Asterisk und GSM

donnie23

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich moechte gerne meinen Telefonate nicht ueber ISDN abwickeln sondern ueber 1 oder 2 GSM/UMTS verbindungen.

Wie gehe ich hierbei am besten vor? Ist es sinnvoll alte Handys dafuer zu verwenden? Wenn ja mit welchen?

oder? Ist es sinnvoller mit einem GSM/UMTS Gateway? Wenn ja mit welchen?
 

waldoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
817
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
willst du das im professionellen Bereich oder eher im Home Bereich verwenden?
es gibt z.b externe Gateways oder du könntest via "chan_dongle" auf einen kompatiblen HUAWEI Datenstick zugreifen.
Von der Möglichkeit via Asterisk bluetooth modul das Handy anzusprechen rate ich eher ab, außer das Handy soll flexibel eingesetzt werden können.
Dafür gibt es aber auch z.b von Gigaset Möglichkeiten Handy <-> Bluetooth Verbindungen zu realisieren

Ist halt alles eine Frage der erwarteten Qualität/Zuverlässigkeit :)

Hast du es hier mit der suche schon mal versucht?
z.b: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=149108
oder schau da mal drüber:
voip-info.org VOIP+GSM+Gateways
 
Zuletzt bearbeitet:

donnie23

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es soll so halb professionell sein. Ist fuer mein Buero zu Hause. Soll dann zwecks besseren Empfang am Dach stehen.


Mit welchen Huawei geraeten habt ihr da gute erfahrungen?

Mit welchen Gateway habt ihr gute erfahrungen? Da gibt es ja so viele mit ganz unterschiedlichen Preisen.
 

Andre

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
3,309
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Generell haben alte BT-Handys den Vorteil, im Netz nicht als Gateway, sondern als normales Handy zu erkennen zu sein (IMEI), Insofern ist eine BT-Lösung sicher nicht das verkehrteste, wenn die AGB des Providers - formulieren wir es mal vorsichtig - den Einsatz der SIM in einem Gateway etwas ablehnend entgegenstehen (wie es meist der Fall ist). Bei einem Handy kann der Provider einen Unterschied nicht erkennen.

Die wohl besten und zuverlässigsten Gateways basieren auf TC35i von Siemens, Comtech hat da z.B. ISDN-Gateways mit hervorragender Qualität (und entsprechendem Preis). Gerade diese Gateways sind allerdings anhand der IMEI wohlbekannt und bei einigen Providern gesperrt. Meine Tanzpartnerin hatte das Problem, weil BMW das gleiche Modul in Autos verbaut und musste dem Provider eine Kopie des KFZ-Scheins faxen, damit die SIM für TC35i freigeschaltet wurde.