.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk und T-Com PMX

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von shiva, 15 Feb. 2007.

  1. shiva

    shiva Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich betreibe hier einen Asterisk 1.2.2-BRIstuffed-0.3.0-PRE-1i mit einer Digium Wildcard TE110P T1/E1 Card 0 . an einer S2M PMX Leitung

    jetzt zu meiner Frage:
    ich versuche mit Hilfe der Funktion ZapCD(Rufnummer) eine Rufnummerweiterleitung zu realisieren.
    kurz das Szenario:
    Teilnehmer A(040/987654) ruft Teilnehmer B unter der Telefonnummer 030/123456 an. Der Teilnehmer B kann eine Weiterleitung in sein Telefon eingeben z.B. sein Handy. Jetzt soll Teilnehmer B auf seinem Handy nicht seine Telefonnumer (030/123456) sehen sondern die von Teilnehmer A (040/987654). Laut der T-Com sind alle Dienstmerkmale (ANSBC) dafür freigeschalten.

    ZapCD wird auch im cli angezeigt, jedoch passiert nichts am Handy:(
    exten => _X.,1,ZapCD(${Handy})
    exten => _X.,n,Hangup()

    ein Answer() am Anfang hat kein Effekt
    Hat es jemand von euch geschafft ein sauberes Call Deflection (CD) mit Zap an einer S2M Leitung hinbekommen??

    Wie heisst denn eigentlich das gesuchte Dienstmerkmal ??

    Gruß+Danke
    shiva
     
  2. alfhh

    alfhh Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2006
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    das Feature heißt "Call Deflection PR".
    Infos findest du in der Leistungsbeschreibung der Telekom für Anlagenanschlüsse.
    http://www.t-com.de/dlp/agb/30181.pdf

    Bye,
    Alf aus HH