.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk Systemgrenzen (maximale Anzahl Calls)

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von fiber, 8 Sep. 2011.

  1. fiber

    fiber Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 fiber, 8 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8 Sep. 2011
    Hallo zusammen,

    wie finde ich heraus, wo die Systemgrenzen eines Asterisk-Servers liegen? Der betreffende Asterisk macht pro eingehendem Call einen neuen Call (Dial) auf, und fragt vorher eine Database ab. Mich würde mal interessieren, wieviele Calls der Asterisk gleichzeitig handlen kann? Macht der dicht bevor die CPU auf 100% load geht oder gibt es sogar darunter eine default-Grenze? Codec ist G.711. Es handelt sich um folgende Hardware:

    • CPU: Single Core 2.27GHz
    • RAM: 4 GB
     
  2. ichego1

    ichego1 Mitglied

    Registriert seit:
    19 Dez. 2005
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 ichego1, 8 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8 Sep. 2011
  3. fiber

    fiber Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 fiber, 8 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8 Sep. 2011
    Danke für die Antwort, Freeswitch kannte ich noch gar nicht, sehr interessant. Wie kommt die Grenze der 200 Calls zu Stande? Ist das eine Schätzung? Gibt es da eine Begründung für?

    Der zweite Link gibt bei mir leider einen Timeout.
     
  4. ichego1

    ichego1 Mitglied

    Registriert seit:
    19 Dez. 2005
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 ichego1, 8 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8 Sep. 2011
    Erfahrungswerte von Firmeninstallationen

    asterisk ist nicht so gut von der shriptsprache her .

    freeswitch dagegen 50 mal besser .#

    ist halt xml und lua

    Die Serverlast bei 2000 calls (gleichzeitig) ist max 50 prozent der cpu ,Bei Asterisk wäre der Server schon abgeschmiert und man hätte ein rauschen in der Leitung.

    Zu den freeswitch noch kamailio

    http://www.kamailio.org/w/

    und du kannst dein eigener provider werden .
     
  5. foschi

    foschi Guest

    Das mit den 200 calls ist Unsinn. Abhängig von vielen Faktoren (statischer/dynamischer Dialplan, Codec, Asterisk-Version, Anzahl Hints/Subscriptions, Art der externen Anbindung, Art der Datenbank-Abfrage und noch ein paar Dingen mehr) kann ein nackter Asterisk auch deutlich mehr Calls gleichzeitig handhaben. Für den reinen Durchsatz von SIP-Verbindungen sind aber andere Lösungsansätze ggf. besser (Freeswitch, OpenSIPS, Kamailio).