.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA-486 tot oder nicht????

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von dabum, 2 Okt. 2006.

  1. dabum

    dabum Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo zusammen,

    ich habe heute mein ata 486 bekommen! hurra!!!!!

    leider hat es mit den einstellungen nicht so geklappt und zu guter letzt hatte ich anscheinend noch eine strom schwankung oder kurzen ausfall!

    folgendes ist passiert:

    ich hatte die einstllungen auf feste ip und wollte sie dann wie ich alles eingestellt hatte und keine verbindung zu sipgate bekommen hatte die feste gegen dhcp tauschen.

    bei dem tausch ist hat das webinterface recht lang nicht verändert, sprich es war nicht ganz aufgebaut als der strom weg war!

    resultat ist nun, dass ich auf den ata nicht zugreifen kann, per alte ip nicht und per telefon (um reset auszuführen) auch nicht! :(

    die anzeige blinkt rot, wenn ich den hörer abhebe schaltet sie auf grün. ich habe aber auch kein freizeichen wenn ich den hörer abhebe.

    vieleicht hat einer von euch eine idee was ich machen könnte oder kann mir einer einen tip geben wie ich einen "anderen" hardware reset machen kann wenn es soetwas bei dam ata gibt?

    vielen dank schon im voraus

    dabum
     
  2. EBE

    EBE Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Blinkt der ATA langsam (alle 2s) oder schnell (>1s) rot?
    Wenn's lange schnell und etwas unregelmässig blinkt kann es sein dass sich der ATA versucht eine neue Firmware aus dem Internet downzuloaden. Dann reagiert er nicht.
    Probiere als Erstes den ATA ein paar mal Neu zu starten, indem du den Stromstecker ansteckst 3min wartest, dann Stecker ab, 10s warten usw.
    Evtl. belebt er sich dann selber.
    Hatte ein ähnliches Problem, als ich am Wochenende die ATA-Firmware upgedated habe. Bin auch etwas in Panik ausgebrochen, da ich mir das Teil schon eimal "zerschossen" habe und nur mit etwas Aufwand wiederbelebt habe.
    Gutes Gelingen!
    EBe
     
  3. dabum

    dabum Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    er blinkt ca. 1 pro sec. regelmäßig rot!

    ich habe es schon mehr mals versucht mit aus- und wieder anstecken, leider ohne erfolg! :(

    was ich seltsam finde ist dass, wenn ich den hörer abhebe es rauscht.
    ich hatte es wie ich ihn ausgepackt hatte auch, nur konnte ich da den reset ausführen.

    bis dann
    david
     
  4. EBE

    EBE Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Hmm wenn Du das Gerät auf statische IP umgestellt hast, kann es sein dass dir folgende Problem ion den Weg kam. Siehe http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=88458
    Wenn der von Anfang an rauscht, also schon im Auslieferungszustand, ist das sehr verdächtig. Hast Du evtl. mal ein aneres Telefon mit dem ATA probiert?
    Bekommst du durch Eingabe "***" ins Sprachmenu des ATA, oder reagiert er gar nicht mehr?
    Wenn die Kiste (ATA) ganz neu war, wuerde ich den Umtauschen.
    Dass Rauschen langt als triftigen Ruchgabegrund.
    Gruesse EBe
     
  5. dabum

    dabum Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo ebe,

    ich werde mal sehen was ich machen kann, mit dem umtauschen, da ich in norwegen bin und dass gerät in deutschland gekauft habe! :(
    hast du eine ahnung wie es ist wenn man ein gerät in deutschland kauft hat aber im ausland es einsetzt wird???

    wie ich gesehen habe wohnst du in finnland, vieleicht hat du damit erfahrung oder so!

    notfalls muss ich es wieder nach deutschland schicken!
    die frage ist wer übernimmt die versant kosten von deutschland nach norwegen????

    achso, jetzt hätte ich es fast vergessen, ich hör leider nicht den kasten (ata) wenn ich es mit den *** versuche!

    dabum
     
  6. EBE

    EBE Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Hmm, das Zurecksenden ersetzt einem niemand. Du kannst mal den Grandstream-Importeur von Norwegen suchen, der, wenn er Kulant ist, die Gewährleistung uebernimmt. Leider ist Norwegen nicht in der EU, daher wird's mit der EU-weiten Gewährleistung nichts. (Soweit ich weiss)
    Wie gut kennst Du dich mit Computern/Netzwerk aus?
    Ich habe vor langen einmal eine Rettungsanleitung geposted: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=64729&highlight=EBe
    Die ist etwas kompliziert, hat mir aber das Einsenden erspart, hatte damals auch noch die volle Gewährleistung auf das Gerät.
    Der Forum Benutzer Betateilchen ist ein Grandstream Guru, der solche Wiederbelebungen von ATA's gegen Bezahlung (glaub ich) vornimmt.
    Aber im Garantiefall schicks lieber an den Laden wo Du es gekauft hast, kostet im Maxibrief sicher nicht die Welt!
    Gruesse EBe
     
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Grundsätzlich ist im Garantiefall der Händler zuständig, bei dem Du das Ding gekauft hast. Ich würde Dir auch erstmal zu einem Garantieaustausch raten.
     
  8. dabum

    dabum Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    guten morgen,

    ich danke dir erst mal für den link und die tipps, ich habe grandstream angeschrieben und hoffe dass ich bald eine antwort bekomme!
    ich werde versuchen das gerät hier in norwegen zu tauschen sollte es nicht klappen werde ich es nach deutschland schicken und dort tauschen lassen.
    wobei mir norwegen schon wegen der zeit lieber währe! :)

    dabum