.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AT: Das Außenministerium telefoniert über das Internet

Dieses Thema im Forum "Lesestoff" wurde erstellt von Christoph, 16 Juni 2005.

  1. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Das Außenministerium telefoniert über das Internet
    Kosteneinsparungen durch VoIP erhofft – 111 Außenstellen mussten eingebunden werden

    Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten

    Nun setzt auch das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten (BMaA) auf die neue Technologie. Nach der Übersiedlung der Behörde in einem neu renovierten Gebäudekomplex bietet das Ministerium seinen 615 Bediensteten nun als erstes Ministerium eine Voice over IP Lösung.

    ...

    IP-Basis

    Die Implementierung des konvergenten Sprach-/Datennetzes auf IP-Basis wurde von NextiraOne durchgeführt.

    Das vorhandene TK-System war 13 Jahre alt. Eine Herausforderungen war dabei die Integration von bestehender Infrastruktur in das Netzwerk. Die gemeinsame Vermittlung mit dem Bundeskanzleramt wurde beibehalten, wobei dort die herkömmliche, klassische Telefonanlage bestehen blieb.

    ...

    Quelle und ganzer Artikel: derstandard.at
     
  2. dg7lbb

    dg7lbb Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klarstellung:
    Bei diesem fortschrittlichen europäischen Land handelt es sich NICHT um Deutschland!