.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AT: Gratis telefonieren mit zahlreichen Möglichkeiten

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von supasonic, 24 Aug. 2005.

  1. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gratis telefonieren mit zahlreichen Möglichkeiten
    0 Euro Grundgebühr oder lieber kostenlos reden?

    (Villach, 24.08.2005) Den Geschäftspartner in Japan anrufen oder eine Stunde mit Freunden tratschen - das kann man jetzt auch ohne ausufernde Telefonrechnung. Mit der neuen Technologie des VoIP (Voice over IP) hält das kostenlose oder billige Telefonieren auch in österreichischen Firmen und Haushalten Einzug. Der Internet-Service-Provider HostProfis ISP bietet dieses sparsame Vergnügen jedem, der über einen Breitband-Internetzugang (ADSL, xDSL, Kabel, …) verfügt: http://www.hostprofis.at/voip

    Von gratis bis billig
    Bei den HostProfis ISP hat man die Wahl:
    VoIP flex: 0 ¤ Grundgebühr ohne Freiminuten (nur in Verbindung mit einem Breitband-Anschluss)
    VoIP 250: 4.90 ¤ Grundgebühr mit 250 Freiminuten ins AT-Festnetz
    VoIP 500: 9.90 ¤ Grundgebühr mit 500 Freiminuten ins AT-Festnetz

    Sind diese Freiminuten verbraucht oder wird in ein anderes Netz telefoniert, werden dafür nur die supergünstigen VoIP-Tarife der HostProfis ISP verrechnet, z. B. nur 0,03 ¤ pro Minute in die USA oder ab 0,015 ¤ ins Festnetz.

    Mit anderen HostProfis-VoIP-Telefonkunden telefoniert man sogar völlig ohne Gesprächsgebühr! Eine eigene international erreichbare Rufnummer (0720 / XXXX) ist im Angebot inbegriffen. Man hat auch die Möglichkeit, die bisherige Telefonnummer zu portieren (weiter zu verwenden). Die sekundengenaue Abrechnung schon ab der 1. Sekunde ist selbstverständlich!

    Zahlreiche Extras bei den HostProfis kostenlos
    - 1 Account = 2 Kanäle: für 2 parallele Gespräche
    - Anrufbeantworter konfigurierbar; Nachrichten kommen per E-Mail im wav-Format
    - virtuelles Fax zu jeder Nummer, Fax wird im pdf-Format per E-Mail zugestellt
    - Rufumleitung mit verschiedenen Optionen
    - CLIP/CLIR zur Rufnummernanzeige oder -unterdrückung
    - Telefonbucheintrag auf Wunsch
    - Standardvorwahl voreinstellbar
    - Gesprächsnachweis im Kundencenter online einsehbar

    Und noch ein Geschenk - einen FreeAccount
    Einsteiger ins Internet bekommen zudem von den HostProfis noch ein weiteres Geschenk: ein eigenes FreeAccount, eine Webseite mit 25 MB Webspace und 10 E-Mail-Adressen, Gratis-Viren-Schutz und vielem mehr.

    Infos und Bestellung: http://www.hostprofis.at/voip
    Mehr Information zu VoIP und auch zu allen anderen Produkten rund um Internet und e-Business gibt es unter der Service-Nummer 04242 / 22235 0 oder gleich online unter http://www.hostprofis.at

    Quelle: Pressemitteilung
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja ja, die Österreicher haben halt ein anderes Verständnis von "gratis" und "kostenlos" als die Deutschen!
    Hatten wir das nicht schonmal mit "Denotos"? ;)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, Ja in Bayern und Austria ticken die Uhren etwas anders,
    Würde mich nicht wundern wenn die bald das Fahrrad als Neuerung bringen.
    Norberto2005
     
  4. kaze

    kaze Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich hätte da noch eine Verständissfrage. Ist es mit dem VoIP Angebot möglich, die Rufnummer des Festnetzanschlusses von der T-COM ( 2 analoge Telefone ) über VoIP zu nutzen ?
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ja,aber als Perpete Mobile,warum nicht?
    Egal,ob ein Angebot aus Nord oder Süd,West oder Ost kommt,da wird immer wieder kostengünstig mit kostenlos verwechselt,das kommt durch zuviel Werbung,weil einer den anderen immer weiter übertrumpfen will,da lügt man sich schon gerne mal selbst in die Tasche!
    Gruß von Tom
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    @kaze,

    anscheinend nicht, denn dort steht ja nur:
    Wie du auch leicht selber dort hättest finden können!