.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA-186 an CCM 6.1 & Besetztton

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von gartman, 28 Okt. 2008.

  1. gartman

    gartman Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit, einem ATA-186 einen ordentlichen Besetztton beizubringen, wenn das Teil am CallManager 6.1 hängt? Ich habe hier im Forum zwar die passenden Tonfolgen gefunden, weiß aber jetzt nicht, ob und wie ich sie dem Adapter beibringen kann. Im Webinterface des Adapters gibt es nur "CallWaitTone", "AlertTone" und "RingCadence" :(
     
  2. Stom2006

    Stom2006 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...

    Locals und Network auf deutsch eingestellt?
    Sollte auf dem CM im Setup für den ATA einstellbar sein.
    Auf der "Webseite" des ATAs musst du da eigentlich nix machen.
    ...

    Gruß,
    Marcus
     
  3. gartman

    gartman Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ändert nichts an dem Problem. Von den Pieptönen des Besetztsignals ist jeder achte zu lang, dann kommt zwischenrein eine Ansage "dies ist eine automatische Ans" und wird durch weitere Piepser abgebrochen. Zudem ist die Besetzttonfolge zu dicht aufeinander.
     
  4. Stom2006

    Stom2006 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...

    Verstehe ich das jetzt richtig? Wenn du ein Phone oder Fax an den ATA hängst du damit wählst und die Gegenstelle besetzt ist bekommst du eine Besetzt-Zeichen die unterschiedlich lang sind und auch noch von einer Ansage unterbrochen werden?


    Das hört sich für mich eher so an als könnte der CM die Zielnummer nicht "routen/erreichen" und "teilt diesen Umstand dann so mit"

    SIP oder SKINNY?

    ...

    Gruß,
    Marcus
     
  5. vbnm2

    vbnm2 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Stuttgart
    "...dies ist eine automatische Ansage..." ist aber kein Besetztzeichen, sondern deutet darauf hin das irgendwas mit dem Routing nicht stimmt. Du kommst vermutlich auch nicht beim Ziel raus wenn nicht belegt ist. Die Amtsnull nicht mitgewählt?

    Gruß,
    Sven
     
  6. gartman

    gartman Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    >Verstehe ich das jetzt richtig? Wenn du ein Phone oder Fax an den ATA
    >hängst du damit wählst und die Gegenstelle besetzt ist bekommst du eine
    >Besetzt-Zeichen die unterschiedlich lang sind und auch noch von einer
    > Ansage unterbrochen werden?

    Genau. Der Abstand zwischen den einzelnen Tönen des Besetztzeichens ist kürzer als bei einem Standardbesetztzeichen. Der 9. Piepston ist länger als die anderen, nach dem 18. Piepston kommt die abgeschnittene Ansage.

    Wobei ich es jetzt nochmal genau getestet habe. Der Fehler tritt nicht auf, wenn ich einen besetzten Anschluß anrufe. Er tritt dann auf, wenn der Gesprächspartner auflegt. Genau das ist hier aber das Problem im Zusammenhang mit einer Türsprechanlage. Diese Anlage erwartet ein ordentliches "besetzt", was nicht kommt und dann zum Reset der Sprechanlage führt.

    Insofern ist es auch kein Problem der Verbindung sondern eines, wie der ATA-Adapter mit einer gekappten Verbindung umgeht. Das Protokoll ist
    Skinny (SCCP).

    Viele Grüße
    Christoph
     
  7. Stom2006

    Stom2006 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...

    Habe das eben nochmal im Lab probiert. Wenn ich von einem Gerät am ATA anrufe und der Gegenüber dann auflegt, bekomme ich "ein ganz normales Besetzt" - ohne irgendwelche Ansagen.


    ...

    Gruß,
    Marcus
     
  8. gartman

    gartman Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hier machen das alle ATA-Adapter gleich, d.h. ich habe vier getestet. Die Frage wäre, woher der doofe Ton kommt. Der liegt doch dann eher nicht im Adapter sondern irgendwo im CallManager, oder?

    Viele Grüße
    Christoph
     
  9. Stom2006

    Stom2006 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...

    Der Ton bzw. die Ansage kann eigentlich nur vom CM kommen. Hast du evtl. Zugriff auf einen anderen CM evtl. auch in einer anderen Version? Dann könntest du mal testen wie es da aussieht.
    Was passiert denn wenn du von einem IP Phone aus anrufst und dann aufgelegt wird? Kommt dann auch das "besetzt mit Ansage"?

    ...

    Gruß,
    Marcus
     
  10. gartman

    gartman Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einen anderen Call-Manager habe ich erstmal nicht. Aber mit Klimmzügen könnte ich das doch einmal probieren (müßte den ATA dazu wegschicken).
    Wenn ich von einem IP-Phone aus den ATA anrufe und der dann auflegt, kommt beim IP-Phone ein ordentliches Besetztzeichen.

    Viele Grüße
    Christoph
     
  11. Stom2006

    Stom2006 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...

    Ich dachte bei dem Test eher an ein Anruf beim gleichen Ziel.

    Also ATA z.B. Nebenstelle 1000 -> Annehmen -> Auflegen -> "seltsames" Besetzt
    IP-Phone -> Nebenstelle 1000 -> Annehmen -> Auflegen -> ???

    ...

    Gruß,
    Marcus
     
  12. gartman

    gartman Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    >Also ATA z.B. Nebenstelle 1000 -> Annehmen -> Auflegen -> "seltsames"
    >Besetzt
    >IP-Phone -> Nebenstelle 1000 -> Annehmen -> Auflegen -> ???

    Wenn Nebenstelle 1000 auflegt, hört IP-Phone ein sauberes Freizeichen.
    Wenn IP-Phone auflegt, hört Nebenstelle 1000 das besagte falsche Gepiepe.

    Viele Grüße
    Christoph Gartmann
     
  13. Stom2006

    Stom2006 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...

    Mach mal einen Screenshot von der ATA Webseite mit den Einstellungen

    Hast du die letzten verfügbaren Phoneloads für den CM installiert?

    ...

    Gruß,
    Marcus