.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk und Fritzbox

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von cohibnig, 21 Jan. 2007.

  1. cohibnig

    cohibnig Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute!

    Ich suche bzw. will mir eine Fritzbox (7170) zulegen.

    Ist-Stand:

    eingehende Gespräche:

    Post -> TK -> über die Nebenstelle 20 an SPA-3102 verbunden -> Asterisk

    eingehende Faxe:

    Post -> TK -> Fax hängt dort mit Nebenstell 30 dran

    Alle POST-Anrufe werden über die TK geleitet. Wenn wer die FAX-DW (30) verwendet, schaltet die TK nicht auf das SPA-3102 weiter, sondern an das Fax. Wird keine DW mitgewählt, dann wird auf den Asterisk weitergeleitet. Es funktioniert zwar alles, aber durch die Schnittstellen leidet die Qualität und 2. unterstützt die TK kein CLIP.

    Daher meine Frage: Schafft es die Fritzbox, daß wenn über die POST-Leitung ein Anruf kommt mit der DW 30, an das Fax weitergeleitet wird und wenn nicht, dann an den Asterisk bzw. wenn jemand einen Mitarbeiter unter der DW (hängt am Asterik) erreichen möchte, dorthin? Oder anders gefragt, kann man die analogen Ports der Frtzbox (3 Stück an der 7170) getrennt am Asterisk anmelden als Client? Das wäre natürlich optimal. Dann würde ich alle Aktivitäten am Trixbox-Panel sehen.

    Fritzbox sollte nicht als Router eingesetzt werden!

    Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine. Danke für eure Hilfe.

    Gruß

    Cohibnig
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Das ist möglich. Du kannst jeder Nebenstelle einzeln zuweisen, auf welchen "Anbieter" sie reagieren bzw. mit welchem "Anbieter" sie raustelefonieren soll. So kannst Du also 3 Accounts des Asterisk in der Box anlegen, auf die jeweils nur eine NSt der Box reagiert.
    Dass die Box "vor" dem Asterisk in gewünschter Weise funktioniert, glaube ich nicht - Durchwahlfähigkeit ist mir bei ihr nicht bekannt.


    Gruß,
    Wichard