.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk und GMX gelöst

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von blade74, 10 Apr. 2005.

  1. blade74

    blade74 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe hier ein kleines Problem mit
    GMX ich habe mich jetzt dort angemeldet und möchte jetzt natürlich auch darüber telefonieren.
    Aber es klappt nicht

    Die Registration schlägt gänzlich fehl

    Das raustelefonieren klappt ihn so weit das die Gegenstelle klingelt und sobald sie abnimmt ist alles stumm man hört nichts.

    Im Protokoll von GMX steht nichts so als wenn es gar nicht über GMX läuft


    sip.conf
    Code:
    
    [general]
    context=default
    port=5060
    bindaddr=0.0.0.0
    localnet 192.168.1.0/255.255.255.0
    context=default
    ;context=sip-out
    qualify=no
     disable=all
     allow=alaw
     allow=alaw
     allow=ulaw
     allow=g729
     allow=gsm
     allow=slinear
     srvlookup=yes
     canreinvite=yes
     language=de
    externip = xxxxx.no-ip.com
    srvlookup=yes
    srvlookup=yes
    tos=reliability
    srvlookup = yes
    nat = yes
    maxexpirey = 1200
    defaultexpirey = 1200
    
    register => 19xxxx:password@sipgate.de/19xxxxx
    
    register => 49xxxxxxxx:password@sip-gmx.net/gmxip
    
    [sipgate]
    type = friend
    username=19xxxxx
    secret=password
    host=sipgate.de
    fromuser=19xxxx
    fromdomain=sipgate.net
    nat=yes
    insecure=very
    qualify=1200
    context=incomingsipgate
    canreinvite=no
    
    [gmxip]
    type=peer
    username=49xxxxxxx
    fromuser=49xxxxxxx
    secret=password
    context=default
    host=sip-gmx.net
    fromdomain=sip-gmx.net
    ;insecure=very
    ;caninvite=no
    canreinvite=no
    nat=yes
    disallow=all
    
    

    Sip show registry

    sagt sip-gmx.net:5060 49xxxxxxxxxx 1200 Request Sent



    Wenn ich im context gmxip nat auf no setzte wählt er gar nicht obwohl nat=yes doch schon global gesetzt ist kann mir das mal einer erklären .



    das sagt asterisk
    bei einen anruf über GMX

    Code:
    
    -- parse_srv: SRV mapped to host sip.sip-gmx.net, port 5060
        -- Executing SetCallerID("SIP/10-bcef", "49xxxxxxx") in new stack
        -- Executing SetCIDName("SIP/10-bcef", "49xxxxxx") in new stack
        -- Executing Dial("SIP/10-bcef", "SIP/0xxxxxxx@gmxip|50|tTr") in new stack
        -- Called 0xxxxxxx@gmxip
        -- creating pipe for PLCI=0x101 msn = *
        -- Executing Dial("CAPI[contr1/xxxxxx]/6", "SIP/10") in new stack
        -- started pbx on channel (callgroup=0)!
        -- Called 10
        -- Got SIP response 486 "Busy Here" back from 192.168.1.11
        -- SIP/10-3086 is busy
      == Everyone is busy/congested at this time
        -- Executing Congestion("CAPI[contr1/xxxxxx]/6", "") in new stack
    Apr 10 11:15:07 NOTICE[3190]: chan_sip.c:2773 process_sdp: No compatible codecs!
        -- SIP/gmxip-983a is making progress passing it to SIP/10-bcef
      == Spawn extension (default, 990xxxxxxxx, 3) exited non-zero on 'SIP/10-bcef'
      == Spawn extension (CAPICALL, xxxxxxx, 2) exited non-zero on 'CAPI[contr1/xxxxx0]/6'
        -- CAPI Hangingup
        -- removed pipe for PLCI = 0x101
    
    
    wie gesagt wenn ich abnehme nichts nur Stille :-(

    und hier noch die extensions.conf
    Code:
    
    [general]
    static=yes
    writeprotect=yes
    [globals]
    CONSOLE=Console/dsp                             ; Console interface for demo
    IAXINFO=guest                                   ; IAXtel username/password
    TRUNK=Zap/g2                                    ; Trunk interface
    TRUNKMSD=1                                      ; MSD digits to strip (usually 1 or 0)
    
    [default]
    include => 10
    exten => _99.,1,SetCallerID(49xxxxxxxx)
    exten => _99.,2,SetCIDName(49xxxxxxx)
    exten => _99.,3,Dial(SIP/${EXTEN:2}@gmxip,50,tTr)
    
    exten => _xxx.,1,Dial(CAPI/xxxxxx:${EXTEN})
    [CAPICALL]
    exten => xxxxx,2,Congestion
    exten=>xxxxxx,1,Dial(SIP/10)
    
    [incomingsipgate]
    exten=>19xxxxx,1,Dial(SIP/10)
    
    
    [10]
    exten => 10,1,Dial(SIP/10,60,HtTr)
    exten => 10,2,Hangup
    
    
     
  2. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Re: Asterisk und GMX

    Du verbietest GMX sämtliche Sprach-Codecs. So geht es ganz sicher nicht.
     
  3. blade74

    blade74 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    so habe jetzt ;disallow=all auskommentiert

    aber wenn ich z.B. mein Handy anrufe und die Mailbox annimmt höre ich nichts
    im Snom Display steht nur lautlos
    aber selbst wenn ich das ausschalte höre ich nichts??
     
  4. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    OK, wenn ich das richtig verstehe sitzt dein Asterisk hinter einem Router. Damit hat GMX ein Problem.

    externip= erwartet eine IP-Adresse, keine dyndns-adresse!
    externhost=meinserver.dyndns.org wäre das, was du suchst.

    externhost gibt es aber nur bei der CVS-HEAD-Version von Asterisk, nicht bei bristuff. Zusätzlich müssen die Ports 5060 (UDP) und der in rtp.conf definierte Bereich (UDP) auf den Server weitergeleitet werden.

    Damit klappt das Register.

    Code:
        -- Executing SetCallerID("SIP/10-bcef", "49xxxxxxx") in new stack
        -- Executing SetCIDName("SIP/10-bcef", "49xxxxxx") in new stack
        -- Executing Dial("SIP/10-bcef", "SIP/0xxxxxxx@gmxip|50|tTr") in new stack
        -- Called 0xxxxxxx@gmxip
        -- creating pipe for PLCI=0x101 msn = *
        -- Executing Dial("CAPI[contr1/xxxxxx]/6", "SIP/10") in new stack
        -- started pbx on channel (callgroup=0)!
        -- Called 10
        -- Got SIP response 486 "Busy Here" back from 192.168.1.11
        -- SIP/10-3086 is busy
      == Everyone is busy/congested at this time
        -- Executing Congestion("CAPI[contr1/xxxxxx]/6", "") in new stack
    Apr 10 11:15:07 NOTICE[3190]: chan_sip.c:2773 process_sdp: No compatible codecs!
        -- SIP/gmxip-983a is making progress passing it to SIP/10-bcef
      == Spawn extension (default, 990xxxxxxxx, 3) exited non-zero on 'SIP/10-bcef'
      == Spawn extension (CAPICALL, xxxxxxx, 2) exited non-zero on 'CAPI[contr1/xxxxx0]/6'
        -- CAPI Hangingup
        -- removed pipe for PLCI = 0x101
    
    An diesen Zeilen habe ich lange geknobelt. :) Folgendes passiert:
    * du rufst mit dem (SIP-)Telefon 10 die Nummer 49xxxxx über GMX an
    * die 49xxxx ist zufällig deine eigene Nummer
    * da du nicht registriert bist, kommt der Anruf übers Festnetz (CAPI) an
    * du nimmst den Anruf entgegen und willst die 10 anrufen. Das scheitert aber, da 10 bereits telefoniert (Busy here). Das wird so nie funktionieren.

    Dein Grundproblem ist, dass externip so nicht funktioniert.
     
  5. blade74

    blade74 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich das jetzt richtig verstehe dann muss ich eine andere Version von Asterisk aufspielen

    Aber wieso klappt die Regiestration bei sipgate ohne Probleme?


    Habe bei externip mal meine aktuelle ip eingetragen aber
    genau das Gleiche sipgare registriert sich gmx nicht :-(
     
  6. blade74

    blade74 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe jetz am router mal meinen Server als DMZ eingetragen
    Das heist jetzt wird als an diesen Server weitergeleitet.


    Habe jetzt mal mein handy angerufen
    Und kriege diese meldung


    Executing SetCallerID("SIP/10-4119", "49236520") in new stack
    -- Executing SetCIDName("SIP/10-4119", "49236520") in new stack
    -- Executing Dial("SIP/10-4119", "SIP/0175@gmxip|50|tTr") in new stack
    -- Called 01755@gmxip
    -- SIP/gmxip-1d96 is ringing
    -- SIP/gmxip-1d96 is making progress passing it to SIP/10-4119
    -- SIP/gmxip-1d96 answered SIP/10-4119
    -- Attempting native bridge of SIP/10-4119 and SIP/gmxip-1d96
    == Spawn extension (default, 990175, 3) exited non-zero on 'SIP/10-4119'

    Snom sagt verbunden aber meinen Ab höre ich nicht :-(

    Am Handy kommen die anrufe auch an
     
  7. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Welche Version benutzt du denn bisher? Für die bristuff-RC7k könnte ich einen patch basteln.
    Sipgate ist bei NAT weniger pingelig. Mit GMX habe ich Wochen & Monate gekämpft. Hast du die genannten Ports an den Asterisk-Rechner weitergeleitet?

    Meine Sip.Conf funktioniert mit beiden Providern:
    Code:
    [general]
    context=incoming
    port=5060
    bindaddr=192.168.178.10
    srvlookup=yes
    language=de
    nat=yes
    promiscredir=yes
    insecure=very
    qualify=yes
    maxexpirey=3600
    defaultexpirey=240
    disallow=all
    allow=ilbc
    allow=speex
    allow=g726
    allow=g729
    allow=gsm
    allow=g723.1
    
    externhost=wrmulf.homelinux.net
    externrefresh=10
    localnet=192.168.178.0/255.255.255.0
    
    register => 1887881:pwd@sipgate.de/071150887881              ; 0711-50887881
    register => 497111239300:pwd@sip-gmx.net/07111239300         ; 0711-1239300
    
    [1887881]
    language=de
    type=friend
    username=1887881
    secret=pwd
    context=incoming
    host=sipgate.de
    fromuser=1887881
    fromdomain=sipgate.de
    insecure=very
    canreinvite=no
    qualify=yes
    nat=no
    dtmfmode=rfc2833
    tos=0x18
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=g723.1
    allow=g726
    allow=g729
    allow=ilbc
    allow=speex
    maxexpirey=3600
    defaultexpirey=240
    
    [gmx]
    type=friend
    username=497111239300
    fromuser=497111239300
    secret=pwd
    context=incoming
    host=sip-gmx.net
    fromdomain=sip-gmx.net
    insecure=very
    caninvite=no
    canreinvite=no
    nat=no
    qualify=yes
    disallow=all
    allow=g729
    allow=g726
    allow=gsm
    allow=ilbc
    allow=speex
    allow=g723.1
    maxexpirey=3600
    defaultexpirey=240
    
    
     
  8. blade74

    blade74 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja habe die genanten Ports weitergeleitet.

    ich benutze Asterisk 1.0.5

    keine Patche eingespielt bis jetzt.
     
  9. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Habe GENAU das gleiche Problem

    GMX wird nicht registriert.
    Was ich zur Zeit nicht verstehe:

    register => 497111239300:pwd@sip-gmx.net/07111239300 ; 0711-1239300

    vordran steht "49...." hinten steht "0...." bei der Benutzerkennung. Kein Tippfehler?
     
  10. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Hast Du folgendes mal versucht - bei mir hat es geklappt:

    bei GMX einloggen; Internet-Telefonie aufrufen, Einstellungen ändern, ein NUR für NetPhone gültiges Passwort auswählen, bestätigen mit dem GMX-PW, und etwa 20 Minuten warten. Inzwischen die .conf-Dateien entsprechend abändern, -->und Registrierung funktioniert!
     
  11. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Re: Habe GENAU das gleiche Problem

    Der hintere Eintrag ist nicht die Benutzerkennung, sondern die "extension", unter der die Anrufe im context "incoming" der extensions.conf landen.
     
  12. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Die *-Kiste kann mit "gmxip" nichts anfangen:

    -- Executing Dial("Zap/2-1", "SIP/09281xxxxxx@gmxip|60|tTr") in new stack
    Apr 10 18:47:05 WARNING[17425]: chan_sip.c:1348 create_addr: No such host: gmxip

    Was sollte besser eingetragen werden?
     
  13. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Das kommt darauf an, wie der GMX-context in deiner sip.conf heißt. Bei mir ist es der context [gmx], entsprechend:

    Dial(SIP/49711xxx@gmx,60,tTgH)
     
  14. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    O.K. hat geklappt. GMX funkt. Danke für die Hinweise.
     
  15. blade74

    blade74 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  16. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wieso zitierst Du Dich hier selbst?

    jo