.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk und QSIG

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von Timmbo, 13 Dez. 2006.

  1. Timmbo

    Timmbo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Austria
    #1 Timmbo, 13 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13 Dez. 2006
    Hi,


    kann Asterisk auf der ISDN Seite mit dem QSIG-Protokoll umgehen,
    bzw. funzt eine Signalisierung zwischen Asterisk und einer Siemens TK-Anlage welche auf der internen Seite mit QSIG arbeitet?

    Also das ganze schaut bei meinem Kunden so aus:


    Festnetz---Siemens---Vlines

    Die Siemens ist die TK-Anlage die am Netz der TA hängt(Nicht bei meinem Kunden)
    Mein Kunde bekommt die Vlines und die soll am Gesamtnetz des Hauses angeschlossen werden.
    Die Semens stellt der Vlines einen Anlagenanschluss über QSIG zur Verfügung mit 5stelliger DW, d.h.
    für die Vlines sind 3 stellen die Kopfnummer und 2 stellen die DW.




    Danke für Eure Hilfe.


    Timm
     
  2. Hornygeil

    Hornygeil Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soweit ich weiß kann asterisk das selber nicht.
    Aber es gibt zwei karten von eicon die von siemens für das protokoll zertiviziert sind.
    Eicon Diva Server 4Bri-8M 2.0 und die Eicon Server V-PRI/E1-30

    Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
     
  3. foschi

    foschi Guest

    Natürlich kann Asterisk auch Q.Sig, nur nicht wirklich gut.

    Hättet ihr mal die Suche bzw. Google benutzt, dann hättet ihr schon diverse Hinweise gefunden (siehe diesen und diesen Thread).
     
  4. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Asterisk selbst hat mit QSIG gar nichts am Hut. Wenn, dann ist das Channel-Modul was QSIG koennen muss.

    In wie weit z.B. ZAP das kann, weiss ich nicht.
    Da CAPI unaebhaengig vom Protokoll ist, geht das an sich mit chan-capi und ein CAPI Karte die QSIG kann (z.B. Eicon DIVA Server).
    Einige spezielle Features von QSIG sind aber ueber chan-capi noch nicht implementiert. Das normale Call-Haendling (wie bei jedem anderen Protokoll auch) ist aber ohne Probleme moeglich.

    Armin
     
  5. m.goegel

    m.goegel Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @armin:
    wo wir gerade mal beim Thema sind: hast du dir meine Infos mal angeschaut? ;-)
     
  6. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, nicht wirklich. Aber du wolltest mir doch patches dafuer schicken?

    Armin
     
  7. foschi

    foschi Guest

    @m.goegel, armincm: Würdet ihr uns bitte auch teilhaben lassen an eurer Diskussion? Sonst bitte per PM.

    Gruß

    foschi
     
  8. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, wir machen das jetzt auch per PM. Es geht im Grunde um Infos was/wie fuer QSIG in chan-capi gemacht werden muesste.

    Armin