.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk und POTS: X100P?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von divB, 30 Sep. 2008.

  1. divB

    divB Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich war jetzt sehr lange (1.5 Jahre) von Asterisk weg und habe mich seither nicht mehr damit beschäftigt; bin also nicht mehr wirklich am Laufenden.

    Damals wusste ich noch dass es die Möglichkeit für POTS gab, mit Digium X100P Clones. Jedoch gab es dort immer wieder Probleme mit Nachbauten.

    Nunja, mittlerweile hab ich mich nun auch von meinem ISDN Anschluss getrennt und muss daher auch von meiner geliebten Fritz!Card Lösung auf sowas ausweichen, wenn ich Asterisk weiterverwenden möchte...

    Daher meine Fragen:
    - Ist die X100P (bzw. clones) noch state of the art?
    - Stimmt das mit den Problemen (noch)?
    - Absolutes Requirement wäre: CallerID. Ohne jegliche Probleme. Gibts dabei Probleme? (Ich weiss noch dass das bei POTS nicht ganz so sauber über Modulation im Klingelton geschieht...)
    - Kann man da jede x-beliebige nehmen oder gibts eine empfohlene?
    - Wie wärs z.B. mit [1]? Gibts dazu Erfahrungen? Läuft die stabil und problemlos?

    Vielen Dank für alle Tipps hinsichtlich dieses Themas!

    lg
    divB

    [1] http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=130259435339
     
  2. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Ich würde eine Patton SmartNode mit FXO Ports empfehlen. Das ist ein externes Mediengateway.

    Damit lassen sich alle Probleme auf einmal lösen.

    SN4112/JO/EUI Smartnode Dual FXO VoIP Gateway, 1x10/100baseT, H.323 and SIP, External UI Power.
     
  3. divB

    divB Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, mir wär irgendwie eine interne Karte lieber...sonst brauch ich ja eigentlich gar keinen Asterisk mehr ;-)

    Welche Vorteile hat denn ein externes Mediengateway gegenüber der X100P...
     
  4. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Die Probleme mit den internen Karten kennst du doch schon:

    - Ist die X100P (bzw. clones) noch state of the art? -> Nein
    - Stimmt das mit den Problemen (noch)? -> Ja
    - Läuft die stabil und problemlos? -> Nein

    Edit: Oh, einen Vorteil gibt es doch. Die Karte ist billig ;-)