Asterisk Web-Frontend in DS-MOD

MichaelD

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe folgendes gemacht:

DS-MOD 0.2.9-3
+ AVM Labor Firmware
+ SPB Asterisk
+ Web-frontend für Asterisk

Wie schaut es denn allgemein aus dass Asterisk in DS-MOD dauerhaft reinkommt?

Bei Interesse kann ich mal meine Sourcen für das Webfrontend (normalerweise im Addon Verzeichnis) posten?

Als kleine Kostprobe mal ein paar Screenshots.

Gruß
MichaelD
 

Anhänge

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
MichaelD schrieb:
Wie schaut es denn allgemein aus dass Asterisk in DS-MOD dauerhaft reinkommt?
a) wohl nur für fritzbox Modelle mit 8 MB Flash

b) braucht die linux-2.6/uClibc-0.9.28 firmware (labor bzw. 7141) weil dann kein chroot mehr nötig ist

c) entweder jemand hat Zeit und portiert die Makefiles von openwrt auf den dsmod (inklusive der Zusätze von spblinux.de/fbox/openwrt/)
oder asterisk kommt als Binärpaket dazu (ich könnte den Inhalt von asterisk.sqf entpackt auf spblinux.de/fbox bereitstellen)

d) das Webinterface ist nützlich!

e) Alternative zur Installation per dsmod ist die Installation auf usb (cfg_asterisk usb_install)

f) Wenn der dsmod, wie angekündigt, einen Paketmanager (ipkg) bekommt, dann lohnt es sich vielleicht darauf zu warten (eventuell lässt sich dann ja wahlweise im flash der box oder auf usb installieren)

spblinux
 

MichaelD

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
zu a) läuft bei mir auf der 7170. Die Soundfiles müssen auf den USB Stick

zu b) chroot ist nicht mehr notwendig. ich benutze linux-2.6 und die uClibc-0.9.28. Das ist bei deinem Asterisk Paket sowie dem DS-MOD-0.2.9-3 identisch

zu c) ich hab das asterisk.sqf entpackt und dann die binaries zum Addon Verzeichnis in DS-MOD dazu gepackt.

zu d) Das Webinterface könnte natürlich noch komfortabler sein. Ich denke soweit sollte es aber reichen.

zu e) hast recht, dann gibt es aber Probleme mit der Integration des WebInterface

zu f) gute Info. Wann soll das evt so weit sein mit dem Paketmanager?

MichaelD
 

danisahne

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MichaelD schrieb:
Wann soll das evt so weit sein mit dem Paketmanager?
Ich rechne damit, dass ich noch dieses Jahr soweit bin.
 

cmr

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo MichaelD,

das mit dem asterisk und web-frontend im ds-mod sieht ja super aus!!!

kannst du mal beschreiben (vielleicht step by step), was du genau wie gemacht hast bzw. die erforderlichen dateien zur verfügung stellen?

vielen dank und liebe grüsse,

christian
 

ru

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2005
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja bitte, das (Asterisk) hätte ich auch total gerne auf meiner FB. Na ja, Weihnachten ist ja schon bald... :)
 

wakkomon

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Asterisk im Flash

hi!

hab mich auch grad drangesetzt asterisk in den flash zu kriegen, habs jetzt soweit das ichs in ein flash kriege... hab die asterisk.sqf entpackt, in addon rein als unterverzeichnis "asterisk" und in der static.pkg auch eine zeile mit "asterisk" eingetragen

aber da hab ich bedenken da zb die original busybox überschrieben würde is das ok(datei doppelt)? brauche ich die cfg_asterisk noch zum starten? (fragnfragenfragen)

stell wenns klappt auch gern ne how-to zusammen

cu
 
Zuletzt bearbeitet:

ru

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2005
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Asterisk on AVM for Dummies

Hallo wakkomon
wakkomon schrieb:
...stell wenns klappt auch gern ne how-to zusammen...
O ja Bitte!!! Das würde mich wirklich sehr interessieren. Ganz herzlichen Dank im voraus!
 

wakkomon

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
eigene Addons wie?

hi!
leider hats doch nicht so geklappt war ein irrtum, nach "make" war asterisk nicht dabei... trotz eintrag unter addon... muß ich noch irgendwas beachten?
cu
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Wenn du Verbose Mode auf 2 stellst, dann solltest du sehen ob ein Fehler beim Kopieren des Addons auftritt. Kontrollieren kannst du das ganze auch unter build/filesystem.

MfG Oliver
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,148
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Andere Frage:

Ist mit dem Fritzbox-Asterisk folgendes möglich:

- Benutzung des Analogen Amtsanschlusses
- Benutzung des ISDN-Amtsanschlusses
- Benutzung der internen ISDN und Analogports
- Benutzung des Fritzbox DSL-Modems
- kann / muß an auf die Fritz-Oberfläche/Einstellungen evtl. komplett verzichten
- Callback
- LCR
- funktioniert es zusammen mit JFritz
- Perfekt für mich wäre: Rufannahme, Abspielen von Wartemelodie und dann gleichzeitig verbinden, damit die Anrufer sich nicht über das lange Klingelzeichen wundern, bzw. zu früh auflegen, bis es endlich bei mir auf dem Handy klingelt.

Wenn das alles gehen würde, wäre für mich jetzt schon Weihnachten.
 
Zuletzt bearbeitet:

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ist mit dem Fritzbox-Asterisk folgendes möglich:

1 ) Benutzung des Analogen Amtsanschlusses
2 ) Benutzung des ISDN-Amtsanschlusses
3 ) Benutzung der internen ISDN und Analogports
4 ) Benutzung des Fritzbox DSL-Modems
5 ) kann / muß an auf die Fritz-Oberfläche/Einstellungen evtl. komplett verzichten
6 ) Callback
7 ) LCR
8 ) funktioniert es zusammen mit JFritz
9 ) Perfekt für mich wäre: Rufannahme, Abspielen von Wartemelodie und dann gleichzeitig verbinden, damit die Anrufer sich nicht über das lange Klingelzeichen wundern, bzw. zu früh auflegen, bis es endlich bei mir auf dem Handy klingelt.

Wenn das alles gehen würde, wäre für mich jetzt schon Weihnachten.
1 ) nein, derzeit nur ISDN ( zumindest ist das mein letzter Status. spblinux ??)
2 ) ja
3 ) ISDN->Ja, analog->nein
4 ) wofür ?? Verstehe die Frage nicht ganz ...
5 ) kann:ja, muß:nein
Via asterisk kann man allerlei gute Sachen anstellen :)
6 ) ja
7 ) kann z.B. über entsprechende Einstellungen im extensions.conf erreicht werden
8 ) keine Ahnung
9 ) ja

Weihnachten steht also vor der Tür ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,148
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Hört sich gut an, aber ohne Analogamt müßte ich mich sehr einschränken.
(Evtl. müßte ich mein GSM-Gateway dann über einen ATA anmelden, das gibt bestimmt DTMF-Probleme.)
 

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
dynamic schrieb:
1 ) nein, derzeit nur ISDN
3 ) ISDN->Ja, analog->nein
3) analoge Nebenstellen: können sich recht gut per internem avm sip-client am asterisk anmelden: siehe , und

1) analoges Amt: eigentlich gibt es für analog extern den capi controller Nummer 4; und fax4box von avm (auf dem pc) kann per netcapi Faxe am Analoganschluss senden und empfangen. Ganz einfach scheint es nicht zu sein, wenn man im Forum fax4box analog Beiträge liest (fax4box hat bisher keinen Support von avm).

Im Prinzip greift der asterisk genauso wie die netcapi auf die capi-controller der fritzbox zu. Deshalb kann es sein, dass man kommende oder/und gehende Gespräche über analoges Amt per asterisk zum Laufen bekommt.

Erfolgsmeldungen mit Anleitung kenne ich bisher nicht; eventuell kann eine der analogen Nebenstellen, die per avm-sip am fritzbox asterisk angemeldet ist, per (avm-)Rufweiterleitung zum analog Raustelefonieren verwendet werden.
 

lord-of-linux

Mitglied
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
568
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Hi,

@MichaelD:
Könntest du das Paket vielleicht mal hier reinstellen? Würde es gerne mit auf meine Fritz nehmen.
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,148
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Wenns geht, mit allen nötigen Installationsschritten.
Wenn dann Asterisk auf meiner 7170 läuft, ist für mich wieder Weihnachten.
 

PsychoMantis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
2,510
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Also was absolut geil wäre (so geil, dass es noch geiler gar nicht mehr geht), ist asterisk mit freepbx an der FBF.

Im V-Server läuft so was ohne Probleme, und die Konfiguration ist kinderleicht.
Warum soll also auf der Box so was nicht gehen?
Wenn man genug Flash-Speicher hat (USB-Stick oder Webspace) müsste es doch gehen, oder?
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,148
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Ich würde es auch gut finden, wenn es komplett auf einem USB-Stick liegt und nur z. B. per debug.cfg gestartet wird. (Dann muß ich mir keine Sorgen um meine Box machen, falls etwas schief geht.)

(Mit dem Asterisk bei spblinux.de habe ich ein bisschen rumprobiert. Leider passt das anscheinend nicht zu meiner Fritzbox-Firmware. Mein USB-Stick befindet sich überigens bei: /var/media/ftp/2-0FlashSt-Partition-0-1 .)

----
Edit:
übrigens befindet sich Asterisk inzwischen seit mehreren Monaten auf meiner Fritzbox und jetzt auch auf meinem W900V.
 
Zuletzt bearbeitet:

griffon

Neuer User
Mitglied seit
9 Nov 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das so kräftig an der Asterisk Anlage gewerkelt wird freut mich. Mittlerweile habe ich mein VPN Konstrukt mit OSPF Routing am Rennen, jetzt fehlt zur abschließenden Krönung nur noch die Funktion SIP Clients an die Fritzbox anzubinden und da kommt die Asterisk ins Spiel. Solangsam hat das neue Jahr prima begonnen.
 

Feliz

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MichaelD schrieb:
Bei Interesse kann ich mal meine Sourcen für das Webfrontend (normalerweise im Addon Verzeichnis) posten?
@MichaelD

Kannst du die Sourcen bereitstellen?

Gruß,

Feliz
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,866
Beiträge
2,027,519
Mitglieder
350,979
Neuestes Mitglied
osterm29