.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk Voicemailbox ohne Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Linux allgemein" wurde erstellt von BruderB, 1 Feb. 2007.

  1. BruderB

    BruderB Neuer User

    Registriert seit:
    18 Feb. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Liste,

    ich bin neu hier und möchte mir einen Asterisk-Server aufbauen. Ich habe gleich vorweg eine Frage, weil ich den Server zunächst mit anderen Jobs aufbauen will und dazu stelle ich ihn entfernt von mir auf und komme dann nicht mehr gut dran.

    Die Frage: Kann ich einen Asterisk mit Voivemailbox (und den dazugehörigen Komponenten) betreiben, ohne eine Soundkarte eingebaut zu haben?

    Ich hatte bereits einen Spiel-/Test-Asterisk. Bei dessen Installation habe ich alsa-Module laden müssen, die ich ohne Soundhardware nicht an den Start bekommen habe. Deshalb jetzt die Frage, bevor ich das Teil fest zuschraube und wegstelle.

    Ich verwende Debain Sarge.

    Vielen Dank!

    Boris
     
  2. Pirat

    Pirat Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also mein * läuft auf einem NSLU2. Der hat keine Soundkarte.
    Viele *'s hier laufen auf vServern, die üblicherweise auch keine Soundkarte haben. Sollte also funktionieren.
     
  3. n8isch

    n8isch Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Trier
    also ich benutze auch debian sarge, was aber erst einmal nicht so wichtig sein sollte.

    es wundert mich, daß du als-treiber hast laden müssen, die brauchst du nämlich weder für asterisk (vorrausgesetzt chan_alsa ist in der modules.conf mit noload angegeben oder auskommentiert, sonst startet asterisk nicht) noch ist es für irgendwelche voiceboxen erforderlich. falls dem doch so wäre hätten schon alle leute, die noch oss nutzen ein problem.

    viele grüße
    n8|