.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk und ISDN Telefon

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von ventojetta, 26 Sep. 2004.

  1. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe ein T-Concept 720 an meiner HFC karte angeschlossen

    Verbindung T-Comcept => NTBA => HFC-Karte/asterisk/Fritz-PCI => ISDM

    Starten erfolgt so : /usr/src/bri-stuff 0.1.0 RC4/zaphfc/make loadNT

    Danach Asterisk mit Asterisk -vvvvgc gestartet keine Fehlermeldung

    Leider bleibt mein Telefon tot

    Es macht garnix kein Ton

    Kann mir bitte jemand helfen das das richtig funtzt da ich nicht mehr weiter weis.

    Dnke im vorraus
     
  2. Holg

    Holg Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi ventojetta

    1. Wird irgendetwas auf der Konsole ausgegeben, wenn du den Höhrer abnimmst?

    2. Sind deine ZAP Kanäle verfügbar ("zap show channels" auf der Console)?

    3. Ist die Verkabelung von HFC zu NTBA korrekt?

    4. Wie lange ist das Kabel von NTBA zu ISDN Telefon?

    5. Hast du schonmal ein anderes ISDN Telefon oder einen anderen NTBA ausprobiert?

    6. Ist das dein erster Versuch mit Asterisk und einer HFC-Karte?

    7. Wie sehen deine zapata.conf und zaptel.conf aus?

    Gruß
    Holg
     
  3. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Asterisk und ISDN im NT Mode

    Danke für deine Anwort

    Hier die ausgaben der Konsole wenn ich NT modus Lade

    Code:
    Asterisk:~ # cd /usr/src/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc
    Asterisk:/usr/src/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc # make loadNT
    make -C /usr/src/linux-2.6 SUBDIRS=/usr/src/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc modules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.5-7.108'
      Building modules, stage 2.
      MODPOST
    *** Warning: "zt_register" [/usr/src/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc/zaphfc.ko] undefined!
    *** Warning: "zt_unregister" [/usr/src/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc/zaphfc.ko] undefined!
    *** Warning: "zt_transmit" [/usr/src/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc/zaphfc.ko] undefined!
    *** Warning: "zt_receive" [/usr/src/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc/zaphfc.ko] undefined!
    *** Warning: "zt_ec_chunk" [/usr/src/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc/zaphfc.ko] undefined!
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.5-7.108'
    modprobe zaptel
    insmod ./zaphfc.ko modes=1
    ztcfg -v
    
    Zaptel Configuration
    ======================
    
    SPAN 1: CCS/ AMI Build-out: 399-533 feet (DSX-1)
    
    3 channels configured.
    
    Asterisk:/usr/src/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc #
    
    danach starte ich asterisk mit asterisk -vvvvgc
    das wird angezeigt wenn ich ein ztcfg -vv mache
    Code:
    Asterisk:/ # ztcfg -vv
    
    Zaptel Configuration
    ======================
    
    SPAN 1: CCS/ AMI Build-out: 399-533 feet (DSX-1)
    
    Channel map:
    
    Channel 01: Individual Clear channel (Default) (Slaves: 01)
    Channel 02: Individual Clear channel (Default) (Slaves: 02)
    Channel 03: D-channel (Default) (Slaves: 03)
    
    3 channels configured.
    
    Asterisk:/ #
    
    das wird auf der Konsole von asterik angezeigt wenn ich ZAP SHOW CHANNELS eingebe
    Code:
    CLI> zap show channels
       Chan Extension  Context         Language   MusicOnHold
     pseudo            default
          1            default
          2            default
    
    eim abheben des Höhrers passiert auf der Konsole nix

    Habe NTBA ausgetauscht und der geht ohne probleme
    ISDN telefone ausgetauscht geht auch nix
     
  4. Holg

    Holg Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich vermute mal, dass du mit Kernel 2.6 kompiliert hast?
    Wenn ich mich recht erinnere, muss man dann mit zaprtc-for-2.6 patchen...

    Holg
     
  5. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast recht ist ein Kernel 2.6
    Ich habe aber keine Ahnung wie ich das machen soll
    Was muss ich den jetzt tun das das geht???
     
  6. sion

    sion Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich mußte für meinen 2.6er nichts patchen (zumindest nicht explizit), damit es funktioniert...
    Bei den Treibern hilft durchaus mal ein Neustart (also entweder den Treiber neu laden, oder gleich das ganze System). Ansonsten würde ich mal den S0-Bus überprüfen!
     
  7. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So habe mal in der konsole geprüft ob da überhaupt was passiert

    nun nach einschlten des debugmodus gibt er mit auch irgenwas aus
    was das zu bedeuten hat weis ich allerdings nicht.

    und auf meinem ISDN Telefon erscheint "Störung"
    kein Freizeichen oder sonstwas zu Hören.

    bin am verzweifeln.......
     
  8. sion

    sion Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    wie sieht deine Verkabelund aus? Stichworte: Länge der Teilstücke, wo hängt der NTBA, wo die Widerstände, mal die Spannungen gemessen? (siehe http://isdn.jolly.de/)

    Andererseits kann es natürlich auch ein Software-Problem sein, um dies auszuschließen kannst du dir auch mal pbx4linux (http://isdn.jolly.de/) installieren, daß ist nicht so komplex und damit weniger Fehleranfällig!
    (Zum Testen der Verkabelung ganz gut geeignet ;-)
     
  9. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    so meine Verkabelung ist genau wie bei joly.de beschrieben gemacht
    länge ca 60cm von der HFC Karte bis zum NTBA und ca 2m vom NTBA auf das ISDN Telefon

    PS habe im Forum gelesen das der Hisax nicht geladen sein darf.
    Bei mir ist die HFC karte aber mit Yast konfiguriert.
    Wie muss das eigendlich richtig sein??
    HFC Karte konfiguriert mit Hisax
    oder unkonfiguriert???
    Dann lösche ich sie im Yast.
     
  10. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So mittlerweile geht mein ISDN an der HFC Karte es war das Kabel
    oder der NTBA
    Beim Anschluss auf die Internen Klemmen geht garnix
    beim Anschluss mit gekreutzem Kabel kann ich vom Sip Telefon auf das ISDN Telefon anrufen.
    Danke für eure Bemühungen
    Jetz habe ich aber einige Fehler wenn ich vom ISDN auf die Sipps Clients anrufen will.
     
  11. sion

    sion Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die internen Klemmen kann man gemeinerweise abschalten... vielleicht war das das Problem!