.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 486 mit USB-Ethernet-Adapter?

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von knoepsche, 17 Jan. 2005.

  1. knoepsche

    knoepsche Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe in meinem PC keinen RJ-45-Anschluß. In's Internet gehe ich mit einem TVKabel-Modem von cablesurf. Dieses hat sowohl einen RJ-45, als auch einen USB-Anschluß. Bisher ging ich über USB direkt vom PC auf's Modem. Jetzt wollte ich einen Adapter USB-Ethernet an den PC hängen und dann per RJ-45-Kabel in den Grandstream-ATA. Dann vom Grandstream auf die RJ-45-Buchse des cablesurf-Modems. Hat das schonmal jemand gemacht, oder weiß, ob es funktioniert?...Kann das überhaupt gehen mit den USB-Treibern von cablesurf?

    Grüße, Andreas
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Warum kaufst du Dir nicht einfach eine Netzwerkkarte für den PC - diese ist bestimmt noch billiger wie der Adapter (gibt es sowas überhaupt ?) und die Anzahl der möglichen Störungsquellen sind auch nicht so groß.
     
  3. knoepsche

    knoepsche Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei ebay kann man sowohl Netzwerkkarten, wie Adapter für unter 10 Euro ersteigern. Am Preis sollte es eigentlich nicht liegen. Ich dachte, für Internet langt die Geschwindigkeit von USB locker aus und ein Adapter ist einfacher, ohne PC aufschrauben, zu installieren...wollte mich halt mal umhören, ob jemand das schonmal gemacht hatte, eben bezüglich Erfahrung mit Störquellen.

    Grüße, Andreas
     
  4. Bommel

    Bommel Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sollte schon gehen, wenn du den ata 486 an das kabelmodem mit rj-45 verbindest und vom pc mit usb2ethernet auf den ata gehst. habe ein notebook mit defektem lan ueber einen usb2lan-adapter in einem netzwerk laufen. treiber sind aber fuer das adapter-kabel notwendig und auch dabei.
    grundlegende kenntnisse ueber netzwerke und deren konfiguration sollte man schon besitzen.