.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk Starface 1und1

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von lakilan2, 5 März 2009.

  1. lakilan2

    lakilan2 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe mich hier schon durch sämtliche Foren gelesen finde nur leider keine richtige oder passende Antwort.

    Ich habe zu hause installiert eine Starface Anlage VOIP und habe die Leitungen über den Leitungsassistenten eingerichtet.
    Die Verbindung zum Sip Server wird aufgebaut, ich kann telefonieren, alles wunderbar.
    Parallel dazu habe ich Sipgate eingetragen. Auch dort alles in Ordnung.

    Ich kann die 1und1 Nummer anrufen und auch rausrufen, alles kein Thema. Nach ein paar Stunden aber klappt es nicht mehr mit den eingehenden anrufen bei 1und1. Da kommt nur: " Der Teilnehmer ist nicht angemeldet". Raustelefonieren klappt nach wie vor.
    Mit Sipgate keinerlei Probleme, auch nicht beim reinrufen. Die Ports sind alle richtig konfiguriert..
    Mein Problem ist es das ich ja quasi nur einen Assistenten habe für die Leitungskonfiguration. Ich kann wohl auch einen Trunk manuell anlegen weiss aber nicht wie der das dann in die Config schreibt.
    Ich verzweifel schon langsam, habe sogar mal die Router getauscht und und und aber immer die gleichen Probleme. Aber wie gesagt nur mit 1und1 und nicht mit Sipgate.
    Kann mir da einer Hilfestellung geben?

    Gruß
    Michael
     
  2. Timmbo

    Timmbo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Austria
    Hallo,

    was sagt "Starface"?

    Grüße
    Timm
     
  3. lakilan2

    lakilan2 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja, im Starface Forum bekomme ich gar keine Antwort und in den Logs steht nichts....
    Gibt es denn da so eine Art Keep Alive?
    Gruß
    Michael
     
  4. foschi

    foschi Guest

    Da Du bei/für Starface zahlst, sollest Du bitte auch Starface wg. Supports ansprechen. Danke.
     
  5. Timmbo

    Timmbo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Austria
    Hi Foschi,

    sehe ich auch so, die sollen was tun für ihr Geld.
    (Bin ja auch für meine Kunden da)

    Grüße
    Timm
     
  6. Leitor

    Leitor Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 Leitor, 6 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2009
    Hallo zusammen,
    also zunächst:
    @ foschi & timmbo:
    ich hatte hier bisher immer den Eindruck das es sich hier um ein offenes, unabhängiges Forum handelt. Eure beiden Posts (vor allem von einem Moderator!) finde ich daher mehr als unprofessionel. Nur weil euch hier kein Geld in den Rachen geworfen wird oder vielleicht sogar (wie kann man es nur wagen) ein Konkurrenzprodukt eingesetzt wird, schon die komplette Hilfestellung zu Verweigern ist (entschuldigt mein französisch) unter aller Sau.
    Gerade von einem Moderator hätte ich zumindest erwartet das auf Protokoll-Ebene einige kleine Tips o.ä. kommen. :confused:




    So, nun aber zu dir lakilan2: :)

    Wenn ich das richtig weis, ist die Starface ja erstmal GUI basierend. Hast du da eine Möglichkeit dir eine Verbindung auf die Asterisk-Konsole zu holen?

    Falls ja, verbinde dich dort mal mit
    Code:
    asterisk -rvvv
    dort kannst du dann über
    Code:
    sip debug peer <1und1Account>
    dir die SIP-Packete anschauen die von 1und1 kommen bzw. zu denen gehen.

    Danach einfach mal einen Testruf machen und die Ergebnisse hier posten. Da könnte man z.b. sehen, ob überhaupt SIP seitig was rein kommt oder ob es hier schon Probleme gibt.
    Danach können wir uns mal die Felder in den SIP-Packeten anschauen und weitere Tests machen.
     
  7. lakilan2

    lakilan2 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    ja ich war mal auf der Konsole als es mal grad wieder nicht ging kam das hier als Protokoll
    Code:
    Destroying call 'SDkldh901-1f1e9ba570e068e7dc964b998f844f3e-iik81f1'
    starface*CLI> sip debug peer 492305922913
    SIP Debugging Enabled for IP: 212.227.15.197:5060
    starface*CLI> 
    <-- SIP read from 212.227.15.197:5060: 
    ACK sip:922913@92.77.61.84 SIP/2.0
    Record-Route: <sip:212.227.15.197;lr=on;ftag=SDbpelb01-9cd5e904>
    Record-Route: <sip:212.227.15.231;lr=on;ftag=SDbpelb01-9cd5e904>
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.197;branch=z9hG4bK8927.e16eb981637106f9 8d48ae0bcd92b277.0
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.231;branch=z9hG4bK8927.e16eb981637106f9 8d48ae0bcd92b277.0
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.236;branch=z9hG4bK8927.e16eb981637106f9 8d48ae0bcd92b277.0
    From: "+4915117423151" <sip:+4915117423151@arcor.de;user=phone>;tag=SDbpe lb01-9cd5e904
    Call-ID: SDbpelb01-2b08b48d18355da2d869dd404f815ba7-iik81f1
    To: <sip:+492305922913@1und1.de;user=phone>;tag=as43c2 bd8b
    CSeq: 1 ACK
    Max-Forwards: 68
    User-Agent: OpenSER (1.3.4-tls (i386/linux))
    Content-Length: 0
    
    kenne mich damit halt nur nicht aus und als ich den Server neu gestartet habe und dann angerufen habe kam das hier:

    Code:
    <-- SIP read from 212.227.15.231:5060: 
    INVITE sip:922913@92.77.61.84 SIP/2.0
    Record-Route: <sip:212.227.15.231;lr=on;ftag=SDt2f9901-9cd96d85>
    Record-Route: <sip:212.227.15.194;lr=on;ftag=SDt2f9901-9cd96d85>
    Record-Route: <sip:212.227.15.197;lr=on;ftag=SDt2f9901-9cd96d85>
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.231;branch=z9hG4bKadd1.7edb98ca34a439d3 2c5d1a6012c4e8e3.0
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.194;branch=z9hG4bKadd1.7edb98ca34a439d3 2c5d1a6012c4e8e3.0
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.197;branch=z9hG4bK7e96rg205ophbbkis2s0. 1
    Via: SIP/2.0/UDP 212.144.24.221:5060;branch=z9hG4bK7e96rg205ophbbki s2s0.1
    To: <sip:+492305922913@1und1.de;user=phone>
    From: "+4915117423151" <sip:+4915117423151@arcor.de;user=phone>;tag=SDt2f 9901-9cd96d85
    Call-ID: SDt2f9901-327ee84dec69f41d614aa60dcc056ffd-iik81f1
    CSeq: 1 INVITE
    Max-Forwards: 66
    Contact: <sip:+4915117423151@212.144.24.221:5060;transport= udp>
    Allow: INVITE, ACK, PRACK, CANCEL, BYE, OPTIONS, MESSAGE, NOTIFY, UPDATE, REGISTER, INFO, REFER, SUBSCRIBE
    P-Asserted-Identity: <sip:+4915117423151@arcor.de>
    Accept: application/sdp, application/isup, application/xml, application/dtmf-relay
    Content-Type: application/sdp
    Content-Length: 216
    Route: <sip:212.227.15.231;lr>
    Route: <sip:+492305922913@212.227.15.197:5060;user=phone; lr>
    
    v=0
    o=- 128 1236446262 IN IP4 212.144.24.221
    s=IMSS
    c=IN IP4 212.144.24.221
    t=0 0
    m=audio 29558 RTP/AVP 8 103 18 102
    a=rtpmap:103 G726-32/8000
    a=ptime:20
    a=rtpmap:102 telephone-event/8000/1
    a=fmtp:102 0-15
    
    --- (21 headers 10 lines) ---
    Ignoring this INVITE request
    Transmitting (NAT) to 212.227.15.231:5060:
    SIP/2.0 100 Trying
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.231;branch=z9hG4bKadd1.7edb98ca34a439d3 2c5d1a6012c4e8e3.0;received=212.227.15.231
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.194;branch=z9hG4bKadd1.7edb98ca34a439d3 2c5d1a6012c4e8e3.0
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.197;branch=z9hG4bK7e96rg205ophbbkis2s0. 1
    Via: SIP/2.0/UDP 212.144.24.221:5060;branch=z9hG4bK7e96rg205ophbbki s2s0.1
    From: "+4915117423151" <sip:+4915117423151@arcor.de;user=phone>;tag=SDt2f 9901-9cd96d85
    To: <sip:+492305922913@1und1.de;user=phone>
    Call-ID: SDt2f9901-327ee84dec69f41d614aa60dcc056ffd-iik81f1
    CSeq: 1 INVITE
    User-Agent: STARFACE PBX
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY
    Contact: <sip:922913@92.77.61.84>
    Content-Length: 0
    
    
    ---
    -- Executing Set("SIP/4923059023589-09151628", "channelname=Fax_Senden-incoming") in new stack
    -- Executing Goto("SIP/4923059023589-09151628", "incoming|922913|1") in new stack
    -- Goto (incoming,922913,1)
    -- Executing Goto("SIP/4923059023589-09151628", "calling|922913|1") in new stack
    -- Goto (calling,922913,1)
    -- Executing AGI("SIP/4923059023589-09151628", "agi://localhost/initdial.agi") in new stack
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (__SFCLIDNUM=+4915117423151)
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (__SFCLIDINTNUM=)
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (__SFCLIDNAME=)
    -- AGI Script Executing Application: (noop) Options: (---[info]---Call from : (name) (num) +4915117423151 (intern) )
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (LANGUAGE()=de)
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (CDR(userfield)=1053)
    -- AGI Script Executing Application: (setCallerPres) Options: (ALLOWED)
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (CALLERID(all)=922913: +4915117423151 <+4915117423151>)
    -- AGI Script Executing Application: (noop) Options: (---[Info]---Call incoming to 922913 )
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (CDR(userfield)=1054)
    -- AGI Script Executing Application: (setCallerPres) Options: (ALLOWED)
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (CALLERID(all)=922913: +4915117423151 <+4915117423151>)
    -- AGI Script Executing Application: (ChanIsAvail) Options: (IAX2/1000)
    -- AGI Script Executing Application: (ChanIsAvail) Options: (SIP/1002.snom360)
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (CDR(accountcode)=1)
    -- AGI Script Executing Application: (Dial) Options: (SIP/1002.snom360|30|wW)
    -- Called 1002.snom360
    -- SIP/1002.snom360-0919cd38 is ringing
    Transmitting (NAT) to 212.227.15.231:5060:
    SIP/2.0 180 Ringing
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.231;branch=z9hG4bKadd1.7edb98ca34a439d3 2c5d1a6012c4e8e3.0;received=212.227.15.231
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.194;branch=z9hG4bKadd1.7edb98ca34a439d3 2c5d1a6012c4e8e3.0
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.197;branch=z9hG4bK7e96rg205ophbbkis2s0. 1
    Via: SIP/2.0/UDP 212.144.24.221:5060;branch=z9hG4bK7e96rg205ophbbki s2s0.1
    From: "+4915117423151" <sip:+4915117423151@arcor.de;user=phone>;tag=SDt2f 9901-9cd96d85
    To: <sip:+492305922913@1und1.de;user=phone>;tag=as6390 2b21
    Call-ID: SDt2f9901-327ee84dec69f41d614aa60dcc056ffd-iik81f1
    CSeq: 1 INVITE
    User-Agent: STARFACE PBX
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY
    Contact: <sip:922913@92.77.61.84>
    Content-Length: 0
    
    
    ---
    -- SIP/1002.snom360-0919cd38 is ringing
    -- SIP/1002.snom360-0919cd38 is ringing
    -- SIP/1002.snom360-0919cd38 is ringing
    starface*CLI> 
    <-- SIP read from 212.227.15.231:5060: 
    CANCEL sip:922913@92.77.61.84 SIP/2.0
    Record-Route: <sip:212.227.15.231;lr=on;ftag=SDt2f9901-9cd96d85>
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.231;branch=z9hG4bKadd1.7edb98ca34a439d3 2c5d1a6012c4e8e3.0
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.194;branch=z9hG4bKadd1.7edb98ca34a439d3 2c5d1a6012c4e8e3.0
    From: "+4915117423151" <sip:+4915117423151@arcor.de;user=phone>;tag=SDt2f 9901-9cd96d85
    Call-ID: SDt2f9901-327ee84dec69f41d614aa60dcc056ffd-iik81f1
    To: <sip:+492305922913@1und1.de;user=phone>
    CSeq: 1 CANCEL
    Max-Forwards: 69
    Route: <sip:212.227.15.231;lr>
    Route: <sip:+492305922913@212.227.15.197:5060;user=phone; lr>
    User-Agent: OpenSER (1.3.4-tls (i386/linux))
    Content-Length: 0
    
    
    --- (13 headers 0 lines) ---
    Sending to 212.227.15.231 : 5060 (NAT)
    Reliably Transmitting (NAT) to 212.227.15.231:5060:
    SIP/2.0 487 Request Terminated
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.231;branch=z9hG4bKadd1.7edb98ca34a439d3 2c5d1a6012c4e8e3.0;received=212.227.15.231
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.194;branch=z9hG4bKadd1.7edb98ca34a439d3 2c5d1a6012c4e8e3.0
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.197;branch=z9hG4bK7e96rg205ophbbkis2s0. 1
    Via: SIP/2.0/UDP 212.144.24.221:5060;branch=z9hG4bK7e96rg205ophbbki s2s0.1
    From: "+4915117423151" <sip:+4915117423151@arcor.de;user=phone>;tag=SDt2f 9901-9cd96d85
    To: <sip:+492305922913@1und1.de;user=phone>;tag=as6390 2b21
    Call-ID: SDt2f9901-327ee84dec69f41d614aa60dcc056ffd-iik81f1
    CSeq: 1 INVITE
    User-Agent: STARFACE PBX
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY
    Content-Length: 0
    
    
    ---
    Transmitting (NAT) to 212.227.15.231:5060:
    SIP/2.0 200 OK
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.231;branch=z9hG4bKadd1.7edb98ca34a439d3 2c5d1a6012c4e8e3.0;received=212.227.15.231
    Via: SIP/2.0/UDP 212.227.15.194;branch=z9hG4bKadd1.7edb98ca34a439d3 2c5d1a6012c4e8e3.0
    Record-Route: <sip:212.227.15.231;lr=on;ftag=SDt2f9901-9cd96d85>
    From: "+4915117423151" <sip:+4915117423151@arcor.de;user=phone>;tag=SDt2f 9901-9cd96d85
    To: <sip:+492305922913@1und1.de;user=phone>;tag=as6390 2b21
    Call-ID: SDt2f9901-327ee84dec69f41d614aa60dcc056ffd-iik81f1
    CSeq: 1 CANCEL
    User-Agent: STARFACE PBX
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY
    Contact: <sip:922913@92.77.61.84>
    Content-Length: 0
    
    
    ---
    == Spawn extension (calling, 922913, 1) exited non-zero on 'SIP/4923059023589-09151628'
    Destroying call '48b1d9bf2288e9fa43cc31e232cf56b6@127.0.0.1'
    Destroying call '34dcd36806929c114837c4c903af8276@127.0.0.1'
    Destroying call '468cc5ba20c6cc523d5daf9f094bdaae@127.0.0.1'
    Destroying call '6c0a02b02d7c790077d87db7517ae447@127.0.0.1'
    
    Ich hoffe das ist das richtige

    [Edit foschi: code-Tags erhöhen die Lesbarkeit ganz enorm!]

    Gruß
    Michael
     
  8. lakilan2

    lakilan2 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann halt nur nicht verstehen warum es mit Sipgate funktioniert

    Achja, ich habe einen Netgear Router, im Moement ist die Firewall aus, SPI Firewall aus und die Anlage steht in der DMZ, also alles offen. Und Stun.1und1 ist eingetragen, lasse ich das STUN raus geht schon mal garnichts...

    Vielleicht liegt es auch am Router?
    Ich habe das Gefühl es kommen irgendwann einfach keine Packette mehr von 1und1 an...

    Gruß
    Michael
     
  9. lakilan2

    lakilan2 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich glaube auch das irgendwas mit dem Stun Server nicht passt. Lasse ich Stun.1und1.de weg geht gar nichts.
    Kann ich auch einen anderen Stun eintragen zum Beispiel stun.sipgate.net ?
    Stun ist doch eigentlich egal. Vielleicht klappts ja damit...
    Werde bald verrückt bei dem Kram...

    Gruß
    Michael
     
  10. lakilan2

    lakilan2 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat denn keiner eine Ahnung was das sein kann? ich fürchte langsam das mein Router einfach nur Mist ist.
    Ich habe einen Netgear RP614V4 und habe dort die Ports richtig auf die Anlage geleitet.
    Das mache ich auch nicht das erste mal da mache ich keinen Fehler, garantiert nicht. Trotzdem bin ich der Meinung das die Ports teilweise geblockt werden oder der Router wieder zu macht. Jetzt habe ich schon viel gelesen zu den Netgear Routern und deren Firewall das die teilweise auch fehlerbehaftet ist.
    Wenn ich einen Portscan auf die IP Adresse mache (öffentliche IP) des Routers und scanne nach UPD sagt der mir manchmal das der Port offen ist, aber manchmal auch das der zu ist. Kann doch nicht sein oder?
    Wenn ich eine Weiterleitung auf Port 3389 zum Beispiel mache klappt das.

    Kann mir jemand einen Tip geben welchen Router ich am besten nehmen kann und welcher wo anders keine Probleme macht? Mir gehts nicht um den Router, der hat nur 35 Eur gekostet dann werfe ich den halt weg.

    Gruß
    Michael
     
  11. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit dem ersten Log kann ich zumindest nix anfangen. Beim zweiten, also nach dem Neustart, kann ich kein Fehler erkennen.

    INVITE sip:922913@92.77.61.84 SIP/2.0

    Call-ID: SDt2f9901-327ee84dec69f41d614aa60dcc056ffd-iik81f1

    CANCEL sip:922913@92.77.61.84 SIP/2.0

    Call-ID: SDt2f9901-327ee84dec69f41d614aa60dcc056ffd-iik81f1

    Du hast angerufen, es hat geklingelt und es wurde aufgelegt ohne das vorher jemand das Gespräch angenommen hat.

    Wo trägst du überhaupt was zu STUN ein?
    Welchen Einfluss hat das auf Asterisk?
    Was heisst "geht schon mal garnichts"?
     
  12. lakilan2

    lakilan2 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    Mit geht schon mal gar nichts meine ich das dann keine Verbindung zum Provider aufgebaut wird.
    Bei Starface kann man den Stun Server einfach eintragen wo in welcher Konfig der dann steht weiss ich nicht.
    Mein Problem ist ja auchbdas nach einem Neustart die ganze Sache ein paar Stunden funktioniert und dann irgendwann nicht mehr aus heiterem Himmel und das nur bei 1und1. Sipgate geht eigentlich immer.
    Im asterisk steht auch unter sip show registry alles registriert. Peers alles okay auch wenn nicht reintelefoniert werden kann

    Raus funktioniert immer

    Gruss
    Michael
     
  13. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Diese Information ist zu ungenau!
    Findest du sicher noch heraus. Für die Fehlersuche musst du schon wissen wie STUN realisiert wird, oder du lässt die Fehlersuche gleich andere machen.

    Dann solltest du das ganze etwas genauer unter die Lupe nehmen, was hat sich wann geändert wenn es nicht mehr funktioniert.

    Werte aus der sip.conf zum auffrischen wie z.B. defaultexpirey wären interessant und und und ...