.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk zweite ISDN-Capi / Gedanken

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von prolongado, 28 Sep. 2006.

  1. prolongado

    prolongado Neuer User

    Registriert seit:
    3 Aug. 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    ich möchte eine zweite isdn karte im knoppix 5.0.1 server für asterisk
    integrieren. hier nun meine schritte, es wäre ganz nett wenn ihr mir sagen
    könnt, ob dies so ok ist oder ob ich schritte vergessen habe.


    Asterisk-Seite:

    1. Ich legen einen neuen SIP User 30 an mit der callgroup=2

    2. Anpassen der extensions.conf

    [capi-in-two]
    exten => 955555,1,Dial,SIP,30

    [capi-out-two]
    exten => _X.,1,Set(CallerID(nummer)=955555)
    exten => _X.,2,DIAL(CAPI/ISDN2/${EXTEN})

    [default]
    include capi-in-two
    include capi-out-two

    3. Anpassen der /etc/asterisk/capi.conf

    Hier kopieren ich den ISDN1 Abschnitt nach ISDN2 und ändere
    callgroup=2
    context=capi-in-two


    Linux: hier kenne ich mich nicht so gut aus, Logik.

    1. Ich muss dem Knoppix beibringen, dass er über eine weitere
    ISDN-Karte verfügt, wie?

    2. Ich muss die /etc/isdn/capi.conf anpassen. wie?

    3. was muss ich nóch anpassen

    Vielen Dank :)
     
  2. prolongado

    prolongado Neuer User

    Registriert seit:
    3 Aug. 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, ich antworte mir mal selber, habe aber doch noch eine Frage. Bitte antwortet mir.

    Heinzelrumpel hat kurz vorher auch ein Thema zur zweiten ISDN Karten gestellt, nun weiss ich wie ich die zweite Karte integrieren muss, der Tip von Colty mit dem Verweis auf http://www.quiss.org/caiviar/Two-Fritzcards-HOWTO hat mir weitergeholfen, doch avm bietet nur ein package fcpci-suse*.*tar-gz.

    Ich verwende eine Knoppix Debian System 5.0.1 mit dem aktuellen Kernel 2.6. Gut, ich denke diese kann ich auch unter Debian verwenden. Nach dem extrahieren in /usr/src habe ich ein Verzeichniss fritz, dort habe ich versucht die oben genannten Anleitung abzuarbeiten, doch sieht die Datei driver.c anders aus als beschrieben und ich finde nicht das was ich austauschen soll:

    replace in function find card.

    Nun komme ich nicht weiter. Ich frage mich auch, ob noch nie einer eine zweite ISDN Karte in einem Debian System zum funktionieren gebracht hat. Ziel ist es bei mir 4 Leitungen zu nutzen. Ist das wirklich so schwer.

    Vielen Dank