.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AT: T-Online prüft VoIP-Start, aber nur im Ausland.

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von jan, 21 Okt. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jan

    jan Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2004
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AT: T-Online prüft VoIP-Start im Ausland
    Zuhause bleibt die DT-Tochter zögerlich

    Europas größter Internet-Anbieter T-Online erwägt angeblich, auf seinen beiden wichtigsten Auslandsmärkten Frankreich und Spanien künftig Internet-Telefonie anzubieten.

    Die "Wirtschaftswoche" berichtete am Mittwoch vorab aus ihrer neuen Ausgabe ohne Angaben von Quellen, T-Online und die Muttergesellschaft Deutsche Telekom prüften derzeit einen Marktstart der Internet-Telefonie zunächst in Frankreich und Spanien.

    Quelle und ganzer Artikel: futureZone@ORF.at

    Kommentar von Jan:

    In Deutschland gibt es noch zu viele isdn-Sklaven die Telekom AG noch einige Jahre melken kann...

    MfG Jan

    Edit von Christoph: Habe es etwas umformiert und zur News gemacht.
     
  2. Martin_FfM

    Martin_FfM Mitglied

    Registriert seit:
    8 Okt. 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaub's nicht :-(.

    Das kann nicht deren Ernst sein.

    In Deutschland reibt man sich wahrscheinlich derzeit die Händchen, weil man nach der Entscheidung der RegTP nur noch warten muss, bis die anderen Anbieter aus dem Rennen sind. Und dann kann man auch hier starten. In jedem Ortsnetz und mit Grundgebühr und nur ein wenig niedrigeren Kosten, wie T-Com
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.