.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk und analog Festnetz

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von McUles, 16 Feb. 2007.

  1. McUles

    McUles Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juli 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker / Systemintegration
    Ort:
    Gerolzhofen
    #1 McUles, 16 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 16 Feb. 2007
    Habe bei mir einen Debian-Server stehen und dort nun auf einem vserver nen kleinen Asterisk eingerichtet.
    Da ich nur einen Analogen Anschluß habe, möchte ich nun ein Conexant RH56D-PCI einbauen und mit Asterisk nutzen.
    Linux ist so eigentlich weniger ein Problem aber Modems.....

    Hat von euch jemand schon ein Ähnliches Zenario verwirklicht und kann mir Hilfestellung geben?
    Habe leider nicht die möglichkeit auf andere/teurere Hardware umzusteigen und auch der Anschluß kann nicht auf ISDN umgestellt werden, da der auf meinen Mitbewohner läuft und er sich weigert -.-

    Habe hier noch eine Eumex 300IP, eine Eumex 400, eine Speedport W500V und eine Auerswald ETS-4308I rumliegen, falls das was helfen sollte.
    AVM-ISDN Karten sind auch vorhanden.
     
  2. divB

    divB Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich versteh nicht ganz was du meinst. Du willst einen FXO-Trunk mit einem Modem realisieren? Das wird nicht gehen. Zumindest nicht einfach.

    Warum kaufst du dir nicht einfach eine billige Karte bei eBay? z.B. einen X100P-Nachbau?

    auf eBay findet sich dazu genug.

    Edit Guard-X: Links auf Ebay Auktionen gelöscht!
     
  3. McUles

    McUles Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juli 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker / Systemintegration
    Ort:
    Gerolzhofen
    Okay, ein FXO-Trunk sagt mir jetzt erstmal nix.
    Habe mir bei eBay die Karten mal angeschaut, die gehen vom Preis her ja noch.
    Sind aber alle aus dem Ausland und sowas ruft bei mir Magengeschwüre hoch, hab da schon schlechte Erfahrungen gemacht.
     
  4. cmmehl

    cmmehl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    kleinschreiber
    Ort:
    Derzeit im Irak
    Ich hab zwar auch nicht so recht kapiert, was genau du willst - aber wenn's um's voipen mit analoganschluss UND festnetz geht, wirf mal einen blick auf meine signatur.

    Der dortige link erklaert, wie man das mit einem sipura 3000 verwirklichen kann.

    Cheers
    Chris
     
  5. divB

    divB Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich meine damit, dass du Asterisk vermutlich nur an einen analogen (Amts-)anschluss anschließen willst. Und das wird mit einem normalen Modem sicher nicht gehen. Bestenfalls mit einem Voice-Modem und sogar das wird schwer werden.

    8 Euro können dir ja nicht zu teuer sein *wunder*. Billiger wirds garantiert nicht gehen.
     
  6. McUles

    McUles Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juli 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker / Systemintegration
    Ort:
    Gerolzhofen
    Nein, 8 Euro sind ein durchaus akzeptabler Preis, mein Problem liegt eher darin, das die Anbieter alle im Ausland sind und ich damit keine guten Erfahrungen gesammelt habe. Mal ganz abgesehen von über 20¤ Porto! :shock:

    Was ich eigentlich vor habe:
    Ich möchte unseren vorhandenen Analog Festnetz Anschluß mit dem Asterisk verbinden und VoIP über die vorhandene DSL laufen lassen.

    Habe schon eine Menge Hardware da und es würde mich halt freuen, wenn das mit der vorhandenen Hardware funktionieren würde.

    Mfg.
     
  7. McUles

    McUles Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juli 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker / Systemintegration
    Ort:
    Gerolzhofen
    Also, ich habe es jetzt halt mal riskiert und eine x100p in Australien ersteigert.
    Mal schauen, wie lange es dauert, bis die da ist *vorfreude*
    Melde mich dann nochmal, wenn sie da ist.
     
  8. andio

    andio Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mich würde interessieren, ob die Karten überhaipt funktionieren. Laut voip-info.org sind die meisten Nachbauten nämlich nicht 100% kompatibel, auch wenn das behauptet wird. Oft funktioniert entweder In- oder Oubound nicht, je nachdem.

    Da ich in Kürze auch zwei FXO-Trunks realisieren muss, würde mich das mal sehr interessieren. Eine TDM400P mit 2x FXO kostet immerhin 200 EUR, und zwei von diesen x100p-Nachbauten kosten 16 EUR. Ich glaube noch nicht, dass die wirklich funktionieren, aber lasse mich gerne eines besseren belehren. Wer kann denn dazu mal was sagen?
     
  9. hotroot

    hotroot Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rheinfelden
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=320083428770

    Diese Karte läuft in meinem Asterisk. Qualitätsmäßig bin ich zufrieden. Echo-Cancelation funktioniert ziemlich gut, lediglich am Anfang eines Gespräches, wenn man sich meldet, hört man ein Echo. Danach ist es so gut wie verschwunden. Nur auf meinem GXP-2000 hört man auch wärend dem Gespräch noch ein deutliches Echo, was allerdings laut voip-info.org am GXP selbst liegt. Auf den ISDN-Telefonen ist es, wie gesagt, nahezu vollständig verschwunden.
     
  10. McUles

    McUles Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juli 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker / Systemintegration
    Ort:
    Gerolzhofen
    Das dürfte die sein, die ich auch bestellt habe.
    Sollte eigentlich im laufe der Woche ankommen, ich geb bescheid, wenn es soweit ist...
     
  11. McUles

    McUles Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juli 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker / Systemintegration
    Ort:
    Gerolzhofen
    Hab den alten Thread von mir gerade wieder gefunden.
    Nur das nicht der Eindruck entsteht das ich Gacker aber nicht lege, die Karte ist bis heute noch nicht angekommen was inzwischen aber auch schon egal ist da ich inzwischen ISDN habe ;)