ATA 286 nach Firmwareupdate tot

willi

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2004
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

nach einem Firmwareupdate auf 1.0.5.11 geht am ATA nichts mehr.

Ich kann weder über das Telefon noch über den Webbrowser auf das ATA zugreifen.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich das ATA wieder ansprechen kann?

Vielen Dank im Voraus!

Willi

P.S.

Habe noch etwas vergessen, der ATA brinkt jetzt 3 mal kurz rot und einmal lang rot immer wieder.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

willi

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2004
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Leider kann ich da nicht wirklich eine Lösung finden.

Ich weiss nicht, ob die IP des ATA nach dem Firmwarepdate noch die gleiche ist wie davor.
Habe auch keine Möglichkeit die IP herauszubekommen, da ich per Telefon keine Verbindung zum ATA bekomme.
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Den ATA hast Du doch sicher an einem Router angeschlossen, nicht?

Im Router kannst Du Dir auch die IPs der angeschlossenen Geräte ansehen, das geht i.d.R. in einem Bereich "LAN" und dort "DHCP-Table". Musst mal schauen, wie das bei Deinem Router bezeichnet ist.

Der ATA hat dort keinen "Namen", sondern Du siehst nur die MAX-Adresse.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn der ATA in diesem Rhythmus rot blinkt - dann hat er höchstwahrscheinlich auch vom Router keine IP Adresse.

Wenn Du auch mit dem "Firmware-Thread" nicht weiterkommst, kann ich Dir nur empfehlen, mal bei ebay nach "Grandstream Firmware Sevice" zu suchen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,156
Beiträge
2,030,770
Mitglieder
351,548
Neuestes Mitglied
Schmedie2