.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 486 funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Onkel-Tobi, 25 Okt. 2005.

  1. Onkel-Tobi

    Onkel-Tobi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute, die Lage sieht folgendermaßen aus:
    Der Ata startet normal und bekommt auf der WAN-Adresse auch eine IP zugewiesen(steht auf dhcp).
    Auf das Webinterface komme ich leider nicht, auch wenn ich meine, dass ich das in der COnfig eingestellt habe, dass er über die wan zu konfigurieren ist.
    Oder war das über WAN dann nen anderer Port ?
    Habe nur http://ip-des-ATA eingegeben.
    Über die LAN Schnittstelle bekomme ich nicht einmal einen link.
    Woran kann das liegen ? Auf was muss ich meine Netzwerkkarte denn da einstellen ?
    Per Telefon geht auch nichts mehr, komme nicht in das Menü rein, nachdem ich gestern versucht habe per eingabe der mac adresse die factory defaults herzustellen.
    Was passiert, wenn die nicht richtig eingegeben wird ?
    ICh nehme mal an es bleibt dann bei der alten, oder ?
    ICh hoffe ihr könnt mir helfen, Tobi
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Grundsätzlich ist die Konfiguration standardmäßig erstmal nur über LAN Port möglich. Wenn Du das wirklich umgestellt (und auch durch neubooten aktiviert) hast auf "HTTP access YES" dann sollte er sich über den WAN-Port konfigurieren lassen.

    Woher weißt Du das, wenn Du weder in das Sprachmenü noch in die Weboberfläche kommst ?

    Eventuell falsches Netzwerkkabel (Cross-/Patchkabel). Das richtige Kabel erkennst Du daran, daß bei angeschlossenem Kabel die grüne LED am LAN-Port des ATA leuchtet.

    Nix :!:

    Gehen wir einfach mal davon aus, daß Dein Reset auf die Factory defaults gestern funktioniert hat. Dann ist folgendes passiert:

    1.) Alle Benutzerdaten gelöscht
    2.) aus 1.) ergibt sich dann automatisch, daß auch die Konfiguration wieder auf den LAN Port beschränkt ist :!:
    3.) An der Tatsache, daß Du in diesem Zustand im Telefon nix hörst, solltest Du Dich nicht stören. Probiere doch einfach mal, auch ohne Freizeichen, 3 Sterne zu wählen, ob dann das Menü kommt.

    Leider hast Du uns noch nichts zu den Lichtsignalen des großen Knopfes an der Oberseite des ATA gesagt - daraus lassen sich auch Rückschlüsse auf den Zustand des Adapters ziehen.
     
  3. Onkel-Tobi

    Onkel-Tobi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also das die wan schnittstelle eine IP-Adresse zugewiesen bekommt erkenne ich im Log meines DHCP Servers und daran, dass sich die ip Adresse auch anpingen lässt.
    Die MAC Eingabe gestern wird nicht funktioniert haben, da ich ja dann über die LAN Schnittstelle drauf kommen müsste.
    Und bei der bekomme ich halt wirklich keinen Link. Weder mit Cross noch mit einem geraden Kabel.
    Die Lampe oben drauf blinkt rot, dann klickt es mal und danach blinkt sie wieder rot.
    Nehme ich den Hörer ab, springt sie auf ein grünes leuchten, also so wie normal.
    Aber ich höre halt weder ein freizeichen noch das Menü, wenn ich 3mal *** drücke oder aber den Knopf.
    Tobi
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Verbinde mal den LAN-Port des ATA mit einem Patch-Kabel mit einem der LAN-Ports des WRT54G

    Wenn dann die grüne LED am LAN-Port auch nicht leuchtet, dann ist Dein ATA kaputt.
     
  5. Onkel-Tobi

    Onkel-Tobi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das mit meinem linksys muss ich dann nachher ausprobieren.
    Ich habe jetzt mal mitgesnifft, was so passiert.
    Also wie schon gesagt, mit der WAN Schnittstelle ist alles in Ordnung.
    Die bekommt eine IP zugewiesen und ist dann auch ansprechbar.
    Fragt der ATA standardmäßig nach einem tftp Server ?
    Da konnte ich nichts erkennen, also schienbar nein, oder ?
    Wenn ja, welche Adresse ist da standardmäßig eingestellt ?
    DAnn könnte ich die adresse ja meinem laptop geben und dann versuchen ihm ein neues images überzuspielen...
    Also die LAN Schnittstelle leuchtet beim booten zumindest auch.
    aber halt nicht wenn ich meinen Laptop daran anschließe.
    Vielen Dank, Tobi
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Nur wenn einer konfiguriert ist.

    In den aktuellen Firmwareversionen steht da keiner drin.

    Deshalb der Test mit dem Linksys.
     
  7. Onkel-Tobi

    Onkel-Tobi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so, es gibt was neues.
    Ich komme wieder ins voice menü.
    Allerdings wenn ich die 99 eingebe sagt der reset, dann muss ich ja mit 9 bestätigen (lt. anleitung) und dann flieg ich scheinbar aus dem menü raus., das telefon piept(als wenns besetzt wäre) und die lampe des atas blinkt wieder rot.
    wenn ich die 9 nicht drücke kann ich zwar was eingeben bekomme dann aber nen fehler, oder bin ich da zu langsam ?
    Vielen Dank für deine Hilfe, Tobi
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Wenn Du nach der 99 direkt die 9 drückst, machst Du einfach einen Neustart des ATA :mrgreen:

    Falls Du die MAC-Adresse dort eingeben willst, mußt Du direkt nach der 99 anfangen, die korrekt kodierte MAC einzutippen.

    Übrigens - kennst Du diesen Thread ? http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=13163

    Da steht das eigentlich alles Schritt für Schritt erklärt drin ...
     
  9. Onkel-Tobi

    Onkel-Tobi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    den thread hatte ich mir gerade durchgelesen +gg+ aber danke.
    Ich hoffe mal, dass das dann klappt, da war ich vorhin dann wohl einfach nur zu langsam.
    Meld mich dann mal, nachdem ich das durchgeführt habe.
    Tobi
     
  10. Onkel-Tobi

    Onkel-Tobi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich habe jetzt nochmal probiert.
    Ich kriegs aber nicht hin.
    wenn ich die 99 wähle und dann weiter mache mit der eingabe der MAC sagt er enter a menu option.
    ODer aber hintereinander dann bekomme ich invalid entry...
    Ich hab auch schon versucht, alles einzugeben und dann erst den hörer abzunehmen.Funktioniert aber auch nicht.
    Muss das dingen mir vor meiner eingabe noch reset sagen ? wahrscheinlich nicht, oder ?
    Aber ich muss auch nicht bestätigen mit 9 ? wie in der Anleitung steht ?
    Stand nämlich in einem Thread hier auch nicht drin.
    Tobi
     
  11. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das ist doch hier alles schon beantwortet :roll:

    Wenn Du den Hörer abnimmst und das Sprachmenü hörst dann tippst Du die 99 - dann sagt die nette Frau "Reset" und danach gibst Du die MAC-Adresse gemäß der Umrechnungstabelle ein.
    Wenn während der Eingabe ein Fehler passiert, kommt die Meldung "Invalid Entry" und danach "Enter a Menu Option" - dann kommst Du mit 99 nochmal in das Reset Menü.

    Ein Bestätigen mit 9 ist in keinem Falle notwendig, um einen Factory Reset zu machen.
     
  12. Onkel-Tobi

    Onkel-Tobi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm, keine ahnung, war cih wohl immer zu blöd das einzugeben.
    Aber ich habs nun anders hinbekommen.
    Da ich ja ins Sparchmenü kam hab ich nen tftp eingegeben und ihm nen neues image + config geschickt in dem dann die weboberfläche per WAN interface wieder zu erreichen ist.
    Vielen Dank Tobi
     
  13. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
  14. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Guten Morgen ... Der ATA funktioniert doch schon wieder.
     
  15. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Moin moin,

    ok, ich habe wohl schon zu viel Rotwein getrunken.

    Schön' Abend noch,

    Der Tobi