.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 286 und Dlink 604+

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von zib, 30 Apr. 2004.

  1. zib

    zib Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    seit heute nachmittag geht bei mir gar nix mehr.
    kann mir jemand einen tip geben wie man das Dlink 604+ am besten fuer den 286 konfiguriert?
    gruss
    bruno
     
  2. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    verkaufen würd ich sagen ;-)

    irgentwie muss man bei d-Link öfters mal die einstellungen ändern.. sehr seltsam die teile :-/
     
  3. Udo

    Udo Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    @Ryo:
    verkaufen?
    der 604 ist einer der wenigen der ohne portforwarding
    seinen dienst mit einem VOIP Dienst tut.

    @zib:
    schreib doch bitte dein Problem in den Routerbereich und auch dazu
    wie der Router eingestellt ist und welche Hardware Du nutzt.
     
  4. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Hey Udo...
    Ja unser 614+ hier tut eigentlich auch seinen dienst ohne PF.. aber manchmal will er doch freigeschaltete Port .. manchmal nen forward.. dann wieder nix.. ick kapier das Teil echt nichtmehr :-?

    @zib:Stimmt gehört zu Router, weder zu grandstream noch zu Sipgate ;-)
    Aber gehts inzwischen evtl. auch so wieder bei dir?
     
  5. prof.inti

    prof.inti Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liegt es wirklich an dem Router und seinen Einstellungen ? Ich denke viel mehr über die vagen Aussagen der benötigten Ports....

    5060(udp) kann ich aus jetziger Sicht zustimmen, ebenfalls den NTP Port 123(udp)

    Aber ! 10000(tcp) NICHT und ebenfalls 5004(udp) NICHT.

    Habe einen LOG erstellt und da seh ich öfters mal den Port 1000 statt 10000 und 5005 5006...

    Welche Ports sind es denn nun ?
     
  6. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Also mal gings so mal so..

    musste auch mal 10000 freischalten sonst war dauerklingeln beim angerufenen angesagt.
    5004 soll wohl wichtig sein da der RTP halt ne wichtige Funktion hat.

    Aber man muss die richtigen einstellungen pro Modell wohl selber rausfinden!

    Fakt ist bei unserem DI-614+ ändenr sich die einstellungen ca. alle 9 TAge *G* mal gehts so mal so.. Meistens gehts ohne jeglich einstellung.. derzeit hab ich *nachschau*

    Allow *,* *,* UDP,30000-30005
    Allow VoIP WAN,* LAN,* IP (0),5060
    Allow voip WAN,* LAN,* UDP,5004
    in der Firewall (vorher war 5060 und 5004 sogar geforwardet..
    und bei applications:

    VoIP 5060 5060
    VoIP 5004 5004
     
  7. prof.inti

    prof.inti Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was für ein unbefriedigender Zustand :D "Mal ging es, mal ging es nicht.."
    Fehler kann man doch nicht alle auf die Hardware schieben ?!?
    5004 steht in der Anleitung, aber 5004 war auch ab und an mal 5005 5006.. soll dort ein ganzer Range freigegeben werden ?!?

    Dies wäre ja ein Unding.. für alle Anwender. Damit bekommt man keine Kunden.

    Frage ! Wieso klappt 5060 und 123 aber die anderen Ports nicht ?

    Wozu sind denn die Ports um 30000 - 30005 erlaubt ?
     
  8. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Das sind die Media Ports.

    Frag mich ent wozu die sind

    Hört sich so an als wären die zur Audioübertragung nötig.