.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 486 als Client am WRT54g ???

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von pkocot, 26 Dez. 2004.

  1. pkocot

    pkocot Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute , ich bin neu hier ... Tolles Board !

    Ich habe mit meinen ATA486 und WRTG54g leichte Probleme ...

    Der ATA486 funkte zwar als Internetgateway , macht aber nun als Client Probleme , und zwar baut keine Verbindung als Client zum WRTG54g und somit auch nicht zum sip.web.de auf ..

    Der ATA486 ist aktiv laut config als DHCP-Client ...
    Sehe aber keine vom WRTG-Router erhaltene IP in der "DHCP-IP-Client-Liste"

    Was mache ich falsch ?
     
  2. Predator

    Predator Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    hast du Portforwarding am WRT gemacht?

    Gruß
    PREDATOR
     
  3. pkocot

    pkocot Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Predator ....

    Portforwarding am WRT-Router ist aktiv , da ich die MAC des IP-Adapters
    eingetragen habe und somit eine Portweiterleitung aktiv ist , jedoch "blinkt"
    der IP-Adapter .. habe es ebenfalls als DMZ eingetragen funkt aber leider auch nicht ...

    Wie sieht deine Einstellung aus ?

    Mfg pkocot
     
  4. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi pkocot,
    welche Firmware Version nutzt Du?
     
  5. pkocot

    pkocot Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi BomBastik ,

    benutze gleichen Router und Firmware wie du :)

    Gruß Peter
     
  6. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi pkocot,
    bekommt der ATA denn eine Ip adresse von Router? Kannst Du auf die Webkonfiguration des ATA zugreifen? Meldet die der ATA beim Sip-Provider an?
    Mit der Aussage funktioniert nicht, kann man nur sehr wenig anfangen! Wo hackt es? Netzwerk? Internetconnect? Anmeldung beim SIP, provider?

    Also gib uns doch noch ein paar Infos