxxxx","00xxxxxxxxx","default","xxxxxxxxxx","SIP/xxx.xx.xx.xx-xxxxxxx","SIP/xxxxxxxx-xxxxxxx","Dial","SIP/00xxxxxxxxx@xxxxxx|45|r","xx-0x-xx 0x:x:xx",,"xxxx-x-xx 0x:xxx:xx",10,0,"BUSY","DOCUMENTATION","xxxxxxxx.xxxx",""
    
    Das geht dann in Etappen bis zum Minutentakt.

    Code:
    [general]
    context=default
    port=5060
    bindaddr=xxx.47.xx.xx
    srvlookup=yes
    register => xxxxxxxx:xxxxx@sipgate.de/xxxxxxxx
    register => xxxxxxxx:xxxxx@sipgate.de/xxxxxxxx
    register => xxxxxxxxx:xxxx@sipgate.de/xxxxxx
    
    [xxxxxxx]
    type=peer
    username=xxxxx
    fromuser=xxxxx
    secret=xxxxx
    fromdomain=sipgate.de
    host=sipgate.de
    insecure=very
    canreinvite=no
    nat=no
    disallow=all
    allow=ulaw
    
    
    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    
    [local]
    exten => _3X,1,NoCDR()
    exten => _3X,n,Dial,SIP/${EXTEN}|55|Ttr
    
    [sipgate_out]
    exten => _0.,1,Dial,SIP/${EXTEN}@xxxxxx|45|r
    
    [incoming]
    exten => xxxxxxe0,1,Dial,SIP/30&SIP/31&SIP/32|30|r
    exten => xxxxxx,1,Dial,SIP/33&SIP/36&SIP/35|35|r
    
    [default]
    include => local
    include => sipgate_out
    include => mailbox
    include => mailbox_own
    
     
  2. alfhh

    alfhh Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2006
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Kontext für ankommende IP Anrufe zeigt auf den "default" Kontext in der Extensions.conf. Dort ist aber dein sipgate_out Kontext eingetragen. So kann jeder, der die IP deines Asterisk findet/kennt, über deinen Sipgate Account raustelefonieren. Nimm den sipgate_out aus deinem defaultkontext, und du hast Ruhe. Wenn es dich interessiert, kannst du die Anrufe auf deinem Asterisk auch an dein Telefon leiten, und mit dem Schlawiner mal ein lautes Wort reden ;)

    Bye,
    Alf
     
  3. cirox

    cirox Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na Sipgate wirds freuen, wenn so nen größ anzunehmender Unfall, wie ich daherkomme ...

    Ich hab das jetzt so modifiziert:

    Code:
    [default]
    include => local
    ;include => sipgate_out
    include => mailbox
    include => mailbox_own
    
    Wenn ich das richtig verstanden habe dann wird unter "local" einmal nach sipgate geöffnet, nur für die unter "local" definierten Endgeräte.

    Code:
    [local]
    exten => _3X,1,NoCDR()
    exten => _3X,n,Dial,SIP/${EXTEN}|55|Ttr
    
    Das ist klar -> sipgate_out

    Code:
    [sipgate_out]
    exten => _0.,1,Dial,SIP/${EXTEN}@xxxxxx|45|r
    
    Auch klar -> sipgate Anschlüsse zu Endgeräten zuordnen

    Code:
    [incoming]
    exten => xxxxxxe0,1,Dial,SIP/30&SIP/31&SIP/32|30|r
    exten => xxxxxx,1,Dial,SIP/33&SIP/36&SIP/35|35|r
    
    Fett markiert der Fehler. Öffnet für jeden die "sipgate_out" Nutzung.

    Code:
    [default]
    include => local
    [B]include => sipgate_out[/B]
    include => mailbox
    include => mailbox_own
    
    Aber warum geht der Kontext [incoming] auf [default]?
     
  4. alfhh

    alfhh Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2006
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist bei Asterisk so vorgegeben. Am besten trägst du in der sip.conf nicht default ein, sondern z.B. ip_in. Dann machst du in der extensions.conf einen ip_in Kontext auf, der die Anrufe dann an dein Telefon weiterleitet. Dann bist du für direkte Anrufe unter der SIP URI eingerichtet. Dann kannst du das z.B. auch mit einem ENUM Eintrag nutzen.

    Bye,
    Alf
     
  5. cirox

    cirox Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das nicht wie folgt schon definiert mit der Weiterleitung an die Endgeräte?

    Code:
    [incoming]
    exten => xxxxxxe0,1,Dial,SIP/30&SIP/31&SIP/32|30|r
    exten => xxxxxx,1,Dial,SIP/33&SIP/36&SIP/35|35|r
    
    Dann wäre [default] ja [incoming] und [default] dann mehr oder weniger weglassen, also die includes.
     
  6. MrMcCrash

    MrMcCrash Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Deine sip.conf hat einen Fehler:

    dort steht als context=default, dass sollte aber wohl eher incoming heissen.

    Denn sonst wird der incoming Context nie aufgerufen?!

    _.-=: MFG :=-._