.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk springt in den falschen Kontext

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von ploieel, 22 Feb. 2006.

  1. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Hallo,
    ich mache hier etwas falsch.
    Ich habe mir einen iax-Account bei monduno eingerichtet. Nun springt beim wählen der Asterisk über den default-context in meinen sipdiscount-context.

    Ich poste hier mal einige der relevanten Einstellungen und hoffe, dass mir jemand einen Tipp geben kann.

    iax.conf:

    Code:
    
    register => 101xxxx:yyyyyy@iax.monduno.com
    ...
    [monduno]
    type=friend
    username=101xxxx
    host=iax.monduno.com
    secret=yyyyyy
    context=from-monduno
    
    
    extensions.conf:

    Code:
    
    [from-monduno]
    exten => 101xxxx,1,Dial(ZAP/g1/25,45,r)
    exten => 101xxxx,2,Hangup()
    
    [monduno-ausgehend]
    exten => _*0.,1,Dial(IAX2/monduno/${EXTEN:2})
    exten => _*0.,2,Hangup()
    ...
    [ausgehend]
    include => external-ISDN_ausgehend
    include => external-voipbuster_ausgehend
    include => external-GMX_ausgehend
    include => external-webde_ausgehend
    include => external-sipdiscount_ausgehend
    include => dialout
    include => dialout_now
    include => 40
    include => monduno-ausgehend
    
    [default]
    include => lokal
    include => echotest
    include => mailbox
    include => mailbox_own
    include => zeitansage
    include => ausgehend
    include => external-sipdiscount_eingehend
    include => from-monduno
    
    

    beim wählen zeigt putty

    Code:
    
    fli4l 2.1.9 # asterisk -r
    Asterisk 1.0.7-BRIstuffed-0.2.0-RC8, Copyright (C) 1999-2004 Digium.
    Written by Mark Spencer <markster@digium.com>
    =========================================================================
    Connected to Asterisk 1.0.7-BRIstuffed-0.2.0-RC8 currently running on fli4l (pi                                                                                                                                                                              = 6096)
    fli4l*CLI> set verbose 5
    Verbosity was 0 and is now 5
      == Primary D-Channel on span 1 up for TEI 64
        -- Accepting overlap voice call from '25' to '<unspecified>' on channel 0/2                                                                                                                                                                              span 1
        -- Starting simple switch on 'Zap/2-1'
        -- Executing SetCallerID("Zap/2-1", "50534") in new stack
        -- Executing Dial("Zap/2-1", "SIP/*02500@sipdiscount|60|tr") in new stack
        -- Called *02500@sipdiscount
        -- SIP/sipdiscount-64a2 is making progress passing it to Zap/2-1
        -- Channel 0/2, span 1 got hangup
      == Spawn extension (default, *02500, 2) exited non-zero on 'Zap/2-1'
        -- Executing Hangup("Zap/2-1", "") in new stack
      == Spawn extension (default, h, 1) exited non-zero on 'Zap/2-1'
        -- Hungup 'Zap/2-1'
      == Primary D-Channel on span 1 down for TEI 64
    fli4l*CLI>
    
    
    wobei mir das Executing SetCallerID schon einmal spanisch vorkommt... ;-)
    Herzlichen Dank schon jetzt für die Unterstützung. :)
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    dazu brauchen wir erstmal Deine gesamte extensions.conf - nicht nur ein paar Schnipsel daraus.
     
  3. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Ich denke, es liegt an meinem context dialout-now, da sind die patterns nicht ganz passend.

    mal die ganze extensions.conf:

    Code:
    
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    
    [lokal]
    exten => 25,1,NoCDR()
    exten => 25,2,Dial(ZAP/g1/25,20,Tt)
    
    [40]
    ; exten => 40.,1,NoCDR()
    exten => 40.,1,Dial,IAX2/25|55|Ttr
    exten => 40.,2,Hangup
    
    [external-ISDN_ausgehend]
    exten => _XXX.,1,Answer
    exten => _XXX.,2,Dial(CAPI/25:${EXTEN},,Ttr)
    exten => _XXX.,3,Congestion
    exten => _XXX.,4,Hangup
    
    [external-ISDN_eingehend]
    exten => 3312,1,Dial(ZAP/g1/25,45,r)
    exten => 3312,2,Goto,r-${DIALSTATUS}|1
    exten => r-BUSY,1,voicemail,b30
    exten => r-BUSY,2,Hangup
    exten => r-NOANSWER,1,voicemail,u30
    exten => r-NOANSWER,2,Hangup
    
    exten => 50530/0162xxxxxxx,1,System(cp /etc/asterisk/call/callfile /var/spool/asterisk/outgoing/)
    exten => 50530/0162xxxxxxx,2,Hangup
    
    [dialout]
    exten => s,1,Answer
    exten => s,2,Wait(10)
    exten => s,3,DISA,no-password|dialout_now
    exten => s,4, Hangup
    exten => s,102,Busy
    exten => h,1,Hangup
    
    
    [dialout_now]
    exten => _.,1,SetCallerID(50534)
    ; exten => _.,2,Dial(Capi/25:${EXTEN},,Tt)
    ; exten => _.,2,Dial(SIP/${EXTEN}@gmx,60,tr)
    exten => _.,2,Dial(SIP/${EXTEN}@sipdiscount,60,tr)
    exten => _.,3,Congestion
    exten => _.,102,Busy
    exten => h,1,Hangup
    
    [external-voipbuster_ausgehend]
    exten => _*2.,1,Dial(SIP/0049${EXTEN:2}@voipbuster,60,Ttr)
    exten => _*2.,2,Congestion
    exten => _*2.,3,Busy
    exten => _*2.,4,Hangup
    
    [external-sipdiscount_ausgehend]
    exten => _*1.,1,Dial(SIP/0049${EXTEN:2}@sipdiscount,60,Ttr)
    exten => _*1.,2,Congestion
    exten => _*1.,3,Busy
    exten => _*1.,4,Hangup
    
    [external-sipdiscount_eingehend]
    exten => 0049696xxxxxxx,1,Dial(ZAP/g1/25,45,r)
    exten => 0049696xxxxxxx,2,Hangup()
    
    [external-GMX_ausgehend]
    exten => _*7.,1,Dial(SIP/${EXTEN:2}@gmx,60,tTgH)
    exten => _*7.,2,Playback(invalid)
    exten => _*7.,3,Congestion
    exten => _*7.,4,Busy
    exten => _*7.,5,Hangup
    ;
    ; [external-GMX_eingehend]
    ; exten => yyyyyyyyyy,1,Dial(ZAP/g1/25,45,r)
    ; exten => 037xxxxxxxx,1,Dial(ZAP/g1/25,45,r)
    ; exten => 037xxxxxxxx,2,Hangup()
    ;
    [external-webde_ausgehend]
    exten => _*5.,1,Dial(SIP/${EXTEN:2}@webde,60,tTgH)
    exten => _*5.,2,Congestion
    exten => _*5.,3,Busy
    exten => _*5.,4,Hangup
    ;
    [external-webde_eingehend]
    exten => 02222xxxxxxxxx,1,Dial(ZAP/g1/25,45,r)
    exten => 02222xxxxxxxxx,2,Goto,r-${DIALSTATUS}|1
    exten => r-BUSY,1,voicemail,b30
    exten => r-BUSY,2,Hangup
    exten => r-NOANSWER,1,voicemail,u30
    exten => r-NOANSWER,2,Hangup
    ; exten => 02222xxxxxxxxx,2,Hangup()
    
    [echotest]
    exten => 81,1,answer
    exten => 81,2,wait,1
    exten => 81,3,playback,demo-echotest
    exten => 81,4,echo
    exten => 81,5,playback,demo-echodone
    exten => 81,6,hangup
    
    [mailbox_own]
    exten => 88,1,answer
    exten => 88,2,wait,1
    exten => 88,3,voicemailmain,s${CALLERIDNUM}
    exten => 88,4,hangup
    
    [mailbox]
    exten => 80,1,answer
    exten => 80,2,wait,1
    exten => 80,3,voicemailmain
    exten => 80,4,hangup
    
    [zeitansage]
    
    exten => 99,1,SetVar(LANGUAGE()=de)
    exten => 99,2,SetVar(MEZ=$[${EPOCH} + 3600])
    exten => 99,3,Answer
    exten => 99,4,Wait(1)
    exten => 99,5,SayUnixTime(${MEZ}||k)
    exten => 99,6,SayUnixTime(${MEZ}||M)
    exten => 99,7,SayUnixTime(${MEZ}||S)
    exten => 99,8,Wait(1)
    exten => 99,9,SayUnixTime(${MEZ}||a)
    exten => 99,10,SayUnixTime(${MEZ}||d)
    exten => 99,11,SayUnixTime(${MEZ}||b) ; m
    exten => 99,12,SayUnixTime(${MEZ}||Y)
    exten => 99,13,Wait(1)
    exten => 99,14,Playback(beep)
    exten => 99,15,Goto(1)
    
    [from-monduno]
    exten => 101xxxx,1,Dial(ZAP/g1/25,45,r)
    exten => 101xxxx,2,Hangup()
    
    [monduno-ausgehend]
    exten => _*0.,1,Dial(IAX2/monduno/${EXTEN:2})
    exten => _*0.,2,Hangup()
    
    [ausgehend]
    include => external-ISDN_ausgehend
    include => external-voipbuster_ausgehend
    include => external-GMX_ausgehend
    include => external-webde_ausgehend
    include => external-sipdiscount_ausgehend
    include => dialout
    include => dialout_now
    include => 40
    include => monduno-ausgehend
    
    [default]
    include => lokal
    include => echotest
    include => mailbox
    include => mailbox_own
    include => zeitansage
    include => ausgehend
    include => external-sipdiscount_eingehend
    include => from-monduno
    
    
    Ist immer noch nicht alles perfekt, aber das meiste funktioniert so... ;-)

    Danke für die Hinweise.
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Ersetze mal in [dialout] das Pattern _. durch _X. dann sollte es funktionieren.
     
  5. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Hallo,
    ich denke, Du meintest [dialout-now], nicht [dialout], das werde ich jetzt machen und testen. Ich melde mich dann nochmal.
    Danke. :)
     
  6. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    #6 ploieel, 22 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22 Feb. 2006
    JA, haut hin. Konnte bei monduno mit *0 2500 einen Echo-Test aufrufen...

    Danke, betateilchen.

    Jetzt NUR noch von Arbeit aus mittels IAX nachhause telefonieren... :)
    Wird morgen getestet und steht in einem anderen Thread.

    EDIT:
    Habe eben noch den monduno-account bei portunity für ENUM eingetragen, nun sollte es doch funktionieren. ;-)

    EDIT 2: Es kommt folgende Durchsage, wenn ich meine lokale Festnetznummer wähle:

    "Führe ENUM-Abfrage durch; ENUM-Abfrage erfolgreich. Zur Zeit kan niemand Ihren Anruf entgegennehmen."
    Klar ist mir, dass ich den Anruf nicht entgegen nehmen kann, wenn ich eben zur gleichen Zeit von dieser Nummer aus anrufe.
    Kann man die korrekte Funktion irgendwie anderweitig testen?
     
  7. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Hallo betateilchen und alle,
    ich habe doch gestern erfolgreich das eine Änderung an meiner extensions.conf druchgeführt. Nun schlägt aber etwas anderes fehl:

    Ich kann von außen per ISDN nicht mehr angerufen werden. Es klingelt einmal, dann ist Stille.
    Die Ursache dafür ist, dass der Asterisk im context [external-ISDN-eingehend] mit den Einträgen, die mit dem pattern r beginnen, nicht zurechtkommt.

    Ich füge hier den relevanten Teil nochmals ein.

    Code:
    
    [external-ISDN_eingehend]
    exten => 3312,1,Dial(ZAP/g1/25,45,r)
    exten => 3312,2,Goto,r-${DIALSTATUS}|1
    exten => r-BUSY,1,voicemail,b30
    exten => r-BUSY,2,Hangup
    exten => r-NOANSWER,1,voicemail,u30
    exten => r-NOANSWER,2,Hangup
    
    
    Wie ist es zu ändern, dass die Voicemailbox trotzdem angesprungen werden kann?

    Wie gesagt, BEVOR ich das pattern in dialout-now geändert habe, hatte der Anruf vom ISDN funktioniert, danach dann nicht mehr.

    Vielen Dank für die Ratschläge.
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Du hast überhaupt kein Pattern in diesem Kontext :!:

    Und Deine Fehlerursache liegt irgendwo anders - Asterisk kann mit dem r-${DIALSTATUS} sehr gut umgehen.

    Poste doch mal die Ausgabe auf der CLI bei einem eingehenden Anruf.
     
  9. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    #9 ploieel, 23 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Feb. 2006
    Code:
    
    fli4l 2.1.9 # asterisk -r
    Asterisk 1.0.7-BRIstuffed-0.2.0-RC8, Copyright (C) 1999-2004 Digium.
    Written by Mark Spencer <markster@digium.com>
    =========================================================================
    Connected to Asterisk 1.0.7-BRIstuffed-0.2.0-RC8 currently running on fli4l (pid = 6096)
    Verbosity is at least 5
        -- creating pipe for PLCI=0x101 msn = *
        -- Executing Dial("CAPI[contr1/3312]/6", "ZAP/g1/25|45|r") in new stack
        -- Called g1/25
        -- started pbx on channel (callgroup=0)!
        -- Channel 0/1, span 1 got hangup
        -- Hungup 'Zap/1-1'
      == No one is available to answer at this time
        -- CAPI Hangingup
        -- removed pipe for PLCI = 0x101
    fli4l*CLI>
    
    
    
    Danke für die Hilfe.
     
  10. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Code:
    started pbx on channel (callgroup=0)!
    Da liegt Dein Problem ... es ruft nicht die Extension sondern die Callgroup - und deshalb wird nach dem Dial() überhaupt nicht weitergemacht.

    Lösche die 25 aus der Callgroup, und es wird funktionieren, wie es soll.
     
  11. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Sorry, das mit der callgroup verstehe ich nicht. Wo ist da etwas zu löschen?

    Mein Problem ist aber trotzdem gelöst:
    Hier muss ein Hardwarefehler vorgelegen haben. Ich habe die Stromversorgung meiner ISDN-Anlage abgetrennt und nach einigen Sekunden wieder hergestellt. Jetzt geht alles wieder.

    Entschuldigung für die ganze Aufregung. :)